„Mi Kischta Gärtle“ – Frühjahr 2020

Das Projekt wurde 2019 vom Obst- und Gartenbauverein ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt dabei steht eine kleine Holzkiste, die selbst zusammengebaut, mit Erde gefüllt, nach eigenem Interesse bepflanzt und gepflegt wird. Mit viel Freude und Engagement sind im letzten Jahr 35 solcher „Kischta Gärtle“ entstanden. Heuer wurde das Projekt erfolgreich fortgeführt.

Die Kindergarten Kinder konnten sich im Kindergarten Samenpackungen abholen. Im Minigewächshaus haben sie Pflanzen vorgezogen die anschließend in ihr Kischta Gärtle gepflanzt wurden. Es entstanden wieder viele liebevoll bepflanzte Mini-Gärten. Nun heißt es für die Kinder hegen, pflegen und ernten. Die fleißigen „Kindergärtler“ wurden von der Raiffeisenbank Lech mit Gartenutensilien wie: Gartenhandschuhe, Gießkanne, Schaufel, Kübel und Blumenwiese-Samen, belohnt.

Dafür haben sich die Kinder zum Schulschluss bei Klaudia Fischer von der Raiffeisenbank Lech mit einer selbstgebastelten Fotocollage bedankt.

Kischta-Gärtle