Kunst

Aufbauend auf gelegentliche Kunstankäufe ab Mitte der 1960er Jahre sammelt die Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann seit 2004 kontinuierlich Gegenwartskunst.

DIE SAMMLUNG DER RAIFFEISENBANK KITZBÜHEL - ST. JOHANN

Die Basis der Sammlung wurde mit Ankäufen von mit Kitzbühel in Beziehung stehenden Künstlern gelegt.


Mit Bildern aus dem Spätwerk der ab 1936 mit Unterbrechungen in Kitzbühel lebenden Malerin Hilde Goldschmidt (1897 ­- 1980) und einer Werkreihe des in Kitzbühel geborenen Friedrich Plahl (geb. 1926) besitzt die RaiffeisenBank Kitzbühel schöne Beispiele vom Spätexpressionismus bis zu einem aus den 1950er Jahren kommenden, am Gegenstand und der Landschaft interessierten, expressivem Kolorismus. Vom in Kitzbühel geborenen Maler, Zeichner und Musiker Wolfgang Capellari (geb. 1964), wurden seit den 1980er Jahren regelmäßig Werke angekauft.

Neben Arbeiten dieser drei Kitzbüheler Künstler sind in der Sammlung mit Einzelarbeiten vertreten: Jakob de ChiricoKatja Duftner, Janz Franz, Arthur Kostner, Jürgen Reipka, Erich Ruprechter, Alexandra Wacker, Michael Wörgötter und mit informellen Blättern aus den 1990er Jahren Hans Staudacher. Seit 2004 ist die Sammlung ausgerichtet auf zeitgenössische Kunst aus dem Alpenraum. Auf die Arbeit aus der engeren Region kommenden und international auftretender junger Künstler und Künstlerinnen wird ein besonderes Augenmerk gelegt. Die Sammlung legt ihren Schwerpunkt auf die vielfältigen Möglichkeiten von Fotografie, Zeichnung und Malerei seit den 1990er Jahren. Durch den Ankauf von Werkgruppen und einer längerfristigen "Ankaufsstrategie" werden Künstler in ihrer Arbeit begleitet. Es befinden sich auszugsweise Arbeiten in der Sammlung (Neuerwerbungen seit 2004) von:  

Wolfgang Capellari, Ernst Caramelle,  Friedrich Biedermann,  Andrea Holzinger,  Andi Holzknecht, Werner Kaligofsky,Arthur Salner,  Emanuel Seitz,  Esther Stocker,  Markus Strieder,  Elmar Trenkwalder,  Martin Walde, Margret Wibmer,  Michael ZieglerUrlich Wulff

 

Für die Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann ist die Sammlung Ausdruck ihrer Firmenkultur. Originalität, Dynamik, Offenheit und Regionalismus sind Begriffe die zeitgenössische Kunst und gesellschaftliche Verantwortung im Bankengeschäft in gleichem Masse erklären.

Neuheiten 2021

“Untitled”
2018, pencil on paper / 220 x 150 cm 

Patrick Roman Scherer

Der Tiroler Künstler Patrick Scherer arbeitet ausschließlich als Zeichner. In den Jahren 2018 - 2020 entstandenen Arbeiten einer Werkserie mit dem Titel „The Fluid Meanings of Everyday Things“. Sein Interesse gilt den Bedeutungsverschiebungen alltäglicher Dinge und Wahrnehmungen aus und in unterschiedlichen sozialen wie kulturellen Milieus und Zeiten. Die Möglichkeiten der Bleistiftzeichnung auslotend entwirft er in kultur- wie zeitüberschreitenden Settings offene Ordnungssysteme uns täglich umgebender Dinge.

 

 

“Hercules Pillars”
2019, zweiteiliges fotografisches Werk

“Ohne Titel”
2020, Acryl auf Leinen

KARIN SCHMUCK

ELISA ALBERTI

Karin Schmuck (*1981) setzt sich in ihrer Fotoarbeit "Hercules Pillars" mit dem geografischen Raum und deren Begrenzung auseinander. "Die Säulen des Herakles" markierten in der Antike das Ende der Welt. Geografisch verortet sind sie mit dem Felsen von Gibraltar im Norden und der Djebel Musa im Süden.

Karin Schmuck ist die Küste auf der spanischen wie auf der marokkanischen Seite der Meerenge von Gibraltar abgegangen. Immer mit dem Blick auf die andere Seite hat sie sich diese geografische wie geopolitische Grenze mit ihren Fotografien erschlossen.

Elisa Alberti wuchs in Südtirol in einer Künstlerfamilie auf, Kunst war also immer schon ein wichtiger Aspekt in ihrem Leben. Für ihr Studium an der Akademie der bildenden Künste zog sie nach Wien. In ihren Arbeiten verbindet sie unterschiedliche Ebenen von zeichnerischen und malerischen Elementen. Elisa Alberti arbeitet auf Papier, Holz oder Leinwand vornehmlich mit Farben, Linien und Formen, wobei der Kontrast zwischen Vordergrund und Hintergrund eine wichtige Rolle spielt.

Neuheiten 2020

"Untitled (Wilder Kaiser, Going)"
2016, Kugelschreiberfarbe/Sand auf Leinwand

"o.T."
2019, Mischtechnik auf Leinwand

HERBERT HINTEREGGER

Martin pohl

Neuheiten 2019

"Skulpturen"
2018, Graphit, Lack auf Papier

"o.T."
2018, Eitemera/Leinwand

"A new perspective (7teilig)_Teil1"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

Arthur Salner

THOMAS LAUBENBERGER-PLETZER

Stefan Klamper

"A new perspective (7teilig)_Teil2"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

"A new perspective (7teilig)_Teil3"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

"A new perspective (7teilig)_Teil4"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

Stefan Klamper

Stefan Klamper

Stefan Klamper

"A new perspective (7teilig)_Teil5"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

"A new perspective (7teilig)_Teil6"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

Stefan Klamper

Stefan Klamper

"A new perspective (7teilig)_Teil7"
2016, Barytabzug auf Alu-Dibond Platte

Stefan Klamper

"austabeig aust         draußen"
2015, Tusche/Papier

"entabeig ent         drüben"
2015, Tusche/Papier

THOMAS LAUBENBERGER-PLETZER

THOMAS LAUBENBERGER-PLETZER

"innabeig inn         drinnen"
2015, Tusche/Papier

"owabeig om         droben"
2015, Tusche/Papier

THOMAS LAUBENBERGER-PLETZER

THOMAS LAUBENBERGER-PLETZER

"untabeig unt         drunten"
2015, Tusche/Papier

Thomas Laubenberger-Pletzer

Neuheiten 2018

"Self awareness_IMG"
2014, C-Print

"Portrait with a Swimmer"
Edit2/3 
2008, C-Print

Zeichnungen
2014 - 2016, Kreide, Rötel und Bleistift

Sabine Groschup

Paul Albert Leitner

Wolfgang Capellari

Zeichnungen
2014 - 2016, Kreide, Rötel und Bleistift

Zeichnungen
2014 - 2016, Kreide, Rötel und Bleistift

Zeichnungen
2014 - 2016, Kreide, Rötel und Bleistift

Wolfgang Capellari

Wolfgang Capellari

Wolfgang Capellari

 

 

 

"Die Apokalyptischen Reither"
2018, Mischtechnik

Matthias Bernhard

Das Raiffeisen Haus Kitzbühel

 

Bankstelle, kompetenten Privat- und Firmenkundenbetreuer und vieles mehr...

Das Raiffeisen Haus KItzbühel
© Christian Forcher