FONDS - GELDANLAGE MIT VIELFALT

Mit Fonds können Sie in Ihrem Depot sowohl die volle Bandbreite an Wertpapieren mit unterschiedlichen Laufzeiten, Ertrags- und Risikoerwartungen abdecken als auch Akzente (z.B. mit Ethikprodukten) in der Veranlagung setzen.

Breit Gestreut

Es gibt Produkte für sicherheitsorientierte bis risikofreudige Anleger.

VIELSEITIG

Zertifikate machen Ertragschancen in jeder Marktlage möglich.

Ertragreich

Die Auszahlungsprofile von Zertifikaten sind klar definiert.

Wie funktioniert ein Fonds?

Die Idee, Geld in Fonds anzulegen, entstand bereits im 18. Jahrhundert in den Niederlanden. Mit dem Fonds „Eintracht macht stark“ wollte man vielen Kleinanlegern nach festgelegten Vorgaben den Zugang zum Kapitalmarkt ermöglichen, der damals nur vorwiegend Wohlhabenden vorbehalten war. Auch heute stellt ein Investmentfonds das gemeinsame Vermögen von vielen Anlegern dar. Das Grundprinzip des „Topfes“, in den man als Investor einzahlt, blieb also erhalten.

Dieses Vermögen investiert ein Fondsmanager in verschiedene Wertpapiere und managt es aktiv. Das eingesetzte Kapital wird je nach Fondsausrichtung breit gestreut und mögliche Kursverluste einzelner Wertpapiere können durch die positive Entwicklung anderer wieder aufgehoben. Als Anleger hat man den Vorteil, dass man sich bereits mit kleinen Beträgen an bekannten börsenotierten Unternehmen sowie an festverzinslichen Wertpapieren wie z.B. Bundesanleihen beteiligen kann.

WELCHE FONDS-ARTEN GIBT ES?

AKTIENFONDS

Aktienfonds legen in nationale oder internationale Aktiengesellschaften an. Sie können sich unter anderem auch auf  Unternehmen bestimmter Branchen oder Themen (zum Beispiel Erneuerbare Energien) spezialisieren.

MISCHFONDS

Die goldene Mitte: Mischfonds veranlagen sowohl in Anleihen als auch in Aktien. Die genaue Gewichtung hängt vom jeweiligen Fonds ab.

ANLEIHENFONDS

Ein Anleihenfonds, auch Rentenfonds genannt, investiert das Geld der Anleger in festverzinsliche Wertpapiere wie Staats- oder Unternehmensanleihen.

Eine junge Frau denkt über ihre Wünsche nach
©BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Aktuelle Tipps für Ihre Geldanlage

Wie können Sie auch in turbulenten Marktphasen einen kühlen Kopf bewahren? Wie entwickeln sich aktuell die Kapitalmärkte?  Was gibt es Wissenswertes zu Themen wie Vorsorge, Inflation oder Nachhaltigkeit bei der Geldanlage?

Der Info-Blog von Raiffeisen Capital Management liefert Ihnen nützliche Tipps für Ihre Geldanlage und tagesaktuelle Infos über die Kapitalmärkte.

Wide view image of businessman holding his suit jacket standing under cloudy sky with his arms spread widely celebrating his success.
©Gajus - stock.adobe.com
Raiffeisen FondsFinder

Ihr Weg zur modernen Geldanlage

SCHON GEWUSST

  • Je nach gewähltem Fonds haben Sie in unterschiedlichem Ausmaß die Chance auf Wertsteigerungen. Vorteilhaft bei Fonds ist die breite Streuung des eingesetzten Kapitals.
  • Für Anleger ist der Aufwand sehr gering, da der "Topf" von einem professionellen Fondsmanager verwaltet wird. Eine Beteiligung an Unternehmen ist bereits mit geringen Beträgen möglich.
  • Das Kapital des Fonds ist gesetzlich als Sondervermögen geschützt. Das heißt, Kundengelder werden getrennt vom Vermögen der Kapitalanlagegesellschaft verwahrt und verwaltet.

ZU BEACHTEN

  • Welche Renditen Fonds erreichen (können) hängt im Wesentlichen von der Entwicklung der Wertpapierklasse (Aktien, Anleihen) ab, in die sie investieren. Dabei sind definitive Aussagen für die Zukunft grundsätzlich nicht möglich. Generell könnte man sagen, dass Rentenfonds eher für sicherheitsorientierte Anleger und Aktienfonds eher für risikobewusste Anleger geeignet sind.
  • Sich alleine auf die Rendite eines Fonds zu konzentrieren, greift zu kurz. Neben der Rendite sind auch die Portfoliozusammensetzung sowie das Risiko eines Fonds zu berücksichtigen.
Raiffeisen Fondssparen
©Nichizhenova Elena - stock.adobe.com

Menschen haben unterschiedliche Pläne für ihre Zukunft – und so verschiedene Lebensziele es gibt, so individuell sind auch die Anforderungen an Veranlagung & Vermögensaufbau. 
 

Fonds funktionieren wie ein Topf, in den verschiedene Zutaten kommen.

Das eingesetzte Kapital wird in unterschiedlichste Anlageklassen, wie beispielsweise Aktien, Anleihen oder Immobilien investiert. Durch die breite Streuung der Fonds auf viele verschiedene Wertpapiere und Märkte, wird das Risiko verteilt. Kapitalverluste sind trotz Risikostreuung und auch bei Einhaltung der empfohlenen Behaltedauer nie ausgeschlossen.

 

Das Raiffeisen Fondssparen:

 Ansparpläne können jederzeit Ihren Wünschen und Ihrer Lebenssituation angepasst werden. Sie können Ihre regelmäßigen Einzahlungen erhöhen, verringern oder aussetzen – auch ein Einmalerlag ist jederzeit möglich. Ihre Fondsanteile können Sie grundsätzlich immer zum aktuellen Fondskurs zurückgeben, wobei aufgrund von Marktschwankungen Kapitalverluste nicht ausgeschlossen sind.

 

Ab 50 Euro monatlich 

Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Raiffeisenberater jenen Fonds von Raiffeisen, welcher optimal zu Ihnen passt. Mit 50 Euro im Monat sind Sie schon beim Raiffeisen Fondssparen dabei!

Marketingmitteilung des Website-Inhabers | Stand Juni 2019:

Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Jede Veranlagung in Finanzinstrumente ist mit einem Risiko verbunden. Der Wert der Anlage sowie die Höhe der Erträge können plötzlich und in erheblichem Umfang schwanken und daher nicht garantiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere dann, wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Eine steigende Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für eine zukünftige Performance. Hinweis für Anleger aus Non-Euro-Ländern: Die Wertentwicklung kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Disclaimer

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten. Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.