test
pushTAN in der Mein ELBA-App - Einfach. Sicher. Schnell.

Die pushTAN macht das Login und die Überweisung im Raiffeisen Online und Mobile Banking noch bequemer.

Online Banking mit pushTAN

Mit der Mein ELBA-App und pushTAN sind Sie besonders flexibel und haben Ihre gesamten Finanzen noch übersichtlicher im Blick. Profitieren Sie vom sicheren und einfachen Login in Mein ELBA und schnellen Zeichnen von Aufträgen in Mein ELBA* und in der Mein ELBA-App**. 

Schneller

Einfache Transaktionsfreigabe mittels pushTAN durch Signaturcode oder Fingerprint  - und das alles in einer App

Sicherer

Hoher Sicherheitsstandard durch verschlüsselte Zusendung der pushTAN

Komfortabler

pushTAN wird über einen eigenen Kanal in die App geschickt und muss nicht manuell eingetippt werden

So einfach aktivieren Sie die pushTAN:

  1. Laden Sie die Mein ELBA-App im App-Store herunter.
  2. Die Mein ELBA-App führt Sie durch die Registrierung.
  3. Bei Abschluss von Mein ELBA bei Ihrem Raiffeisenberater oder in der Online-Bestellstrecke erhalten Sie einen Aktivierungscode per SMS auf Ihr Mobilgerät zugesandt. Geben Sie diesen Aktivierungscode bei der Aktivierung des ersten pushTAN Mobilgeräts ein, nachdem Sie Login und pushTAN Vereinbarung mit smsTAN+PIN unterschrieben haben.

Fertig! Sie können nun alle Vorteile der Mein ELBA-App inklusive pushTAN genießen.
 

Mein ELBA-App herunterladen

ACHTUNG: Bitte beziehen Sie unsere App für Android ausschließlich aus dem Google Play Store Store bzw. der Huawei AppGallery und für iOS ausschließlich aus dem Apple App Store. Apps aus allen anderen Quellen werden von Raiffeisen nicht unterstützt und können Schadsoftware enthalten.

* Raiffeisen Internetbanking
** Raiffeisen Internetbanking auf dem Smartphone

Aktivierungscode bei Gerätetausch

Haben Sie Ihren Mobilfunkanbieter gewechselt oder nutzen ein neues Mobilgerät, ist die Eingabe des neuen Aktivierungscodes aus Sicherheitsgründen ebenfalls erforderlich. Als Mein ELBA Nutzer können Sie diesen Aktivierungscode beim Berater nachbestellen und erhalten diesen per SMS zugesandt. 

Hände halten ein Smartphone mit der Mein ELBA-App mit Startscreen

So funktioniert das Login mit PushTan in Mein ELBA

  1. Melden Sie sich unter https://mein.elba.raiffeisen.at mit Ihrem Bundesland und Ihrer Verfügernummer an. Die PIN-Eingabe ist nur beim 1. Login am Gerät notwendig.
  2. Sie erhalten eine Signaturanfrage auf Ihr Smartphone.
  3. Klicken Sie auf diese Nachricht, um die Signaturanfrage anzunehmen. Automatisch öffnet sich die App. Melden Sie sich mit Ihrem gewählten Signaturverfahren (Fingerprint, Face ID oder Signaturcode) an.
  4. Kontrollieren Sie den Vergleichswert, der am Desktop und auf Ihrem Smartphone angezeigt wird. Stimmt dieser überein, bestätigen Sie das Login.
  5. Sie haben sich nun erfolgreich in Mein ELBA eingeloggt.
Drei Screens der Mein ELBA-App

So Zeichnen sie AUFTRÄGE mit der pushtan in Mein ELba (Z.B. ÜBERWEISUNGEN)

  1. Erfassen Sie wie gewohnt den Auftrag und klicken Sie auf „Senden“.
  2. Sie erhalten eine Signaturanfrage auf Ihr Smartphone.
  3. Klicken Sie auf diese Nachricht, um die Signaturanfrage anzunehmen. Automatisch öffnet sich die App. Melden Sie sich mit Ihrem gewählten Signaturverfahren (Fingerprint, Face ID oder Signaturcode) an.
  4. Kontrollieren Sie Ihren Auftrag und bestätigen Sie diesen.
  5. Ihr Auftrag wurde erfolgreich gezeichnet. 

pushTAN - der neue Sicherheitsstandard

pushTAN ist eine kundenfreundliche und sichere Lösung zum Signieren von Transaktionen und Generieren von Einmal-Passwörtern für das Login in mobile und Desktop Anwendungen.

  • entspricht ebenso wie die cardTAN und das Freigabeverfahren PIN + smsTAN dem neuen gesetzlichen Standard der 2-Faktor-Authentifizierung bzw. Autorisierung (Näheres siehe FAQs)
  • pushTAN wird über einen eigenen Kanal in die App gepusht
  • TAN ist auftragsgebunden und nur 5 Minuten gültig
  • Durch die pushTAN Aktivierung ist die Mein ELBA App an das Smartphone gekoppelt
Junge Frau am Schreibtisch vor Laptop im Homeoffice

Sie verfügen über kein Smartphone und wollen Mein ELBA ausschließlich am Desktop nutzen? Dann steht Ihnen die Software pushTAN Desktop für das Login in Mein ELBA und die Freigabe von Überweisungen zur Verfügung. 

pushTAN FAQ

Hier finden Sie Antworten zu häufigen Fragen zur pushTAN

pushTAN ist eine userfreundliche und sichere Lösung zum Signieren von Transaktionen und Generieren von Einmalpasswörtern für den Login für mobile und Desktop-Anwendungen. Die pushTAN wird im Hintergrund der Transaktion bzw. des Login über einen eigenen Kanal in die Mein ELBA-App geschickt. Im Vergleich zur smsTAN sieht der User diese TAN nicht – lästiges Eintippen eines alphanumerischen Codes entfällt. Um die Freigabe zu vereinfachen, wird eine Signaturanfrage an das für pushTAN registrierte Smartphone übermittelt. Diese wird durch den im Aktivierungsprozess vergebenen Signatur-Code (numerisch und 5-stellig) durchgeführt.  

Nach der Installation der Mein ELBA-App wird der Registrierungsprozess zu pushTAN automatisch nach dem ersten Anmeldevorgang gestartet. 

Die im Rahmen der Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2 verpflichtende 2-Faktor-Authentifizierung muss bis 14.09.2019 umgesetzt werden. Um ihre Identität sicherzustellen, müssen User 2 der 3 folgenden Merkmale erfüllen:

  • etwas, das sie wissen (Passwort, Pin, etc.)
  • etwas, das sie besitzen (Karte, Handy, etc.)
  • etwas, das sie sind (biometrische Eigenschaften: Fingerabdruck, Iris Scan, etc.)

Bei der Mein ELBA-App kommen Wissen und Besitz zur Anwendung. Die Nutzung von Fingerabdruck bzw. Gesichtserkennung kann vom User selbst aktiviert werden.

Eine  Registrierung für pushTAN ist künftig erforderlich, um sich in Mein ELBA am PC und in der Mein ELBA-App anzumelden und um Transaktionen zu signieren.

Alle jene, die kein Smartphone besitzen, können die pushTAN auch über die Desktop-Variante pushTAN Desktop aktivieren.

Ja, als Alternative stehen Ihnen sowohl pushTAN Desktop als auch die cardTAN bzw. PIN + smsTAN zur Verfügung, die ebenfalls die regulatorischen Anforderungen (2-Faktor-Authenfizierung) erfüllen. 

Die neue Mein ELBA-App steht ab iOS 11 und Android 5 zur Verfügung. Unterstützt werden immer die beiden Letztversionen der App. 

Ja, die Entkoppelung kann direkt über das Device durch Deinstallation der App oder von Ihrem Berater durchgeführt werden. 

Ja, in diesem Fall ist jedes zusätzliche Endgerät zu registrieren. 

Sie können in der Mein ELBA-App via Feedback-Funktion Rückmeldung geben, was Ihnen an der App gefällt oder wo Sie Verbesserungsbedarf sehen. Auf Basis Ihres wertvollen Feedbacks entwickeln wir die App für Sie weiter. 

Bei weiteren Fragen bitten wir Sie mit Ihrem Bankberater Kontakt aufzunehmen oder das Kontaktformular auf der Website zu verwenden. Den jeweiligen Kontakt finden Sie auf der Website Ihrer Raiffeisenbank. Sie können im unteren Bereich der Website nach Ihrer  Bankstelle suchen.