Finanzierungstipps für die Generation 20+

Sie möchten sich auch in jüngeren Jahren schon etwas leisten und mit der Realisierung eines ganz bestimmten Projekts nicht Jahre zuwarten müssen? Informieren Sie sich darüber, wie Sie – etwa im Bereich Bauen und Wohnen – als Angehöriger der Generation 20+ größere Finanzierungen in Angriff nehmen können.

Genau kalkulieren

Kalkulieren Sie genau Ihre finanzielle Leistbarkeit. Können Sie die finanzielle Belastung, die die Rückzahlung der Raten bedeutet, auch über viele Jahre hindurch tragen? Bedenken Sie auch, dass sich die derzeit für Kreditnehmer günstige Zinssituation ändern kann. Können Sie sich die Rückzahlungen auch dann leisten, wenn die Zinsen höher sind?

Junge Menschen mit Laptops und Tablets sitzen auf einer Bank

Voraussetzungen

  • Lebensplanung: Wenn Sie sich schon in jungen Jahren auf den Kauf einer Wohnung einlassen, dann sollten Sie eine möglichst genaue Vorstellung über den weiteren Lebensweg haben. Sind Sie sich sicher, dass der Wohnsitz, den Sie nehmen werden, auch in den kommenden Jahrzehnten Ihr Wohnsitz sein wird oder sind Ortswechsel eingeplant? Planen Sie eventuell sogar einen Auslandsaufenthalt? 
  • Einkommen: Voraussetzung ist naturgemäß, dass Sie über ein eigenes Einkommen verfügen und eine feste Anstellung haben. 
  • Alternativen: Muss es gleich eine große Wohnung sein, die Ihrer zukünftigen Familienplanung gerecht wird? Als Alternativen bieten sich so genannte Starterwohnungen an, die leichter finanzierbar sind und im Bedarfsfall (Ortswechsel) rasch verkauft werden können.
Junges Paar auf Motorroller

Ansparen

Wenn Sie Ihr Projekt nicht unmittelbar hier und jetzt verwirklichen wollen, sondern erst in ein paar Jahren, dann können Sie heute schon die Weichen dafür stellen. Starten Sie gleich jetzt, um den Grundstein für die Finanzierung zu legen und die notwendigen Eigenmittel anzusparen. 

  • Der Klassiker für das Ansparen ist Raiffeisen Bausparen. Damit schaffen Sie nicht nur das notwendige Startkapital, sondern Sie haben auch Anspruch auf eine attraktive Bausparfinanzierung.
  • Möglicherweise bekommen Sie auch Zuwendungen von Ihren Verwandten, mit denen Sie Ihre Eigenmittel aufstocken können. 

Übrigens: Ihr Raiffeisenberater sagt Ihnen, wie hoch im optimalen Fall die Eigenmittel sein sollten, die Sie in die Finanzierung einbringen.

Ihr Finanzierungspartner an Ihrer Seite

Ob  Sie noch jünger sind oder schon ein fortgeschrittener Jahrgang – Ihre Raiffeisenbank ist der kompetente und verlässliche Finanzierungspartner an Ihrer Seite. Besprechen Sie mit Ihrem Raiffeisenberater, welche Finanzierungslösungen für Ihr Vorhaben in Frage kommen und bis zu welcher Höhe eine Finanzierung möglich ist.