Frau überlegt bzgl. Leasing und schaut auf Rechner
Online Leasing – der schnellste Weg zu Ihrem Wunschfahrzeug!

Mit Raiffeisen-IMPULS-Leasing und Raiffeisen OÖ finanzieren Sie Ihr Wunschauto zu günstigen Konditionen und profitieren von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bei Anzahlung, Vertragsdauer und Rate.

Auto-Leasing von Raiffeisen für Neu- & Gebrauchtwagen

Raiffeisen-IMPULS-Leasing ist der ideale Partner für die Finanzierung Ihres Wunschautos. 

Anmeldegebühr sparen

Bei Online-Abschluss eines KFZ-Leasingvertrages schreiben wir Ihnen die Anmeldegebühr von 200 Euro mit der 1. Rate gut.*

Wunschauto leistbar

Die monatlichen Leasingraten beim Auto-Leasing ermöglichen Ihnen auch bei geringen Eigenmitteln das Fahren Ihres Traumautos. 

Flexible Verträge

Bei Raiffeisen Leasing ist der Ausstieg, Umstieg und eine Verlängerung jederzeit möglich – mit einer Vertragsdauer bis zu 6 Jahren.

Leasing
©nd3000 - stock.adobe.com

Leasing-Modell

Restwertleasing (Teilamortisation)
Beim Restwertleasing wird nur der Differenzbetrag zwischen Kaufpreis und Restwert getilgt. Sie profitieren von geringen monatlichen Leasingraten.

Wie hoch ist die Leasingrate für mein Wunschauto?

Mit dem Online-Rechner von Raiffeisen-IMPULS-Leasing können Sie in wenigen Schritten ein individuelles Angebot für Ihr Wunschauto berechnen. Egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen.

  • Fahrzeug auswählen & Leasingrate online berechnen
  • Günstige Online-Konditionen nutzen
  • Schnell und unkompliziert die weitere Bearbeitung beauftragen

Beim Leasing wird zwischen Teilamortisation (mit Restwert) und Vollamortisation (ohne Restwert) unterschieden. Der Restwert stellt einen Schätzwert des Kfz nach einer gewissen Laufzeit dar (dieser Wert ist nach Ende der Laufzeit noch zu bezahlen).

Ja, wenn das Kfz noch leasingfähig ist. D.h. wenn beim Ankauf des Kfz noch ein Vorsteuerabzug möglich ist – dies ist dann der Fall, wenn der Vorbesitzer ein Autohändler, Mietwagen- oder Taxiunternehmen oder eine Leasinggesellschaft ist. In der Regel wird die Leasingfähigkeit durch den Verkäufer deklariert.

  • Rechtsgeschäftsgebühr: ist eine gesetzliche Gebühr, die Raiffeisen-Leasing an das Finanzamt zahlt – sie beträgt 1 %.
  • Bearbeitungsgebühr: fällt für die Erstellung des Vertrages an – sie ist je nach Leasinggesellschaft unterschiedlich hoch und laufzeitunabhängig.
  • Benützungsentgelt: ist die Nutzungsgebühr, welche für den Zeitraum ab Fahrzeugübernahme bis zum Vertragsbeginn (meistens der nächste Monatserste) anfällt.

Ja, Sie können den Vertrag jederzeit vorzeitig beenden.

  • Ihre Daten (Name, Vorname, Adresse, Firmenname bei Unternehmen)
  • Marke, Modell und genaue Type des Fahrzeuges
  • Kaufpreis des Fahrzeuges
  • bei Vorführwagen bzw. gebrauchten Kfz: Kilometerstand und Erstzulassung
  • gewünschte Laufzeit des Leasingvertrages
  • Höhe der Eigenmittel und gegebenenfalls Art der Eigenmitteleinbringung
  • Ihre Wünsche wie absolute Höhe der Rate, Kaufwunsch am Ende der Laufzeit, geringe Gesamtbelastung oder niedrige Rate

Sie haben folgende Möglichkeiten bei Vertragsende:

  • Ankauf des Kfz
  • Verkauf des Kfz (z.B. an einen Autohändler oder sonstiges Unternehmen)
  • Leasingvertrag läuft weiter (Achtung: abhängig von der bisherigen Laufzeit und der noch möglichen Restlaufzeit).
  • Rückstellung des Kfz an den Leasinggeber – wir verwerten dann das Kfz für Sie zum optimalen Marktwert.