Innsbruck - Raiffeisen-Landesbank Tirol AG
© Markus Staggl
Die Kraft des gemeinsamen Tuns

Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung für die regionale Wirtschaft, die Gesellschaft und das Miteinander in der Region.

Investor Relations

Transparenz und Informationsfluss steht bei uns an oberster Stelle. Wir informieren Sie laufend, umfassend und zeitnah über aktuelle Themen der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG. Unser Ziel ist es, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Was wir dafür tun, erfahren Sie hier!

Wir investieren in die Zukunft unseres Landes.

Als führende Unternehmerbank gilt es, die Serviceleistungen in Richtung Geschäfts- und Firmenkunden weiter zu verbessern. Unser Marktanteil soll insbesondere in der Industrie deutlich ausgebaut werden, weshalb wir nicht nur neue Märkte bearbeiten, sondern auch bestehende Partnerschaften intensivieren wollen. Mit unserem neuen Gründerservice unterstützen wir nachhaltig die wirtschaftliche Entwicklung Tirols.

Regionale Nähe und ein starkes Netzwerk zeichnen uns aus.

Die Herausforderungen der Branche und des gesamten Umfelds sind groß. Als führende Bankengruppe des Landes sind wir aber wie keine andere Bank imstande, die Zukunft nicht nur erfolgreich zu bewältigen, sondern Wachstum und Wohlstand nachhaltig zu garantieren. Deshalb setzen wir auf ein starkes Netzwerk mit allen Tiroler  Raiffeisenbanken. Außerdem fördern wir die Entwicklung unserer Mitarbeiter, damit wir unseren Kunden ausgezeichnete Berater zur Verfügung stellen können.

Der Mensch steht für uns immer im Mittelpunkt.

Diese Positionierung hat uns unser Gründervater Friedrich Wilhelm Raiffeisen mitgegeben. Aus Solidarität entstand sein Modell der Genossenschaften, nach dem auch wir im gesamten Raiffeisen- Sektor leben und arbeiten. Dieses Modell ist seit mehr als 130 Jahren erfolgreich, und wir sind davon überzeugt, dass es auch  weiterhin erfolgreich sein wird.

Setzen Sie sich gleich in Verbindung mit unseren Experten

Zahlen | Daten | Fakten zur Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

Die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG ist das Spitzeninstitut der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol. Sie ist im Eigentum von über 60 Tiroler Raiffeisenbanken. Gemeinsam beschreiten sie neue Wege, ohne dabei ihre Herkunft zu vergessen. Die Raiffeisen-Bankengruppe Tirol bleibt der Region verpflichtet, so trägt sie dazu bei, dass sich das Land weiterentwickeln kann.

 

  • 11 Geschäftsstellen
  • 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 66.000 Kundinnen und Kunden
  • Moody’s-Rating: Baa1/stabil
  • Moody’s-Rating – Mortgage Covered Bonds: Aaa

Berichte und Präsentationen

Berichte und Präsentationen

Investorenpräsentation

Geschäftsbericht

Lernen Sie den Vorstand der Raiffeisen-Landesbank Tirol kennen!

Die Raiffeisen Bankengruppe Österreich

370 selbstständige Raiffeisenbanken

Die Raiffeisen Bankengruppe Österreich hat das dichteste Bankstellennetz des Landes und zählt dabei 1.976 Bankstellen. 24.700 Mitarbeiter unterstützen Sie in Ihren finanziellen Angelegenheiten.

8 Raiffeisen Landeszentralen

Die Raiffeisenbanken leben das Regionalitätsprinzip. Die Einlagen unserer Kunden bleiben in den jeweiligen Regionen und nützen damit dem Wirtschaftsstandort Österreich.

1,7 Mio. Mitglieder

Rund 1,7 Millionen Österreicher sind Mitglieder und damit auch Miteigentümer von Raiffeisenbanken. Fast jeder Zweite ist Kunde einer Raiffeisenbank.

Als Universal-Bankengruppe offeriert Raiffeisen seinen Kunden ein umfassendes Allfinanz-Angebot.

Dank des engen Verbundes der drei genannten Stufen und der spezialisierten Tochter- und Beteiligungsunternehmen der RBI ist es allen österreichischen Raiffeisenbanken möglich, dem individuellen Bedarf jeder Kundengruppe zu entsprechen und ein Allfinanzangebot "unter einem Dach" zu erbringen. Die RBI ist das Zentralinstitut der Raiffeisen Landesbanken und ist in Österreich auf das Kommerzbank- und Investment Banking-Geschäft spezialisiert, betreut die Top-1.000-Unternehmen des Landes und versteht sich als die Corporate Finance-Bank für diese Kundengruppe und als ein führender Anbieter bei Exportfinanzierungen.

Zum Allfinanz-Angebot der Raiffeisen Bankengruppe gehören auch die Finanzdienstleistungen von Raiffeisen-Spezialunternehmen, etwa jene der Wertpapierfonds-Gesellschaften Raiffeisen Capital Management, der Raiffeisen Versicherung, der Raiffeisen Leasing oder der Raiffeisen Bausparkasse, die in Österreich zu den Marktführern gehören.

Raiffeisen Institutional Protection Schemes (IPS)

Institutsbezogenes Sicherungssystem – IPS gem. Artikel 113 (7) und Artikel 49 CRR

 
  • Frühwarnsystem zum Risiko-Monitoring/
  • Keine Mehrfachverwendung von IPS-Mitteln
  • Sicherung der Liquidität und der Solvenz
  • Jährliches Reporting