Finanzieren
Meine individuellen Finanzierungslösungen mit Mehrwert

„Raiffeisen bietet mir eine Vielzahl an maßgeschneiderten Lösungen zur Finanzierung unserer Vorhaben.“

Finanzierungen für Unternehmen

Für die Finanzierung Ihrer Vorhaben brauchen Sie einen starken Partner. Die Raiffeisenberater wissen, dass Sie als Unternehmer heutzutage nicht einfach einen Kredit benötigen, sondern eine auf Ihren Betrieb und Ihre Bedürfnisse angepasste Unternehmensfinanzierung

WELCHE FINANZIERUNG PASST ZU IHREM VORHABEN?

Eine wichtige kaufmännische Voraussetzung für Ihre nachhaltige Finanz- und Liquiditätsplanung ist die Fristenkonformität. Darunter versteht man die Anpassung der Laufzeit einer Unternehmensfinanzierung an die wirtschaftliche Nutzungsdauer der finanzierten Sache. Das bedeutet, dass die Finanzierung einer langfristig genutzten Investition auch langfristig ausgelegt sein soll.

  • Kurzfristige Laufzeit: Betriebsmittelkredit (Betriebsmittel für den laufenden Betrieb)
  • Mittel-/langfristige Laufzeit: Investitionskredit (Betriebs-/Geschäftsausstattung, Fuhrpark)
  • Leasing (Betriebs-/Geschäftsausstattung, Fuhrpark, Immobilien)
  • Langfristige Laufzeit: Investitionskredit (Betriebsliegenschaft, Umbaumaßnahmen)

Kooperationsvertrag RLB Steiermark mit der Europäischen Investitionsbank (EIB)

Die RLB Steiermark hat einen Kooperationsvertrag mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) abgeschlossen. Bei Einhaltung der Förderbedingungen der  EIB profitieren Firmenkunden der RLB Steiermark nun nachhaltig von vergünstigten Zinskonditionen. Dieses konkrete Programm der EIB wird vom Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) der Europäischen Union unterstützt. Die EIB fördert dadurch  Klein- und Mittelunternehmen bei ihren Investitionsvorhaben. Ermöglicht wird das durch öffentliche Mittel und Gelder aus dem EU-Haushalt. 

Welche Unternehmen können vom Programm profitieren?

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Beschäftigten
  • mittelgroße Unternehmen mit 250 bis 2.999 Beschäftigten

Welche Finanzierungen können begünstigt abgeschlossen werden?

  • Investitionen in Sachanlagen oder immaterielle Vermögenswerte, aber auch Working Capital Finanzierungen
  • ein besonderer Fokus wird auf grüne und innovative Finanzierungen gelegt
  • die Projektkosten dürfen EUR 25 Mio. für KMUs bzw. EUR 50 Mio. für mittelgroße Unternehmen nicht übersteigen

Wie erfolgt die Verzinsung?

  • Es können fixe oder variable Zinsen vereinbart werden.

Welche Sicherheiten sind erforderlich?

  • Es sind bankübliche Sicherheiten beizubringen. Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner: als Produktspezialist steht Ihnen Hr. Mag. Klaus Klampfl (klaus.klampfl@rlbstmk.at) zur Verfügung.

LIBOR-Reform

Seit Jahrzehnten werden London Interbank Offered Rates (LIBORs) als grundlegende Referenzzinssätze in den globalen Finanzmärkten verwendet. Aktuell dienen diese als Referenzwerte insbesondere für die Berechnung von Zinssätzen für Kredite, Derivate, Wertpapiere und Bankeinlage.

 

Die für die LIBORs zuständige britische Regulierungsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) hat bekanntgegeben, dass die Veröffentlichung des LIBORs für Schweizer Franken (CHF), Japanischer Yen (JPY), Britisches Pfund (GBP) und US Dollar (USD) per Jahresende eingestellt wird. Informieren Sie sich über die Auswirkungen der LIBOR-Reform.