Infinity
JETZT UMSTEIGEN UND RAIFFEISEN INFINITY ENTDECKEN

Raiffeisenkunden mit ELBA-Business ermöglichen wir den kostenfreien Umstieg auf unser neues webbasiertes Portal! Erkundigen Sie sich bei Ihrem Kundenberater und vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

RAIFFEISEN INFINITY - JETZT ONLINE BESTELLEN

Aktuell bieten wir Raiffeisenkunden die ELBA-Business in Verwendung haben die Chance auf unser neues innovatives und webbasiertes Business Banking Raiffeisen INFINITY umzusteigen. Hier finden Sie sämtliche Informationen, die Sie zur Online-Bestellung und Einrichtung von Raiffeisen INFINITY benötigen.

1. KONTAKTAUFNAHME

Ihr Kundenbetreuer übermittelt Ihnen sämtliche Informationen zu Raiffeisen INFINITY als Banknachricht an Ihr bestehendes ELBA-Business.

2. Produktabschluss

Die Online-Bestellung kann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn Sie für Ihr Unternehmen vertretungsbefugt sind und einen Verfüger besitzen. 

3. User anlegen

Nach erfolgter Bestellung können sämtliche Funktionen im Portal genützt werden. Im ersten Schritt übernehmen Sie Ihre Verfüger und legen neue Bediener an.

Hinweis

Raiffeisenkunden mit dem Online-Banking-Produkt ELBA Business entstehen bei der Bestellung von Raiffeisen INFINITY keine zusätzlichen Kosten! Kunden die zusätzlich Raiffeisen INFINITY abschließen, bezahlen den Preis, der für ELBA Business verrechnet wird weiter.

Voraussetzungen zur ONLINE-Bestellung

Voraussetzungen zum Onboarding in Infinity

Im Zuge des Online-Bestellprozesses werden rechtliche Dokumente zur Nutzung von Raiffeisen INFINITY durch die vertretungsbefugten Personen elektronisch unterschrieben. Hierfür gibt es folgende Voraussetzungen:

  • Ein ELBA Business Zugang ist vorhanden 
  • Je nach Vertretungsbefugnis muss eine bzw. zwei Personen entweder über einen aktiven Verfüger oder 
  • über eine aktive Handysignatur (Anbieter A-Trust) verfügen.

 

1. EINLADUNG ZUM ONLINE-BESTELLPROZESS

Sie können die Registrierung über einen Einladungslink starten, den Sie von Ihrem Kundenberater übermittelt bekommen. Über diesen Einladungslink kann die Registrierung bequem von Ihrem Büro aus erfolgen.

2. ONLINE BESTELLPROZESS STARTEN

Klicken Sie auf den Einladungslink und lesen Sie sich die Inhalte im geführten Registrierungsprozess bitte aufmerksam durch und starten Sie die Registrierung mit Klick auf „JETZT STARTEN“.

Überprüfen Sie im nächsten Schritt Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse und fordern Sie einen Bestätigungscode an!

3. DATEN BESTÄTIGEN & ADMINISTRATOR EINLADEN

Nach erfolgreicher Fortführung des Registrierungsprozesses gelangen Sie zum Schritt an dem Ihre Daten mit dem Firmenbuch abgeglichen werden. Nach erfolgreicher Bestätigung Ihrer Daten können Sie einen Administrator innerhalb des Unternehmens bestimmen und auf Raiffeisen INFINITY berechtigen! Wählen Sie die gewünschten Personen und klicken Sie auf „PERSONEN BERECHTIGEN“.

4. VERTRAGSUNTERLAGEN ZEICHNEN

Es werden nun die INFINITY Teilnahmevereinbarungen, die INFINITY Bedingungen und die Informationen zum Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz (FernFinG) als PDF-Dateien erstellt. Nach Klick auf „BESTÄTIGEN“ müssen die Unterlagen nur noch unterschrieben werden. 

5. ONLINE-REGISTRIERUNG ABSCHLIESSEN

Die Unterlagen müssen nun mit einer gültigen Autorisierung (smsTAN oder cardTAN) autorisiert werden. Geben Sie die TAN und Ihren persönlichen PIN des Verfügers ein und klicken Sie auf „UNTERSCHREIBEN“. Der Registrierungsprozess wurde erfolgreich abgeschlossen und die Anmeldung im Raiffeisen INFINITY Portal ist nun möglich.

Tipp

Sie wünschen Unterstützung bei der Online Bestellung von Raiffeisen INFINTIY? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin oder kontaktieren Sie die INFINITY Hotline direkt:

INFINITY Hotine für Kunden Niederösterreich und Wien: 05 9993 32000

INFINITY Hotline für Kunden Oberösterreich: +43 599 34 89 89 89

RAIFFEISEN INFINITY - SO INDIVIDUELL WIE SIE!

Raiffeisen INFINITY können Sie auch direkt in Ihrer Bankstelle bei Ihrem Berater bestellen! Kontaktieren Sie Ihren Berater oder machen Sie sich noch heute einen Termin aus.

Was ist Raiffeisen INFINITY?
Raiffeisen INFINITY ist eine moderne , webbasierte Business Banking Plattform, die neben Funktionen zum Zahlungsverkehr auch Mehrwertfunktionen bietet. 

Was kann Raiffeisen INFINITY?
Raiffeisen INFINITY ist ein modernes Business Banking Portal für Unternehmen mit einer an Ihre Bedürfnisse angepassten Angebotspalette. Neben klassischen Banking-Services wie Zahlungsverkehr und Bankleistungen ist das Portal zentraler Kontaktpunkt für Raiffeisen Services und Kommunikationskanal zu Ihrem Kundenbetreuer. Neben Funktionen zum Zahlungsverkehr bietet INFINITY auch Mehrwertleistungen, die laufend erweitert und Drittanbieter sowie Kooperationspartner eingebunden werden (Mitgliederservice, Marktplatz, Shop, zertifizierte Apps). 

Was sind die Vorteile von INFINITY gegenüber ELBA Business?
Raiffeisen INFINITY ist ein webbasiertes Portal, Sie können entscheiden wann und wo Sie Ihre Bankaufträge abschließen, egal ob am Notebook, Tablet oder Smartphone. Vollautomatische Updates machen Ihr Business Banking wartungsfrei. Mit der Multibankfähigkeit können Sie bankübergreifend auf all Ihre Businesskonten zugreifen. Neben Funktionen zum Zahlungsverkehr bietet INFINITY auch Mehrwertleistungen, die laufend erweitert und Drittanbieter sowie Kooperationspartner eingebunden werden. 

Warum gibt es ein neues Business Portal von Raiffeisen?
Raiffeisen INFINITY ist die Entwicklung einer technisch zukunftsfähigen, webbasierten Business Banking Plattform, die neben Funktionen zum Zahlungsverkehr auch Mehrwertfunktionen bietet. INFINITY ist der zentrale Kontaktpunkt für alle Raiffeisen Services und der direkte Kommunikationskanal zu Ihrem Kundenbetreuer. Neben Funktionen zum Zahlungsverkehr bietet das Portal auch Mehrwertleistungen, die laufend erweitert und Drittanbieter sowie Kooperationspartner eingebunden werden. 

Für welche Zielgruppe ist das Business Banking Portal Raiffeisen INFINITY geeignet?
Raiffeisen INFINITY ist ein modernes Business Banking Portal für Unternehmen. Neben Funktionen zum Zahlungsverkehr bietet das Portal auch Mehrwertleistungen. Egal wer in Ihrem Unternehmen INFINITY nutzt, ob GeschäftsführerIn, BuchhalterIn, MitarbeiterIn, das Business Banking Portal bietet eine an Ihre Bedürfnisse angepasste Angebotspalette. 

Kann ich ELBA-Business weiterhin verwenden?
ELBA-Business kann bis auf Weiteres parallel zum neuen Business Banking Portal INFINITY genutzt werden.
Hinweis: Erfasste Aufträge werden nur in der jeweilig erfassten Applikation gespeichert und zur Unterzeichnung angeboten, sowie historisiert.

Kann ich meine Daten aus ELBA-Business in das neue INFINITY Portal mitnehmen?

Sie können Geschäftspartner, Mandate und Vorlagen aus ELBA Business exportieren und in INFINITY übernehmen.
Nähere Informationen finden Sie im Dokument "Erste Schritte für den Administrator".

Kann ich die Mein ELBA-App weiterhin verwenden?
Sie können Mein ELBA und die Mein ELBA-App weiter wie gewohnt nutzen. Sofern Sie Mein ELBA Premium Plus nutzen können Sie auch weiterhin dort Aufträge disloziert zeichnen. Diese Funktionalität ist jedoch auch im neuen INFINITY Portal gegeben weswegen es sich empfiehlt, die Zeichnung der Aufträge direkt im Portal vorzunehmen.

Kann ich die Business Banking App weiterhin verwenden?
Ja, die Business Banking App kann wie gewohnt weiter verwendet werden.

Können Fremdbankkonten in INFINITY eingebunden werden?
Ja, die Einbindung von Fremdbankkonten ist möglich. Eine Anleitung mit allen notwendigen Schritten finden Sie im Dokument: "Erste Schritte für den Administrator".

Wird es ein Daten-Backup bei den Kunden geben, oder werden sämtliche Daten nur noch auf den zentralen Servern bei Raiffeisen liegen?
Alle Daten werden zentral gespeichert - Sie müssen sich also nicht mehr um manuelle Daten-Backups kümmern. Sie können trotzdem diverse Daten aus INFINITY herunterladen und bei sich lokal speichern (Camt.053, pdf Kontoauszüge, etc.)

Wie lange bleibt eine Session/Sitzung in INFINITYaufrecht und wie kann ich einen bevorstehenden Session-Timeout erkennen?

Nach 20 Minuten Inaktivität erfolgt eine automatische Abmeldung (Logout) der bestehenden Sitzung.
Nach 8 Stunden wird aus Sicherheitsgründen eine Sitzung generell beendet, auch wenn der Anwender aktiv ist.
Der Anwender / User wird 2 Minuten vor Ablauf anhand einer Timeout-Information (Uhr) informiert. Zusätzlich erfolgt eine Information per Hinweisfenster 30 Sekunden vor Ablauf. 

Wie sicher ist das neue Business Portal?
Das neue Business Banking Portal Raiffeisen INFINITY bietet die bestehenden höchsten Sicherheitsstandards, die gewährleisten, dass alle Daten von Unbefugten nicht entschlüsselt oder verändert werden können. Die Kommunikation erfolgt vollständig verschlüsselt und der Zugriff auf Konten ist ausschließlich mit hochsicheren Autorisierungsvarianten möglich

Welche Browser werden unterstützt?
Alle gängigen Browser (sowohl am PC als auch mobil) werden unterstützt. Wir empfehlen Google Chrome.

Auf welchen Geräten kann ich INFINITY nutzen?
Raiffeisen INFINITY ist ein webbasiertes Portal, Sie können entscheiden wann und wo Sie Ihre Bankaufträge abschließen, egal ob am Notebook, Tablet oder Smartphone.

Wie lange rückwirkend stehen Kontoauszüge/Umsätze in INFINITY initial zur Verfügung?
Ab dem Onboarding auf INFINITY stehen Kontoauszüge & Umsätze drei Monate rückwirkend zur Verfügung. Auf Wunsch kann dieser Zeitraum auf 13 Monate ausgeweitet werden - wenden Sie sich dazu an Ihre KundenberaterIn oder kontaktieren Sie die Hotline (siehe Kontakt-Lasche rechts im INFINITY Portal).

Wie lange stehen mir Umsätze in INFINITY zur Verfügung?
Umsätze bzw. Kontoauszüge werden in INFINITY nicht gelöscht und stehen Ihnen ab dem Onboarding-Zeitpunkt unbegrenzt zur Verfügung. 

Wie lange stehen mir die Daten in der Auftragshistorie zur Verfügung?
Aufträge werden in INFINITY grundsätzlich nicht gelöscht und stehen Ihnen unbegrenzt zur Verfügung.

Wie kann ich einen Kontoauszug im PDF-Format herunterladen?
Unter "Konten" > "Kontoauszug" können Sie per Drop-Down das gewünschte Konto auswählen. Hier können Sie rechts mit einem Klick auf das Drop-Down bei "Download camt" die Option PDF wählen. Diese wird jedoch nur dann angezeigt, wenn für dieses Konto ein PDF-Auszug zur Verfügung gestellt werden kann.

Welches camt Format wird beim Download von Kontoauszügen abgelegt?
Wenn Sie unter "Konten" > "Kontoauszug" camt Kontoauszüge herunterladen, so werden diese im folgenden Format gespeichert:
camt.052 => nicht abgeschlossener Kontoauszug - erkennbar an der Auszugsnummer: Jahreszahl / --- (in ELBA Business bisher 999)
camt.053 => abgeschlossener Kontoauszug - erkennbar an der numerischen Auszugsnummer: z. B.  Jahreszahl / 123
An dieser Stelle wird kein camt.054 downgeloaded. Dieser kann über die Funktion "Download" eingerichtet werden.

Wieso verändert sich trotz Filter auf definierte Konten der angezeigte Kontosaldo nicht?
Die Darstellung im oberen rechten Bereich (Saldo, verfügbarer Betrag) und im unteren Bereich (Summe Währung, Gesamtsumme in EUR) wird von den Filtereinstellungen nicht beeinflusst. Ihnen werden also immer die Werte von allen verfügbaren Konten dargestellt.

Wo können Vorlagen erfasst, bearbeitet oder gelöscht werden?
Vorlagen können im Menü unter "Verwaltung" > "Vorlagen"  bearbeitet, gelöscht, oder neu angelegt werden.

Welche Tendenz zeigt mir das Pfeilsymbol in der Kontoübersicht?
Die Tendenz bezieht sich auf den vorherigen Kontoauszug (camt.053). Ein grüner Pfeil zeigt eine posivite Entwicklung, ein roter Pfeil eine negative Entwicklung des Kontostands. Bleibt der Kontostand unverändert so wird ein schwarzer Pfeil angezeigt. Wenn noch kein camt.053 vorliegt so wird keine Tendenz angezeigt. 

Können im Finanzstatus einzelne Produkte ausgeblendet werden?
Eine Einschränkung auf einzelne Produkte im Finanzstatus ist nicht möglich. Es werden immer alle vorhandenen Produkte des zugehörigen Kunden dargestellt: Für einzelne User kann der Administrator im Portal die Berechtigung für den Finanzstatus vollständig deaktivieren.

Wie lange werden Alerts in der Alert-Box (Benachrichtigungen) gespeichert?
Es gibt kein Ablaufdatum für Benachrichtigungen. Die Alerts werden unbegrenzt aufbewahrt.

Kann man Konten eine Kurzbezeichnung geben?
Ja, Konten können individuell benannt werden. Wechseln Sie dazu unter "Verwaltung" in den Abschnitt "Kontoverwaltung". Hier können Sie über die drei Punkte in der Zeile des entsprechenden Kontos eine "eigene Kontobezeichnung erstellen".

Wie lange dauert es bis der Umsatz angezeigt wird?
Bis Umsätze in INFINITY angezeigt werden kann es wenige Minuten dauern.

Wie kann meine SteuerberaterIn auf den Camt.053 zugreifen?
Die SteuerberaterIn benötigt einen eigenen INFINITY Zugang in welchen dann die Konten der Klienten eingebunden werden können. Kontaktieren Sie dazu am besten Ihre KundenberaterIn.

Wo finde ich die Funktion "Skontozeile erfassen"?
In ELBA-Business gab es in der Zahlungsmaske die Option eines Skontorechners. Diese Funktionalität ist im Raiffeisen INFINITY nicht vorhanden.

Wie kann ich Feedback zum INFINITY Portal geben?
Jeder Nutzer hat die Möglichkeit im Portal direkt Feedback zu geben. Klicken Sie dazu einfach auf die Lasche am rechten Rand des Portals wo Sie Ihr Feedback abgeben können.

Wie kann ich das neue Business Banking Portal Raiffeisen INFINITY kennenlernen?
Sie können sich über die bereit gestellten Unterlagen und Videos einen ersten Eindruck vom neuen Portal verschaffen. Sofern Sie bereits ELBA-Business nutzen, können Sie gegebenenfalls auch ein Onboarding auf INFINTIY selbstständig durchführen.
Link zum Onboarding mit  Unterlagen zum Onboarding und eine Videoerklärung finden Sie hier.
Sollten Sie ELBA-Business noch nicht nutzen, so wenden Sie sich bitte an Ihre KundenberaterIn.

Wie kann ich mich/mein Unternehmen für das neue INFINITY Portal registrieren?
Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Registrierung zur Verfügung. Sofern Sie bereits eine Einladung zum neuen Business Portal erhalten haben, so können Sie entweder selbstständig die Registrierung online durchführen (dazu benötigen Sie, als Wirtschaftlicher Eigentümer des Unternehmens, einen aktiven Verfüger mit Zeichnungsverfahren oder eine aTRUST Handysignatur), oder Sie vereinbaren einen Termin mit Ihrer KundenberaterIn. 

Welche Unterstützungsangebote zur Migration gibt es?

Wenn Sie das Online-Bestellprozess auf INFINITY selbstständig durchführen möchten so stehen Ihnen das Dokument „Erste Schritte für den Administrator“ als Anleitung zur Verfügung und ein Video „Automatisiertes Online-Bestellprozess“ welches Sie beispielhaft durch den Online-Bestellprozess Prozess führt. Wenn Sie das Online-Bestellprozess zu INFINITY selbst durchführen möchten, aber dabei durch unsere ExpterInnen begleitet werden möchten, so können Sie über folgenden Link einen Termin buchen. Zum vereinbarten Termin erhalten Sie einen Anruf von uns und wir führen Sie gemeinsam durch den Online-Bestellprozess- & Migrationsprozess. Gerne unterstützt Sie aber auch Ihr/e KundenberaterIn in Ihrer Filiale beim Online-Bestellprozess.

Info folgt von mir nach Abstimmung mit FachexpertenKann ich das Onboarding selbst vornehmen?
Sofern Sie bereits eine Einladung zum neuen Business Portal "INFINITY" erhalten haben, können Sie das Onboarding auch selbst durchführen. Nähere Informationen finden Sie in der Unterlage oder als Anleitung im Video hier.

Kann ich ein Onboarding auch gemeinsam mit meiner KundenberaterIn durchführen?
Ihre KundenberaterIn unterstützt Sie gerne beim Onboarding auf das neue INFINITY Portal. Gemeinsam mit Ihrer KundenberaterIn können Sie die einzubindenden Konten definieren und einen Administrator bestimmen. Nach erfolgter Unterschrift aller vertretungsbefugten Personen, erhält der definierte Administrator ein Einladungsmail zum LogIn in das Portal. Im Portal kann der Administrator dann weitere User und Verfüger einladen und anlegen.

Wie lege ich eine neue Bankverbindung an?
Unter "Verwaltung" und "Bankverbindungen" können Sie über den Assistenten eine "Neue Bankverbindung anlegen". Nähere Informationen zum Vorgehen finden Sie im Dokument "DCB Standardworkflow".

Was kann ich tun, wenn die Importdatei aus ELBA5 größer als 20 Mb ist?
Der Import der Daten aus ELBA Business (Mandate, Geschäftspartner und Vorlagen) ist dahingehend beschränkt, dass die .zip-Datei nicht größer als 20 Mb sein darf. Sollte diese größer sein, kann die aus ELBA Business exportierte Datei im Datei Explorer entpackt und folgende Dateien (mehr als diese werden nicht benötigt) einzeln in .zip Dateien umgewandelt werden:
Geschaeftspartner.csv
Geschaeftspartner+Bankverbindung.csv
Geschaeftspartner+VW-Zweck.csv
Mandate.csv
Vorlagen.csv
Diese neuen .zip-Dateien können Sie dann einzeln in das Portal hochladen.

Was ist der Unterschied zwischen User, Verfüger & Administrator?
Mit einem User können Sie sich in INFINITY anmelden. Je nach vergebenen Rechten können sie verschiedene Aktionen mit Ihrem User durchführen bzw. verschiedene Teile des Portals einsehen. Administrator ist derjenige User, der das Onboarding ins Portal durchführt bzw durchgeführt hat. Administratoren können wiederum Administratoren-Rechte an weitere User vergeben. Ein User kann mit einem bestehenden Verfüger verknüpft werden und dann entsprechend der Kontoberechtigungen des Verfügers Zahlungen freigeben.

Wie kann ich mein Passwort ändern?
Sofern Ihr User mit einem Verfüger verknüpft ist können Sie Ihr Passwort selbst zurücksetzen. Dazu klicken Sie auf der INFINITY-Log-In Seite auf "Passwort vergessen?". Hier geben Sie die E-Mail-Adresse des Users an und erhalten an diese E-Mail-Adresse einen Einmalcode. Nach der Eingabe des Einmalcodes können Sie Ihr neues Passwort definieren. Anschließend geben Sie die Verfügernummer des Verfügers an welcher mit Ihrem User verknüpft ist. Die Passwortänderung müssen Sie jetzt nur noch durch Eingabe des Verfüger-PINs und einer smsTAN bestätigen.
Sollte Ihr User nicht mit einem Verfüger verknüpft sein, so benötigt die Passwortänderung eine Freigabe durch einen Administrator. Auch hier klicken Sie auf der INFINITY-Log-In Seite auf "Passwort vergessen?". Anschließend geben Sie die E-Mail-Adresse des Users an und erhalten an diese E-Mail-Adresse einen Einmalcode. Nach der Eingabe des Einmalcodes können Sie Ihr neues Passwort definieren. Auf der nun folgenden Seite wählen Sie die Option "Ohne Raiffeisen Verfüger" und bestätigen den Auftrag zur Änderung Ihres Passwort mit einer smsTAN. Der Prozess geht damit an Ihren Administrator, der per Mail und per Benachrichtigung darüber informiert wird, dass die Freigabe für die Änderung Ihres Passworts aussteht. Sobald der Administrator die Passwortänderung gezeichnet hat können Sie sich mit Ihrem neuen Passwort einloggen.

Wie kann ich die E-Mail-Adresse meines Portalusers ändern?
Da die E-Mail-Adresse gleichzeitig auch der Benutzername für den Log-In ins Portal ist, kann diese auch nicht geändert werden. Falls die verwendete E-Mail-Adresse geändert werden muss (z.B. E-Mail-Adresse ist nicht mehr gültig), so muss der User von einem Administrator gelöscht und mit der neuen E-Mail-Adresse neu angelegt werden.

Wie kann ich die PIN meines Verfügers ändern?
Um Ihre persönliche PIN zu ändern öffnen Sie das Userprofil in der rechten oberen Ecke und klicken Sie dort auf "Verfüger & Konten". Sofern Ihr User mit einem Verfüger verknüpft ist wird Ihnen hier "PIN neu hinterlegen" angezeigt. Hier können Sie einen neuen Verfüger-PIN hinterlegen. Die PIN kann ausschließlich vom jeweiligen Verfüger selbst geändert werden.

Wie kann ich meinen bestehenden User zu einem Verfüger verknüpfen?
Wählen Sie den Menüpunkt "Verwaltung", dann "Userverwaltung"  und dann "Berechtigungen verwalten". Hier wird Ihnen beim Klick auf den Menüpunkt "Verfüger" verwalten ein Overlay dargestellt in welchem neue Verfüger verknüpft oder bestehende Verknüpfungen aufgehoben werden können.

Wie kann ich einem User Admin-Berechtigungen zuweisen?
Abschnitt Berechtigungen: Bei Änderungen der Adminberechtigung ist eine firmenmäßige Zeichnung erforderlich. Hierzu werden die Informationen zu den verfügungsberechtigten Personen aus dem Firmenbuch ausgelesen und diese informiert, dass eine Freigabe erforderlich ist. Wenn das Unternehmen nicht im Firmenbuch registriert ist, gibt es folgende Vorgehensweise: HOST-Kundennummer des Verfügers muss gleich der Hostkundennummer des ELBA-Kunden (= Unternehmen) sein um eine Freigabe durchführen zu können => Eine Kontrolle ist hierzu über die ONL-Adresse in Webcare möglich.
Welcher User bereits über Administrationsrechte verfügt, ist in der Userliste über das "Zahnrad" Symbol erkennbar.

Wie kann ich meine Anmeldedaten ändern?
Das Passwort und die Telefonnummer für die Anmeldung können durch einen Klick auf den Namen (rechts oben) im Userprofil geändert werden. Die E-Mail-Adresse kann nicht geändert werden, da diese gleichzeitig auch als Username fungiert. Bei einem Wechsel der E-Mail-Adresse muss ein neuer User durch einen Administrator angelegt werden.

Können mit einer Mailadresse bzw. einem User mehrere Firmen verwaltet werden?
Ein User (identifiziert durch seine E-Mail-Adresse) kann in das Portal mehrerer Unternehmen eingebunden werden. Dazu muss durch den Administrator des jeweilig anderen Unternehmens eine Einladung an diesen User versendet werden.
Wird eine Einladung an einen bereits im Portal registrierten User versendet, so erhält der User eine Information auf seine hinterlegte E-Mail-Adresse, dass eine Einladung für ein weiteres Unternehmen erfolgt ist.
Bei der nächsten Anmeldung ins Portal wird dem User diese Information erneut angezeigt. Außerdem hat der User nun die Möglichkeit über das Bedienfeld rechts oben im Portal zwischen den Unternehmen zu wechseln.

Was passiert wenn eine MitarbeiterIn das Unternehmen verlässt?
Grundsätzlich können die vergebenen Rechte in INFINIY durch einen Administrator verwaltet werden. Sollte eine eine Raiffeisen IFNFINITY berechtigte MitarbeiterIn das Unternehmen verlassen, so können die vergebenen Berechtigungen durch eine Person mit Administratoren-Rechten angepasst bzw. gelöscht werden. Wenn ein Admin seine Administratoren-Rechte verliert oder er gänzlich aus dem Unternehmen ausscheidet und somit aus dem Portal gelöscht wird, ändert das nichts an den durch ihn vergebenen Rechten. Wichtig ist nur, dass im Portal immer mindestens ein Admin aktiv ist.

Warum kann ein Verfüger nicht mehrmals verknüpft werden?
Zwischen Verfüger und User besteht immer eine 1:1 Verbindung. D.h., dass ein Verfüger immer nur einem User zugeordnet sein kann und ein User immer nur einem Verfüger. 

Wie kann ich in INFINITY Aufträge zeichnen?
Grundsätzlich gibt es in INFINITY zwei Mappen in denen Aufträge zur Unterschrift stehen können:
1. Aufträge: Hier können die jeweils berechtigten Verfüger mit ihrem jeweiligen Identifikationsverfahren (smsTAN oder CardTAN) Zahlungsverkehrsaufträge zeichnen (einzeln oder gemeinsam - je nach Zeichnungsberechtigung des Auftraggeberkontos).
2. Anträge: Hier können Anträge zu Mehrwertleistungen (z.B. Bankgarantien) von vertretungsbefugten Personen mit deren jeweiligen Identifikationsverfahren (smsTAN oder CardTAN) oder mit A-Trust Handysignatur gezeichnet werden.

Welchen Status gibt es in der Unterschriftenmappe und was bedeuten diese?
Aktuell gibt es folgende Status - welche abhängig sind von den einzelnen Zeichnungsberechtigungen:
positiv unterschreiben: Der zum angemeldeten User zugeordnete Verfüger kann in diesem Fall den Auftrag unterzeichnen. Achtung: der Auftrag kann jedoch z. B. wegen fehlender Auftragsartrechte (zB keine Lastschriftsberechtigung, usw..) vom Bankrechner noch abgelehnt werden.
teilweise negativ unterschreiben: Sind mehrere Auftragsgruppen in einem Bestand zusammengefasst, und es können nicht alle davon positiv unterschrieben werden, wird dieser Status ausgegeben.
Unterschrift nicht möglich: Der zum angemeldeten User zugeordnete Verfüger kann in diesem Fall keinen Auftrag unterzeichnen. Der Status ist vor allem bei größeren EBZ mit vielen Auftragsgruppen relevant um rasch zu signalisieren, welche positiv gezeichnet werden können.
Jene die vom angemeldeten User nicht gezeichnet werden können, werden standardmäßig im unteren Bereich "Aktionen weiterer User ausstehend" dargestellt.

Wieso kann ich einen Auftrag mit rotem Symbol nicht zur Unterschrift auswählen?
Sollte bei einem Auftrag ein rotes Symbol in der Checkbox angezeigt werden so bedeutet dies, dass der Auftrag 35 Tage in der Zukunft liegt und  daher noch nicht weiterverarbeitet werden kann.

Besteht die Möglichkeit der Handysignatur?
Die Handysignatur über aTrust steht dem Wirtschaftlichen Eigentümer zur Verfügung und kann zur Zeichnung beim Onboardingprozess und bei den Mehrwertleistungen verwendet werden.