Investment in Aktien & Anleihen - lächelnde Frau
©Mangostar - stock.adobe.com
Ich nutze die Chancen des Kapitalmarkts

„Mit Aktien habe ich die Chance in die Realwirtschaft zu investieren. Mit Anleihen kann ich Unternehmen und die öffentliche Hand finanzieren.“

Aktien & Anleihen bei Ihrer Raiffeisenlandesbank OÖ

Mit Aktien und Anleihen können Sie eventuell höhere Erträge erzielen als mit herkömmlichen Anlageformen. Mit den höheren Ertragschancen gehen auch höhere Risiken einher. Ihr Berater der Raiffeisenlandesbank OÖ berät Sie gerne.

ertragreich

Der Kauf einer Aktie macht Sie zum Miteigentümer eines Unternehmens.

Solide

Mit der Veranlagung in Anleihen leihen Sie Ihr Geld dem Staat, Unternehmen oder Banken und erhalten dafür Zinsen.

kompetent

Unsere Berater zeigen Ihnen den Weg zu einem ausgewogenen Mix dieser Anlagemöglichkeiten auf.

Wie funktionieren Aktien & Anleihen?

So funktionieren Aktien:

Eine Aktie ist ein Wertpapier und stellt einen Anteil an einem Unternehmen, genauer gesagt einer Aktiengesellschaft (AG), dar. Der Preis einer Aktie, der Aktienkurs, wird durch Angebot und Nachfrage an der Börse bestimmt. Wer eine Aktie kauft, erwirbt damit ein kleines Stück des Unternehmens und wird damit sogenannter Aktionär. Als Aktionär haben Sie Anspruch auf einen Teil des Gewinns. Dieser wird in Form einer Dividende ausgeschüttet. Zusätzlich können Sie sich bei der Hauptversammlung an wichtigen Entscheidungen des Unternehmens beteiligen.

So funktionieren Anleihen:

Im Gegensatz zu Aktien, erwirbt man mit Anleihen keinen Anteil am Unternehmen. Wenn Sie in Anleihen investieren ist es, als ob Sie dem Unternehmen oder Staat einen Kredit gewähren. Die Herausgeber von Anleihen, auch Emittenten genannt, nutzen Anleihen als langfristiges Finanzierungsmittel. Als Käufer erhalten Sie neben dem Recht auf Rückzahlung Ihrer Investition auch Zinsen. Anleihen sind für Sie geeignet, wenn Sie mittel- bis langfristig Geld mit einem kalkulierbaren Risiko anlegen wollen. Oft werden Anleihen aus strategischen Gründen für eine breite Risikostreuung in ein Wertpapier-Portfolio aufgenommen. 

 

Wertpapiere kaufen mit einem Wertpapier-Depot bei Raiffeisen 

Um mit Wertpapieren wie Aktien und Anleihen handeln zu können benötigt man ein Depot. Mit einem Wertpapier-Depot bei Ihrer Raiffeisenlandesbank OÖ haben Sie Zugang zu einer Vielzahl an Wertpapieren auf den wichtigsten Handelsplätzen der Welt und unsere Wertpapierspezialisten beraten Sie gerne zu Ihrer passenden Anlagestrategie. Wenn Sie bereits ein bestehendes Depot haben, kann dieses auch auf Ihr Raiffeisen Wertpapier-Depot übertragen werden.  

Mein ELBA Wertpapier - Umfangreiche digitale Wertpapierfunktionen

Mit Mein ELBA Wertpapier, dem Wertpapierservice des Raiffeisen Internetbankings, tauchen Sie ein in die Welt des Wertpapierhandels und der Fonds. Sie haben die Möglichkeit, Aktien, Fonds und Anleihen online zu managen und per Mausklick zu traden. Darüber hinaus sind Sie über das aktuelle Börsengeschehen stets am Laufenden.

Für Fondssparpläne steht Ihnen eine eigene Funktion zur Verfügung. Bestimmen Sie Ihren eigenen Ansparrhythmus und gestalten Sie Ihren individuellen Ansparplan.

Unter "Einzelpositionen" finden Sie alle einzelnen Titel unter anderem mit aktuellem Kurs, Wertentwicklung seit Kauf und dem aktuellen Kurswert aufgelistet.

Die Verteilung der einzelnen Wertpapierarten in Ihrem Depot zeigt Ihnen eine Grafik. Sie sehen die Wertpapiergattungen, die Aufteilung der Wertpapiere nach Währungen, die Produktentwicklung sowie die Produkteinstufung nach Produktrisiko. Mittels Bubblechart werden die Kursänderungen Ihrer Wertpapiere anschaulich dargestellt.

So funktionieren Aktien

Mit dem Kauf einer Aktie erwerben Sie einen Anteil an einem Unternehmen und werden somit zum Miteigentümer. Als Investor hoffen Sie auf den Erfolg des Unternehmens, denn dadurch erhalten Sie einerseits eine Gewinnbeteiligung, die sogenannte Dividende. Andererseits können Sie bei möglicherweise steigenden Aktienkursen Ihren Unternehmensanteil mit Gewinn wieder verkaufen. Ein Aktienkurs entsteht in der Regel durch Angebot und Nachfrage an sogenannten Börsen. Daher ist ein Aktienkurs nie konstant sondern Schwankungen unterworfen. Eine Aktie hat keine Laufzeit. 

So funktionieren Anleihen

Als Investor verleihen Sie Ihr Kapital für eine bestimmte Zeit an Banken, Staaten oder Unternehmen. Im Gegenzug erhalten Sie dafür Zinsen. Die Höhe der Verzinsung hängt von der Bonität des Emittenten, von der Laufzeit der Anleihe und vom aktuellen Zinsniveau ab. Die Verzinsung kann fix oder variabel sein. Die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals erfolgt am Laufzeitende. Kauf- oder Verkaufskurs können je nach aktueller Markt- und Zinssituation schwanken.

Schon gewusst?

Wenn Sie Aktien kaufen, können Sie auf Gewinne durch Kurssteigerungen und Dividendenzahlungen hoffen. Dividenden sind Teile des Unternehmensgewinns, den Unternehmen an ihre Aktionäre ausschütten. Beim Verkauf der Aktien kann man von möglichen Kurssteigerungen profitieren.


Wenn Sie Anleihen kaufen, erhalten Sie als Gegenleistung dafür Zinsen. Anleihen (auch Bonds oder Schuldverschreibungen genannt) sind ein planbares Investment, das meistens außerdem eine fixe Laufzeit bietet. 

Das gilt es zu beachten

Höheren Gewinnerwartungen stehen höhere Risiken gegenüber. Bei negativen Entwicklungen an den Märkten kann der Kurs der Aktie fallen. Es gibt keine fixe Verzinsung des Kapitals und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, das Kapital zurückzuzahlen. Auch die Dividende kann bei schlechter Unternehmensentwicklung entfallen. 

 

Verkauft man eine Anleihe vor Ende der Laufzeit, erhält man dafür den aktuellen Marktpreis – ähnlich wie bei Aktien. Dieser Preis kann auch unter dem Kaufpreis liegen! Anleger sollten bei ihrer Entscheidung außerdem auf die Bonität des Emittenten achten.  

Rechtliche Hinweise

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Werbung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Prospekte sowie allfällige Nachträge von Emissionen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, welche auf Grund des KMG aufzulegen sind, liegen bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG auf. Im Falle von anderen Emissionen liegt der Prospekt samt allfälligen Nachträgen beim jeweiligen Emittenten auf. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Der aktuelle Prospekt (in deutscher und englischer Sprache) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID - in deutscher Sprache) liegen bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft, der Zahl- bzw. Vertriebsstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer

Wertpapier-Portal boerse-live.at

boerse-live.at ist eine der ersten Adressen, wenn es um Aktien, Anleihen, Fonds oder Zertifikate geht. Auf Sie warten Börsenews, Informationen zu attraktiven Produkten und fundierte Analysen. 

Mann vor riesiger Wand mit Charts
© Elnur Amikishiyev