Kartensperre und Online-Banking Sperre
So sperren Sie Ihre Raiffeisen Karten oder Ihren Mein ELBA Zugang

Führen Sie die Sperre Ihrer Karte oder Ihres Online-Banking Zugangs selbst in Mein ELBA oder der Mein ELBA App durch oder kontaktieren Sie unsere Sperrhotline.

RAIFFEISEN KARTEN ODER ONLINE BANKING SPERREN

Haben Sie den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch Ihrer Debitkarte, Ihrer Kreditkarte oder Ihres Online Banking-Zugangs bemerkt? Veranlassen Sie unverzüglich eine Sperre durch einen Anruf bei unserer Sperrhotline oder führen Sie diese selbst über Mein ELBA oder die Mein ELBA App durch.

sperrhotline

Telefonische Sperre veranlassen

Wir unterstützen Sie gerne bei der Sperre:

  • Ihrer Debitkarte
  • Ihrer Kreditkarte
  • Ihres Online-Banking Zugangs

Tipp: Notieren Sie die betreffende Nummer und speichern Sie diese auch in Ihrem Mobiltelefon ab, damit sie im Fall der Fälle verfügbar ist!

Die Hotline ist rund um die Uhr erreichbar, um Ihre Debitkarte, Kreditkarte oder den Online-Banking Zugang zu sperren. Abhängig davon in welchem Bundesland sich Ihre Raiffeisenbank befindet, rufen Sie bitte die entsprechende Nummer an:

NÖ, Wien:              +43 599 320 32

Burgenland:          +43 599 331 23

Oberösterreich:    +43 599 340 34

Salzburg:                +43 599 355 99

 

 

Tirol:                       +43 599 360 36

Vorarlberg:            +43 599 370 37

Steiermark:            +43 599 380 38

Kärnten:                 +43 599 390 39

 

 

Mein ELBA Zugang sperren

Verfüger in der Mein ELBA App sperren

  1. Öffnen Sie die Einstellungen in Ihrer Mein ELBA App auf Ihrem Smartphone.
  2. iOS: Klicken Sie im Menü auf “Einstellungen”, dann auf “Login und Sicherheit” und anschließend auf “Verfüger sperren” und bestätigen Sie anschließend die Sperre.
  3. Android: Klicken Sie im Menü auf “App-Einstellungen” und “Verfüger sperren” und bestätigen Sie anschließend die Sperre.
  4. Sie werden anschließend automatisch abgemeldet und Ihr Verfüger ist deaktiviert. 
Mein ELBA Login mittels pushTAN

VERFÜGER IN DER MEIN ELBA WEBVERSION SPERREN

  1. Logincenter der Mein ELBA Webversion aufrufen.
  2. Verfügernummer merken und eventuell vorhandene Logindaten über die Benutzerverwaltung aus der Anmeldemaske entfernen. 
  3. Wählen Sie Ihr Bundesland aus und geben Sie Ihre Verfügernummer ein. 
  4. Geben Sie dreimal hintereinander die falsche Verfüger-PIN ein. Der erweiterte Login wird nun angezeigt. 
  5. Geben Sie nun zweimal hintereinander Ihre korrekte IBAN und die falsche Verfüger-PIN ein. 
  6. Ihr Verfüger ist nun gesperrt.
Mein ELBA Funktionen

DEBITKARTE IN DER MEIN ELBA APP SPERREN

  1. Öffnen Sie die Mein ELBA App auf Ihrem Smartphone und loggen Sie sich ein.
  2. Wählen Sie Ihr Konto aus, klicken Sie auf “Funktionen” und anschließend auf “Karten”.*
  3. Wählen Sie Ihre Karte aus und klicken Sie auf “Verwalten” und dann auf “Karte verwalten”.
  4. Klicken Sie nun auf “Karte sperren” und geben Sie einen Sperrgrund an.
  5. Bestätigen Sie Ihre Angaben mittels PushTAN.

* Für Kunden aus Niederösterreich und Wien: Sie finden die Option “Debitkarte verwalten” unter “Funktionen” und wählen dort die gewünschte Karte und die Aktion “Debitkarte sperren” aus.

Umsatzübersicht

DEBITKARTE IN DER MEIN ELBA WEBVERSION SPERREN

  1. Öffnen Sie Mein ELBA auf Ihrem PC und loggen Sie sich ein.
  2. Rufen sie den Menüpunkt “Karten” auf oder klicken Sie hier für den Direkteinstieg.*
  3. Wählen Sie nun Ihre Karte und klicken Sie unter “Karteneinstellungen” auf “Karte sperren”.
  4. Geben Sie einen Sperrgrund (Verlust, Diebstahl, Betrugsverdacht oder Postverlust) an.
  5. Bestätigen Sie Ihre Angaben mittels PushTAN.

* Für Kunden aus Niederösterreich und Wien: Sie finden die Option “Karte sperren” unter “Kartenverwaltung” im Menüpunkt “Kartenfunktionen“.

HABEN SIE EINE FRAGE ZU MEIN ELBA?

Sie beschäftigt eine Frage zu Mein ELBA oder der Mein ELBA App oder Sie haben ein technisches Problem? Nehmen Sie gerne über unser Formular oder telefonisch Kontakt zu einem Mitarbeiter im Kundenservice Ihrer Raiffeisenbank auf.

Das neue Mein ELBA