Raiffeisen Debitkarte.
Meine Karte für alles.

Online und offline bezahlen. Mit der neuen Raiffeisen Debitkarte.

Raiffeisen Debitkarte

Die neue Raiffeisen Debitkarte (verfügbar ab April 2021) vereint die Funktionen Ihrer bisherigen Bankomatkarte mit den E-Commerce-Funktionalitäten einer Kreditkarte. Sie bezahlen jetzt auch sicher und bequem online, sehen Ihre Umsätze sofort am Konto, können Hotelzimmer reservieren, Leihautos mieten und vieles mehr. Genießen Sie eine völlig neue Flexibilität mit der bewährten Sicherheit von Raiffeisen.

Weltweit akzeptiert

Weltweit bargeldlos bezahlen und Bargeld beheben.

Online shoppen

Bequem im Internet einkaufen und sicher bezahlen.

Mobil bezahlen

Debitkarte digitalisieren und mit dem Smartphone bezahlen.

Weltweit einkaufen

Mit der neuen Raiffeisen Debitkarte können Sie bei allen Geldautomaten Bargeld beheben und  überall dort einkaufen, wo Mastercard akzeptiert wird. Ihnen steht somit weltweit ein Netz von über 52 Millionen Akzeptanzpartnern zur Verfügung.

Junge Frau mit Raiffeisen Debitkarte und Laptop

Sicher online shoppen

Mit Ihrer neuen Raiffeisen Debitkarte können Sie jetzt auch online shoppen. Sie benötigen dafür nur die 16-stellige Kartennummer, das Gültigkeitsdatum und die 3-stellige Prüfzahl auf der Rückseite Ihrer Karte. Die 2-Faktor-Authentifizierung mit pushTAN macht den Zahlungsvorgang doppelt sicher.

Mit Smartphone bezahlen

Bezahlen Sie auch weiterhin einfach und schnell mit Ihrem Apple- oder Android-Smartphone. Digitalisieren Sie dafür Ihre neue Raiffeisen Debitkarte in der ELBA-pay App oder in Apple Pay. 

NFC Bezahlen mit dem Smartphone

Kontaktlos bezahlen

Aktivieren Sie die Kontaktlos-Funktion Ihrer neuen Debitkarte einfach durch Stecken in eine Bankomatkasse oder einen Bankomaten, und mit einer einmaligen PIN-Eingabe ist die Karte automatisch NFC-fähig.

Mehr Vorteile

Mit der neuen Raiffeisen Debitkarte können Sie zusätzlich schnell und einfach Hotelzimmer reservieren, Leihautos mieten und Abos abschließen.

Paar mit Raiffeisen Debitkarte beim Online Shopping auf der Couch

Volle Kostenkontrolle

So wie bei Ihrer bisherigen Bankomatkarte werden sämtliche Zahlungen sofort vom Konto abgebucht. Damit haben Sie Ihre Umsätze immer im Blick.

Karte sperren
Karte sperren

Bemerken Sie den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch Ihrer Raiffeisen Debitkarte, Ihrer Raiffeisen Kreditkarte oder Ihrer ELBA-Identifikationsmerkmale (PIN, TAN, Signaturkarte etc.), dann melden Sie diesen bitte unverzüglich Ihrer Raiffeisenbank. Am einfachsten geht das mit einem Anruf bei der Raiffeisen SperrHotline. Mit einem einzigen Anruf können Sie alle Karten und Zugänge sperren lassen.

NFC am BankAutomaten

Geld abheben ohne Kartenstecken

Mit NFC (Near Field Communication) kommen Sie mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte noch schneller zum Bargeld.*

  • Halten Sie Ihre Raiffeisen Bankomatkarte oder Raiffeisen Kreditkarte über das NFC-Feld. Berücksichtigen Sie dabei einen Maximalabstand von 4 Zentimetern.
  • Geben Sie die PIN ein.
  • Führen Sie alle weiteren Schritte wie bei jeder anderen Bargeldabhebung durch.

* Die NFC-Funktion wird sukzessive österreichweit bei allen Raiffeisen BankAutomaten eingeführt. Die Datenübertragung basiert auf Funktechnik über kurze Distanzen von wenigen Zentimetern.


   

Konto-Service-Terminals in Ihrer Nähe

Mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte können Sie an den Raiffeisen Konto-Service-Terminals Überweisungen durchführen, Kontostand, Kontoumsätze und Daueraufträge abfragen sowie Kontoauszüge drucken.