Auszeichnung für die 4. Gemeinwohlbilanz

Gemeinwohlbilanz

Im Rahmen des Forum Ethik & Wirtschaft im J.J. Ender Saal in Mäder, am 05. Februar 2020 wurde die Raiffeisenbank Lech für die Erstellung der vierten Gemeinwohlbilanz ausgezeichnet.

Auf Einladung der GWÖ-Vorarlberg referierten Christian Felber (Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie) und Hartwig Kirner (GF Fairtrade Österreich) über das Thema Welthandel und Fairness.

Nach einer hoch interessanten Podiumsdiskussion mit den Referenten, Bgm. Rainer Siegele (Gemeinde Mäder) und Unternehmer Werner Gunz, überreichten Gerhard Müller und Christian Felber die Anerkennungsurkunden an sechs Unternehmen und die Gemeinde Mäder.

Die ausgezeichneten Unternehmen spiegeln die Vielfalt unserer Unternehmenslandschaft wieder und zeigen auf, dass jeder Wirtschaftszweig die Nachhaltigkeit vorantreiben kann. So wurde auch untereinander und Sparten übergreifend das Potenzial dieser Veranstaltung zur Verknüpfung genutzt.