Presse
Presse

Aktuelle Informationen über die RLB OÖ und Raiffeisen OÖ

Presse-Bereich Raiffeisen OÖ

An dieser Stelle werden regelmäßig Presse-Informationen zur Raiffeisenlandesbank OÖ und zu Raiffeisen OÖ veröffentlicht. Wir stellen Ihnen neben den aktuellen Pressemeldungen auch Pressefotos sowie ein umfangreiches Archiv am Ende dieser Seite zur Verfügung.

PRESSEMELDUNGEN 2021

Bild

Jahresergebnis 2020 der RLB OÖ: Zuwächse bei Finanzierungen, Steigerung des Betriebsergebnisses und der Bilanzsumme, Stärkung der Kernkapitalquote

29.04.2021

Heinrich Schaller: „Die Kunden der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich haben auch im Krisenjahr 2020 kräftig investiert“+

„Wir sind mit dem vorliegenden Jahresergebnis 2020 sehr zufrieden, besonders vor dem Hintergrund eines äußerst herausfordernden Umfelds durch die Corona-Pandemie“, sagte RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller bei der Bilanzpressekonferenz am 29.04.2021 in Linz, die via Videokonferenz abgehalten wurde. 

Bild

Reisewelt und Blaguss beabsichtigen Bündelung ihrer Reisebüro-Aktivitäten

22.04.2021

Kooperation soll 2021 - vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörde – umgesetzt werden

Mit dem Ziel, Kompetenzen zu bündeln und künftig mit noch mehr Schlagkraft am heimischen Reisebüro-Markt aufzutreten, haben die Raiffeisenlandesbank OÖ AG (RLB OÖ) als Eigentümer der Reisewelt GmbH und das Familienunternehmen Blaguss Touristik GmbH mit Firmensitz in Eisenstadt eine Absichtserklärung zur engen Zusammenarbeit unterfertigt. Die Umsetzung soll – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörde – noch im Jahr 2021 erfolgen. Mit dieser Kooperation setzen die beiden Eigentümer ein deutliches Zeichen dafür, dass sie in der aktuellen Krise, von deren Auswirkungen die Reisebranche in besonderem Maße betroffen ist, voll und ganz hinter ihren Reisebüros stehen. Mit neuen und strategisch nachhaltigen Konzepten werden die richtigen Antworten auf die Krise gegeben und die Reisebüros gestärkt.

Österreichweit stärkste Förderbank: Laut aktuellem aws-Bankenranking hält Raiffeisen Oberösterreich 2020 den größten Marktanteil bei erp-Krediten

20.04.2021

Mehr als ein Fünftel des Gesamtvolumens ging an Firmenkunden von Raiffeisen Oberösterreich

Im Jahr 2020 hat die Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich laut aktuellem Bankenranking des Austria Wirtschaftsservice (aws) 24 Prozent (= 291 Kredite mit einem Gesamtvolumen von 125 Millionen Euro) aller in Österreich genehmigten aws erp-Kredite (Abkürzung von European Recovery Program = Europäisches Wiederaufbau-Programm) abgewickelt. Das Gesamtvolumen in Österreich für 2020 beträgt 600,1 Millionen Euro, insgesamt gab es 1.229 Förderzusagen an österreichische Unternehmen.

Bild

KEPLER-FONDS KAG ist Branchen-Champion 2021 bei Kundenzufriedenheit

09.04.2021

Österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien bestätigt hohen Service-Level der Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ

Die ÖGVS (Österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien) hat aktuell die Kundenzufriedenheit in verschiedenen Dienstleistungssegmenten abgefragt. Bei den Fondsgesellschaften wurde die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft, Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ, als Branchen-Champion 2021 ausgezeichnet.

Raiffeisen laut Umfrage bester Finanzdienstleister in ganz Österreich im Kontext der COVID-19-Pandemie

08.03.2021

Aktueller „Customer Experience Report“ der KPMG spiegelt Kundenerlebnis während der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 wider

Als bester und beliebtester Finanzdienstleister in ganz Österreich geht Raiffeisen aus einer aktuellen Studie des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KPMG hervor. Der „Customer Experience Report 2020“ hat die Erfahrungen der Konsumenten mit einzelnen Marken bzw. Unternehmen im Frühjahr 2020 unter die Lupe genommen und damit das durch die COVID-19-Pandemie veränderte Kundenerlebnis untersucht. Dazu wurden 2.200 Konsumenten in Österreich befragt, mehr als 20.000 Rückmeldungen fließen in das Ranking ein.

Neu: KEPLER Euro Plus Rentenfonds

16.02.2021

Euro-Anleihenportfolio mit Zinsaufschlag

Das aktuelle Niedrigzinsumfeld macht es für Anleger in klassische Euro-Rentenveranlagungen schwer, positive Renditen zu erwirtschaften. Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft hat daher ein neues Portfolio auf den Markt gebracht, das Zinsaufschläge aus verschiedenen Anleihesegmenten nutzt.

Sparvolumen liegt bei Raiffeisen Oberösterreich jetzt erstmals bei mehr als 15 Milliarden Euro

25.01.2021

500 Millionen Euro Zuwachs beim Sparvolumen im Corona-Jahr

Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher haben auch im Corona-Jahr fleißig gespart. Allein innerhalb des vergangenen Jahres hat das Sparvolumen bei Raiffeisen Oberösterreich  um rund 500 Millionen Euro zugelegt. „Damit haben wir jetzt erstmals beim Sparvolumen die 15 Milliarden Euro-Marke überschritten“, sagt Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

Presse-Archive sowie Fotomaterial

Pressearchiv 2020

Pressearchiv 2019