Gasthof Hotel Post: Das PLUS zählt.

Die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein als starke Unternehmerbank ist viel mehr als bloßer Geldgeber, sie ist ein loyaler und beständiger Partner gerade in Krisenzeiten. Diese ehrliche Partnerschaft steht im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns mit dem Ziel, Unternehmer auf ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten.

Die Familie Rainer mit ihrem Gasthof Hotel Post in Strass im Zillertal ist ein Paradebeispiel für diese Partnerschaft. Vor etwa 200 Jahren erbaut, hat sich das Traditionshaus mit seiner unverkennbaren Steinfassade in ein 4 Sterne Hotel der Extraklasse verwandelt.

Der Familie Rainer ist es gemeinsam mit ihrem langjährigen Finanzpartner, der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein, gelungen, das Angebot um erstklassige Tagungsräume, moderne Deluxe Zimmer sowie einem sensationellen Wellnessbereich zu erweitern.

Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Die Hoteliers führen Firmenkundenberater Markus Guggenberger durch die neuen, stilvollen Deluxe Zimmer.

Raiffeisen Bezirksbank Kufstein: Was waren die Beweggründe für den Um- bzw. Neubau?

Alois Rainer: Es war der logische Schritt für die Qualitätsverbesserung und Weiterentwicklung unseres Hauses.

Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Markus Guggenberger und Alois Rainer im neuen 60 m² großen 2nd Floor Fitnessraum.

RBK: Was ist neu im Gasthof Hotel Post?

Alois Rainer: Neben den 26 neuen Deluxe Zimmern mit Balkon ist eine 450 m² große Genießerzone entstanden. Unser neuer Rooftop Spa Bereich umfasst eine Bio-Panorama Sauna, ein Sole-Dampfbad sowie großzügige Panorama-Ruheräume mit Blick zur Wallfahrtskirche Maria Brettfall und die umliegende Bergwelt. Unser ganzer Stolz ist der neue Sky Pool mit ganzjährig 32 Grad. Einfach nur Entspannen und Genießen. Geschäftsreisende oder Gäste, die nach dem Skifahren und Wandern noch nicht genug haben, können sich im neuen 60 m² großen 2nd Floor Fitnessraum auspowern.

RBK: Was macht eure Küche so besonders?

Alois Rainer: Es ist sicherlich die Qualität unserer Produkte, die großteils aus der angrenzenden Landwirtschaft meines Bruders Rudolf stammen, es ist aber auch die Leidenschaft unseres Team für die Gastronomie. Wir verwöhnen unseren Gast mit einem Service, der von Herzen kommt, und mit liebevoll zubereiteten Speisen in einem harmonischen Ambiente. Das beginnt mit unserem neu gestalteten Empfangsbereich mit den effektvoll in Szene gesetzten alten Gemäuern unseres Hauses und setzt sich in unseren gemütlichen, traditionellen Stuben fort.

RBK: Euer Haus bietet auch neue Tagungsmöglichkeiten?

Alois Rainer: Unsere variantenreichen Räumlichkeiten bieten Platz für Seminare von 10 bis 100 Personen. Ausgestattet sind diese mit der neuesten Technik sowie viel Tageslicht. Modernes Ambiente, die zentrale Lage und ausreichend Parkplätze ergänzen das Gesamtpaket.

RBK: Warum Raiffeisen?

Alois Rainer: Mit der Raiffeisenbank verbindet mich eine jahrelange Partnerschaft, die sehr auf Beständigkeit und Vertrauen basiert. Beginnend mit der Weitsicht des Kundenbetreuers bis hin zum Erkennen des Potenzials von Projekten durch die Bankführung. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe, bei der die Kommunikation nicht zu kurz kommt.

 

Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Vorstand Mag. Peter Hechenblaickner und Alois Rainer blicken mit Zuversicht in die Zukunft.
Das Plus zählt!

Das PLUS zählt. Unser neuer Slogan bringt es auf den Punkt. Wir gratulieren dem Gasthof Hotel Post herzlich zum erfolgreichen Umbau!

Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Christine und Alois Rainer mit Markus Guggenberger und Vorstand Mag. Peter Hechenblaickner auf Besichtigungstour.
Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Alois und Christine Rainer im neu gestalteten Empfangsbereich.
Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Die neuen Deluxe Zimmer mit bestens ausgestatteter Mini-Bar.
Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Der neue 2nd Floor Fitnessraum lässt keine Wünsche offen.
Hotel Gasthof Post
© Atelier Hohlrieder
Vorstand Mag. Peter Hechenblaickner gratuliert zum erfolgreichen Zu- und Umbau.

Veröffentlicht am 29.03.2021