Zertifikate als Geldanlage vom besten Zertifikate-Anbieter - Geschäftsmann mit Laptop
©FotolEdhar - stock.adobe.com
Wertpapiere, wie für mich gemacht

„Mit dem Zertifikate-Finder der Raiffeisen Centrobank finde ich aktuell besonders interessante Zertifikate.“

Zertifikate der Raiffeisen Centrobank als moderne Geldanlage

Zertifikate sind eine moderne Form der Geldanlage, die bei Privatanlegern immer beliebter wird. Je nach Geschmack reicht das Spektrum von konservativen, kapitalgeschützten Varianten bis hin zu risikofreudigeren Formen. Die Wertpapier-Spezialisten in Ihrer Raiffeisenbank Salzburger Seenland beraten Sie gerne zur passenden Anlagestrategie.

risikoärmer

Das Risiko kann gegenüber Aktien geringer sein.

ertragreicher

In Zeiten niedriger Zinsen kann eine Geldanlage in Zertifikate ertragreicher sein.

erfahren & kompetent

Die Experten der Raiffeisen Centrobank AG verfügen über langjährige Erfahrung.

3 % SALZBURGER SEENLAND BONUS&SICHERHEIT

Mit dem Zertifikat 3 % Salzburger Seenland Bonus&Sicherheit erhalten Anleger jährlich den Fixzinssatz von 3 % ausbezahlt. Die Rückzahlung des Nominalbetrags am Laufzeitende erfolgt zu 100 %, wenn der tägliche Schlusskurs des EURO STOXX 50® Index und der tägliche Gold-Abrechnungspreis (London Afternoon Fixing) während des Beobachtungszeitraums immer über der Barriere von 49 % des jeweiligen Startwerts notieren. Im Falle einer Barriereverletzung durch zumindest einen Basiswert sind Anleger eins zu eins dem Marktrisiko ausgesetzt. Das heißt, in diesem Fall ist ein wesentlicher Kapitalverlust möglich.

ECKDATEN:

  • Basiswert: EURO STOXX 50® Index und Gold
  • Zinssatz: 3 % jährlicher Fixzinssatz
  • Laufzeit: 5 Jahre
  • ISIN: AT0000A2QK84 
  • Zeichnungsfrist: 16.03 – 12.04.2021

 

CHANCEN:

  • Fixzinssatz: Auszahlung des jährlichen Fixzinssatzes (3 % p.a.) erfolgt unabhängig von der Kursentwicklung der beiden zugrundeliegenden Basiswerte
  • Sicherheitspuffer: Partielle Absicherung gegen Kursverluste durch den anfänglichen Sicherheitspuffer von 51 % – Barriere bei 49  % des jeweiligen Startwerts
  • Flexibilität: Handelbarkeit am Sekundärmarkt; kein Verwaltungsentgelt

Welche Risiken gibt es?

  • Barriereverletzung: Sollte die Barriere von zumindest einem der beiden Basiswerte verletzt werden, sind Anleger eins zu eins und ohne Schutzmechanismus dem Marktrisiko ausgesetzt.
  • Ertragsbegrenzung: Der Ertrag ist in jedem Fall auf die Höhe der Fixzinszahlungen begrenzt (5 x 3 % während der Laufzeit), an Kursanstiegen der beiden Basiswerte über den jeweiligen Startwert hinaus nehmen Anleger nicht teil.
  • Emittentenrisiko / Gläubigerbeteiligung („Bail-in“): Zertifikate sind nicht vom Einlagensicherungssystem gedeckt. Es besteht das Risiko, dass Raiffeisen Centrobank AG nicht in der Lage ist ihrer Zahlungsverpflichtung, aufgrund von Zahlungsunfähigkeit (Emittentenrisiko) oder etwaiger behördlicher Anordnungen („Bail-in“), nachzukommen. In diesen Fällen kann es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. 

Nutzen Sie die Chance und investieren Sie noch bis zum 12. April!

Wir nehmen uns gerne für Sie Zeit. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Haben Sie Fragen?

Mehr dazu erfahren Sie in der Broschüre anbei oder bei Ihrer Beraterin bzw. Ihrem Berater.

Disclaimer: Marketingmitteilung der Raiffeisenbank Salzburger Seenland. Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Die vollständige Information und Rechtsgrundlage für eine etwaige Transaktion in dem in dieser Werbung beschriebenen Finanzinstrument bilden der bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG als Meldestelle hinterlegte und von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) gebilligte Basisprospekt samt allfälliger Nachträge, die jeweiligen bei der Meldestelle hinterlegten Endgültigen Bedingungen. Die Billigung des Basisprospekts durch die FMA ist nicht als Befürwortung des hier beschriebenen Finanzinstruments seitens der FMA zu verstehen. Zusätzliche Informationen über dieses Finanzinstrument finden sich auch im zugehörigen Basisinformationsblatt (KID), das kostenfrei auf der Website der Raiffeisen Centrobank AG (www.rcb.at) unter Eingabe der Wertpapierkennnummer (ISIN) des Finanzinstruments abrufbar ist. Beachten Sie unbedingt auch die ausführlichen Rechts- und Risikohinweise in der beiliegenden Produktbroschüre.

SALZBURGER SEENLAND  DIVIDENDENAKTIEN BOND 90 

Mit dem Zertifikat Salzburger Seenland Dividendenaktien Bond 90 % erzielen Anleger eine Rendite von 24 %, wenn der Kurs des zugrundeliegenden STOXX® Global Select Dividend 100 Price EUR Index am Laufzeitende auf oder über 108 % des Startwerts notiert. Notiert der Index am Laufzeitende unter 108 % aber auf/über 100 % des Startwerts, erfolgt die Rückzahlung zu 108 % des Nominalbetrags. Bei Indexrückgängen bis zu -10 % erfolgt die Rückzahlung zu 100 % des Nominalbetrags. Bei einer negativen Kursentwicklung von mehr als -10 % greift der Kapitalschutz von 90 % am Laufzeitende.

ECKDATEN:

  • Basiswert: STOXX Global Select Dividend 100 Price EUR Index
  • Chance auf eine attraktive Rendite am Laufzeitende: 8 % wenn der Index auf/über 100 % des Startwerts notiert 24 % wenn der Index auf/über 108 % des Startwerts notiert
  • Kapitalschutz: 90 % am Laufzeitende
  • Laufzeit: 8 Jahre (25.04.2029)
  • ISIN: AT0000A2QK68 
  • Zeichnungsfrist: 23.03 – 26.04.2021

 

CHANCEN:

  • Ertragschance: Anleger, die nicht auf Einzelaktien setzen wollen, können mit dem Salzburger Seenland Dividendenaktien Bond 90 % bereits bei gleichbleibendem Kurs des Index eine Rendite erzielen.
  • 90 % Kapitalschutz: Das Zertifikat ist am Laufzeitende zu 90 % kapitalgeschützt, d.h. am Ende der Laufzeit erhält der Anleger zumindest 90 % des Nominalbetrags zurück.
  • Flexibilität: Handelbarkeit am Sekundärmarkt; kein Verwaltungsentgelt

Welche Risiken gibt es?

  • Ertragsbegrenzung: Der maximale Rückzahlungsbetrag ist mit EUR 1.240 pro Nominalbetrag begrenzt. Anleger partizipieren nicht an Kursanstiegen des Index über 124 % des Startwerts hinaus.
  • Kapitalschutz nur am Laufzeitende: Während der Laufzeit kann der Kurs des Zertifikats unter 90 % fallen; der Kapitalschutz gilt ausschließlich am Laufzeitende.
  • Emittentenrisiko / Gläubigerbeteiligung („Bail-in“): Zertifikate sind nicht vom Einlagensicherungssystem gedeckt. Es besteht das Risiko, dass Raiffeisen Centrobank AG nicht in der Lage ist, ihrer Zahlungsverpflichtung, aufgrund von Zahlungsunfähigkeit (Emittentenrisiko) oder etwaiger behördlicher Anordnungen („Bail-in“), nachzukommen. In diesen Fällen kann es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen.

Nutzen Sie die Chance und investieren Sie noch bis zum 26. April!

Wir nehmen uns gerne für Sie Zeit. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Haben Sie Fragen?

Mehr dazu erfahren Sie in der Broschüre anbei oder bei Ihrer Beraterin bzw. Ihrem Berater.

Disclaimer: Marketingmitteilung der Raiffeisenbank Salzburger Seenland. Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Die vollständige Information und Rechtsgrundlage für eine etwaige Transaktion in dem in dieser Werbung beschriebenen Finanzinstrument bilden der bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG als Meldestelle hinterlegte und von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) gebilligte Basisprospekt samt allfälliger Nachträge, die jeweiligen bei der Meldestelle hinterlegten Endgültigen Bedingungen. Die Billigung des Basisprospekts durch die FMA ist nicht als Befürwortung des hier beschriebenen Finanzinstruments seitens der FMA zu verstehen. Zusätzliche Informationen über dieses Finanzinstrument finden sich auch im zugehörigen Basisinformationsblatt (KID), das kostenfrei auf der Website der Raiffeisen Centrobank AG (www.rcb.at) unter Eingabe der Wertpapierkennnummer (ISIN) des Finanzinstruments abrufbar ist. Beachten Sie unbedingt auch die ausführlichen Rechts- und Risikohinweise in der beiliegenden Produktbroschüre.

Maklerin bei Besprechung mit Paar in Wohnung
©SolisImages - stock.adobe.com

Was sind Zertifikate und wie funktionieren sie?

Zertifikate beziehen sich auf einen Basiswert – dieser kann z. B. eine Aktie, ein Index oder ein Rohstoff sein – und bieten von Beginn an ein klar definiertes Auszahlungsprofil. Sie wissen zu jedem Zeitpunkt, wie die Rückzahlung am Laufzeitende in Abhängigkeit vom Basiswert sein wird.

Um einen Veranlagungsertrag zu erzielen, muss der zugrundeliegende Basiswert jedoch nicht zwingend steigen. Oft reicht eine Seitwärtsbewegung oder sogar ein moderater Kursrückgang. Und darüber hinaus können Sie je nach Wahl des Zertifikates bestimmen, in welchem Ausmaß Ihr Kapital bei negativer Kursentwicklung des Basiswerts geschützt ist.

Neue Zertifikate in Zeichnung

Laufend bietet die Raiffeisen Centrobank eine Produktauswahl am Primärmarkt zur Zeichnung an. Diese ausgewählten Zertifikate sind auf aktuelle Anlegerwünsche und das Geschehen an den Finanzmärkten zugeschnitten.

Werbung

> Mehr Informationen zu diesem Zertifikat 

 

Hierbei handelt es sich um Werbung, die weder Anlageberatung, ein Angebot, noch eine Empfehlung oder Einladung zur Angebotslegung darstellt. Umfassende Informationen über das Finanzinstrument und dessen Chancen und Risiken - siehe gebilligter (Basis-)Prospekt (samt allfälliger Nachträge), veröffentlicht unter https://www.rcb.at/Wertpapierprospekte. Zusätzliche Information auch im Basisinformationsblatt und unter „Kundeninformation und Regulatorisches“ https://www.rcb.at/kundeninformation. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung dieses Finanzinstruments durch die Behörde (FMA) zu verstehen. Sie stehen im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen. Der Investor trägt beim Kauf des Finanzinstruments das Bonitätsrisiko der Raiffeisen Centrobank AG (RCB). Das Zertifikat unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen Ausfall der RCB nachteilig auswirken können (z.B. Aussetzung von Zinszahlungen) - siehe https://www.rcb.at/basag.

Passende Zertifikate finden mit dem Zertifikate-Finder

Die Experten der Raiffeisen Centrobank treffen in regelmäßigen Abständen eine Auswahl von Zertifikaten am Sekundärmarkt, die zum jeweiligen Zeitpunkt ein attraktives Chance-/ Risiko-Verhältnis aufweisen. Aus diesen Produkten wählen Sie mit dem Zertifikate-Finder Ihre Favoriten. Der Zertifikate-Finder wurde zur Innovation des Jahres 2019 gewählt. Probieren Sie es gleich aus!

Zertifikate-Finder

Geldanlage mit Zertifikaten – einfach erklärt

Das andauernde Niedrigzinsumfeld führt dazu, dass immer mehr Menschen nach Alternativen in der Veranlagung suchen, die zwar ertragreich, aber nicht hoch riskant sind. Eine dieser Alternativen können Zertifikate sein. Zertifikate sind Wertpapiere, die genau hier ansetzen.  

Zertifate-Finder

Raiffeisen Centrobank AG - der beste Zertifikate-Anbieter Österreichs

Die Raiffeisen Centrobank AG ist seit Ende 2001 Teil des Raiffeisen-Konzerns. Als führende Investmentbank deckt sie das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkten rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab. Das Team Strukturierte Produkte zeichnet sich durch langjährige Pionierarbeit aus und gilt als Innovationsführer in seinem Bereich. Mit rund 6.000 Anlage- und Hebel-Zertifikaten steht RCB für eine der interessantesten und umfassendsten Produktpaletten mit Fokus auf Transparenz und Produktklarheit. Die Arbeit des Teams Strukturierte Produkte wurde in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet. Neben internationalen Preisen wurde RCB seit 2007 ununterbrochen zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt.

 

Rechtshinweise

Hierbei handelt es sich um Werbung, die weder Anlageberatung, ein Angebot noch eine Empfehlung oder eine Einladung zur Angebotslegung darstellt. Sie stehen im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen. Die Billigung des Prospektes durch die zuständige Aufsichtsbehörde (FMA) ist nicht als Befürwortung des Finanzinstruments zu verstehen. Der Investor trägt beim Kauf des Finanzinstruments das Bonitätsrisiko der Raiffeisen Centrobank AG (RCB). Das Zertifikat unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen Ausfall der RCB nachteilig auswirken können (z.B. Reduzierung des Nennwerts) - siehe http://www.rcb.at/basag .