test
pushTAN in der Mein ELBA-App - Einfach. Sicher. Schnell.

Die pushTAN macht das Login und die Überweisung im Raiffeisen Online und Mobile Banking noch bequemer.

Raiffeisen Karten
Raiffeisen Karten - Ihre Urlaubsbegleiter

Mit dem Raiffeisen Self Service haben Sie immer volle Kontrolle über Ihre Karten. Egal wo Sie gerade sind.

Aktuelles & Regionales meiner Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal

Mit uns gehören auch Sie zu den gut informierten Kreisen. Denn hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten von Ihrer Raiffeisenbank und auch viel Wissenswertes aus der Region. Darüber hinaus verschaffen Sie sich einen raschen Überblick über aktuelle Veranstaltungen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Sichern Sie sich gleich Ihren Informationsvorsprung.

Freiwillige Feuerwehr Stetteldorf investiert in krisensichere Versorgung

Um für zukünftige Ereignisse bestens gerüstet zu sein, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Stetteldorf letztes und heuriges Jahr kräftig investiert.

Teil 1 war die Errichtung des Katastrophenschutzlagers, Teil 2 das heuer angeschaffte Notstromaggregat, welches bei den schweren Unwettern heuer auch schon im Einsatz war.

Die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal freut sich die FF Stetteldorf am Wagram mit € 400,--  bei der Anschaffung des neuen Notstromaggregats zu unterstützen.

Bankstellenleiter Franz Lederer, Kundenbetreuerin Karin Schneider und Kommandant der FF Stetteldorf Albert Kainzbauer
Bankstellenleiter Franz Lederer, Kundenbetreuerin Karin Schneider und Kommandant der FF Stetteldorf Albert Kainzbauer

Abschiedsfeier

SV Stetteldorf Teamfoto
die ausscheidenden Dir. Dam und BStl Heichinger mit ihren Gattinnen, flankiert von Obmann ÖKR Dam und Geschäftsleiter Dir.Mag. Puhm
Anstoss mit Nachwuchs kicker
im Bild von links: Dir. Diewald, Dir. Bernsteiner, ÖKR Dam, Dir.Mag. Gindl, Dir. Dam, BStl Heichinger, Präs.Mag. Hameseder, AR-Vors. Malafa, Dir.Mag. Puhm, Dir. Smisek

Die während der coronabedingten Einschränkungen ausgeschiedenen Geschäftsleiter Dir. Franz Dam und Bankstellenleiter Erwin Heichinger wurden im Rahmen einer „Wiedersehensfeier“ nunmehr offiziell verabschiedet. Dir. Franz Dam war 43 Jahre für die nunmehrige Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal tätig, hievon 22 Jahre als sorgfältiger und umsichtiger Geschäftsleiter. Erwin Heichinger ging nach 42 Dienstjahren, hievon 33 Jahre als Leiter der Bankstelle Niederrußbach, in den Ruhestand. Bei einer stimmungsvollen Feier im Kreise der „Raiffeisenfamilie“ im Pfarrkultursaal in Absdorf wurden ihre Leistungen von Ehrengästen, Eigentümervertretern und Kollegen gewürdigt. Beide haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Raiffeisenbank zur bestimmenden Bank am Wagram und im Schmidatal wurde.

Als Dankeschön für ihre großen Verdienste um die Raiffeisenbank wurden ihnen vom Obmann der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien Präs.Mag. Erwin Hameseder Ehrungen überreicht, denen sich die Raiffeisenbank und die Mitarbeiter mit Reisegutscheinen und Weinkörben anschlossen. 

Ferienspiel Gewinner gekürt

Die Verleihung der Ferienspielpreise wurde am Freitag durchgeführt, drei Mädchen durften sich freuen: Sarah B. über die "Bewerbungsbox", Katharina W. über den "Gutschein für den Erlebnishof Malafa" und Marlene A. über die "Forscherbox".

Vizebürgermeister Andreas Neubauer bedankte sich bei den Gewinnerinnen und allen Kindern für ihren Einsatz. Er selbst war mit seinem Kind unterwegs und weiß, wie unterschiedlich die 36 Stationen waren. Sein Dank ging weites an die Ferienspielorganisation mit Bitte um Weiterführung in den nächsten Jahren - hoffentlich wieder in alter Tradition.

Neue Dressen für den Fußballnachwuchs des SV Stetteldorf

Grund zum Jubeln hatte vor kurzem der Fußballnachwuchs des SV Stetteldorf.  Neben dem 1. Sieg  durfte sich die U10  auch über neue Dressen, gesponsert durch die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal, freuen. Bankstellenleiter Franz Lederer übernahm den Anstoß zum Match und übergab die Dressen an Trainer und Obmann Reinhard Kainz und seine Nachwuchskicker. 

Gewinnerin Bauspargewinnspiel "Nespresso Essenza"

Unter dem Motto: „Bausparen lässt Sie in Ruhe Ihren Kaffee genießen – genussvolle Zinsen – schmackhafte Bausparprämie – entspannte Sicherheit“ verloste die Raiffeisen Bausparkasse im Zeitraum bis 31.05.2021 80 Nespresso Essenza Mini Pure White.

Über eine solche Nespresso Essenza Mini Pure White Kaffeemaschine kann sich Frau Daniela Kainz aus Stetteldorf am Wagram freuen.
Bei der Gewinnübergabe in der Bankstelle Stetteldorf überreichte Kundenberaterin Michaela Steinschaden den Gewinn und sorgte somit für einen tollen Wochenbeginn.

Ebenso über eine  Nespresso Essenza Mini Pure White Kaffeemaschine kann sich Frau Erika Posch freuen. Bei der Gewinnübergabe in der Bankstelle Niederrußbach überreichte Kundenberaterin Birgit Schöfmann den Gewinn an Frau Posch.

Wir wünschen unserer Kundin auf diesem Weg schöne und gemütliche Stunden mit der gewonnenen Nespresso Kaffemaschine.

Raiffeisenbank unterstützt Wagram Cycling Team

Der erst 2020 neu gegründete Verein wurde von der Raiffeisenbank Wagram Schmidatal zum Ankauf von Vereinstrikots finanziell unterstützt.

Firmenkundenbetreuer Reinhard Biebl traf die Führungsriege des Vereines bei einem gemütlichen Heurigen Umtrunk.

Wir wünschen dem Wagram Cycling Team viele unfallfreie Kilometer und einen guten weiteren Verlauf im Vereinsleben.

Raiffeisen-Urgestein nimmt Abschied

Nach 42 Jahren im Dienste von Raiffeisen beging unser Kollege Bankstellenleiter Erwin Heichinger (Bankstelle Niederrußbach) am 08.04. seinen letzten Arbeitstag.

Seine Laufbahn begann in der damaligen Raiffeisenkasse Niederrußbach, nach Absolvierung des Präsenzdienstes beim Bundesheer verstärkte er in der neu fusionierten Raiffeisenkasse Hausleiten die Buchhaltung und kam nach der üblichen Raiffeisen-Ausbildung im Jahr 1988 nach Niederrußbach zurück und übernahm von da an die Bankstelle als Bankstellenleiter bis zum heutigen Tag. Nach zwei weiteren Fusionen (zur RB Region Wagram und zur RB Wagram-Schmidatal) steht die Bankstelle auf Grund seines umsichtigen Handelns auf solider Basis.

Er übergibt nun sein Amt an seinen langjährigen Kollegen Stefan Thürr.

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen und Glückwünsche für seinen zukünftigen Lebensweg von allen Seiten (Kunden, Mitarbeiter, Geschäftsleitung) bezeugen sein immerwährendes Handeln im Sinne der Kunden und der Raiffeisenbank.

Die RB Wagram-Schmidatal wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und vor allen Dingen viel Gesundheit in seinem wohlverdienten Ruhestand.

Die Kollegen der Bankstelle Niederrußbach haben ihm seinen letzten Tag dementsprechend gestaltet, wie auf den Fotos zu sehen ist.

                  

Am Bild v. li. n. re.: GL Erwin Diewald, „noch“ Bankstellenleiter Erwin Heichinger, GL Mag. Stefan Puhm, MBA
Am Bild v. li. n. re.: GL Erwin Diewald, „noch“ Bankstellenleiter Erwin Heichinger, GL Mag. Stefan Puhm, MBA

Unterstützung regionaler Vereine

Im Rahmen des Weltspartags hat die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal auch heuer auf Geschenke für Erwachsene verzichtet. Statt dessen werden regionale Vereine und Institutionen unterstützt.

 

Dieses Jahr konnten folgende Projekte unterstützt werden:

€ 2500.- Bankstellen Absdorf, Großriedenthal, Kirchberg/Wagram & Königsbrunn/Wagram:
Spende an das Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram für die Errichtung einer Steganlage in Altenwörth

€ 1000.- Bankstelle Großweikersdorf:

Spende an das Rote Kreuz Großweikersdorf

€ 500.- Hausleiten:

Spenden an den Elternverein der Volksschule Hausleiten für die Digitalisierung

€ 400.- Bankstelle Stetteldorf/Wagram:

Spende an die Feuerwehrjugend Stetteldorf

€ 200.- Bankstelle Niederrußbach:

Spende an die Freiwillige Feuerwehr Niederrußbach

Gesamt konnten somit € 4600.- an wohltätige Zwecke gespendet werden.

Im Bild v.r.: BR Christian Burkhart, Sabrina Kemeter (Bankstelle Kirchberg), Geschäftsleiter Mag. Stefan Puhm
Im Bild v.r.: BR Christian Burkhart, Sabrina Kemeter (Bankstelle Kirchberg), Geschäftsleiter Mag. Stefan Puhm
Scheckübergabe an das Rote Kreuz Großweikersdorf
Geschäftsleiter Dir. Erwin Diewald und Bezirksstellenleiter Tomas Pachner
Spende Elternverein VS Hausleiten
Am Foto v. l.n.r.: Kundenberater Andreas Neubauer, Thomas Grundschober vom Elternverein, Bankstellenleiter Prok. Thomas Thaler
Spende FFNDR
Am Foto v.l.n.r.: Leiter des Verwaltungsdienstes Martin Elsensohn, Kundenberater Stefan Thürr, Kommandantstellvertreter OBI Manuel Lembacher

Gewinnübergabe

Grillerlebnis für die gesamte Familie 

Frau Lagler Anika  darf sich über einen tollen Preis freuen: Als Gewinner des Gewinnspiels der Raiffeisen Bausparkasse erhielt er/sie einen von 222 Weber® Holzkohlegrillern inkl. Weber® Grillbuch im Wert von EUR ‭430‬,–.‬ ‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

 

Ein Bausparvertrag ermöglicht es, sicher und planbar anzusparen. Dank der Kombination aus Zinsen sowie der staatlichen Prämie verfügt man nach sechs Jahren Laufzeit über ein stattliches Guthaben. Außerdem sichert man sich mit einem Bausparvertrag einen Anspruch auf eine günstige Bausparfinanzierung.

 

Wir wünschen Frau Lagler viel Freude beim Grillen! 

Fulminanter Saison-Start des USC Fels am Wagram

Obmann und Prok. Passecker
Obmann Alois Regelsberger und Prok. Otto Passecker beim, coronabedingt „kleinen Fototermin“.

Mit einem Kantersieg von 12 : 0 gegen den SV Krumau endete das erste Meisterschaftsspiel des USC Fels am Wagram. 

Patronanz bei diesem geschichtsträchtigen Spiel übernahm die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal. 

13.7.2020

Sehr geehrte Mitglieder, Kundinnen und Kunden!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Raiffeisenbank Region Wagram eGen und die Raiffeisenkasse Großweikersdorf-Wiesendorf-Ruppersthal eGen in Zukunft einen gemeinsamen Weg gehen werden. Die beiden Banken sollen zu einer einzigen größeren und noch leistungsfähigeren Genossenschaft verschmolzen werden, die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal eGen heißen wird. Die entsprechenden Generalversammlungen haben bereits stattgefunden.

Die Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal eGen möchte Sie auch weiterhin als starke Partnerin mit lokaler Verankerung begleiten. Für Sie ändert sich nicht viel:

 

§  Ihre gewohnten Zweigstellen bleiben weiterhin für Sie geöffnet.

§  Ihre IBAN bleibt gleich.

§  Die Bankomatkarte wird kostenlos getauscht, der PIN bleibt gleich.

§  Sparbücher, Versicherungen etc. behalten ihre volle Gültigkeit.

§  Ihr Wertpapierdepot bleibt unverändert.

 

Rechtlicher Hinweis

Für Einleger, die den beteiligten Banken mehr als € 100.000,-- anvertraut haben, besteht aus Anlass der Verschmelzung ab sofort und innerhalb von drei Monaten die Möglichkeit, den € 100.000,-- übersteigenden Betrag, wie er zum Zeitpunkt der Firmenbucheintragung der Verschmelzung (voraussichtlich Mitte Oktober 2020) besteht, einschließlich aller aufgelaufenen Zinsen und Vorteile ungeachtet allfälliger Bindungen kostenlos abzuheben oder auf ein anderes Kreditinstitut zu übertragen.

Wir ersuchen Sie jedoch, uns auch weiterhin die Treue zu halten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Geschäftsleitung

 

Dir. Franz Dam                 Dir. Erwin Diewald          Dir. Mag. Stefan Puhm, MBA      Dir. Herbert Smisek                 

GV der RB Region Wagram
Foto: Funktionäre, Geschäftsleiter und ausgezeichnete Mitarbeiter

Generalversammlung der RB Region Wagram

Bei der am 7.7.2020 im Veranstaltungszentrum in Niederrußbach abgehaltenen Generalversammlung der Raiffeisenbank Region Wagram wurden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.

 

Nach den Berichten des Obmannes ÖKR Hermann Dam und der Geschäftsleiter über die erfreuliche Entwicklung im Jahr 2019 stimmten die anwesenden Mitglieder einstimmig für die Fusion mit der Raiffeisenkasse Großweikersdorf. Aus einer jahrzehntelangen, engen nachbarschaftlichen Beziehung wird damit die gemeinsame Raiffeisenbank Wagram-Schmidatal. Obmann ÖKR Dam bedankte sich für das eindeutige Votum: „Wir verstehen den Beschluss als klaren Auftrag, in den nächsten Jahren weiterhin mit ganzer Kraft für die Menschen in der Region Wagram-Schmidatal zu arbeiten.“

 

 

Im Rahmen der Generalversammlung wurden langjährig tätige, verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien ausgezeichnet.

Nachwuchshallenturnier in der Kirchberger Wagramhalle

Am 15.02 und 16.02.2020 fand das bereits zur Tradition gewordene Nachwuchshallenturnier des SV Stetteldorf/Wgr. statt.

Das Hallenturnier erfreut sich immer grösserer Beliebtheit bei den Altersgruppen U7 bis U13.

So nahmen heuer bereits 30 Mannschaften aus der Region teil.

Die Raiffeisenbank Region Wagram stellte die Pokale für die teilnehmenden Mannschaften zur Verfügung und gratuliert den Siegermannschaften recht herzlich.

Rastplätze für Hubertuskapelle und Teichkreuz

Anlässlich der Renovierung des Teichkreuzes in Oberrußbach durch die Familie Anzenberger sowie die Erneuerung des Rastplatzes bei der Hubertuskapelle in Niederrußbach durch die Jagdgesellschaft Niederrußbach steuerte die Raiffeisenbank Region Wagram - Bankstelle Niederrußbach die geeigneten Rastplätze in Form von Raiffeisen-Bänken bei.

Im Herbst 2019 konnte nun Bankstellenleiter Erwin Heichinger die Bänke an die Initiatoren und bereits an die ersten Benutzer der Bänke und somit ihrer Bestimmung übergeben. 

Eltern-Kind Zentrum

Seit vielen Jahren verzichten die erwachsenen Kunden der Raiffeisenbank Region Wagram auf Ihre Geschenke im Rahmen der Sparwoche.
Der damit eingesparte Betrag wird tradiotionell für die Unterstützung sozialer und gemeinnütziger Einrichtungen und Vereine innerhalb des Einzugsgebietes verwendet.

Heuer wurde das Geld von Prok. Otto Passecker an das Eltern-Kind-Zentrum, welches in Kirchberg am Wagram neu eröffnet wurde als "wertsteigernde Investition in die Jugend" übergeben. 

Raiffeisenbank startet e-Carsharing-Initiative in Absdorf

Der größte Niederösterreichische Carsharing-Betreiber fahrvergnügen.at eröffnet Dank der Raiffeisenbank Region Wagram einen ersten Standort in Absdorf mit Jänner 2020. Beide planen einen größeren gemeinsamen Geschäftsausbau  auch in den Nachbargemeinden. Damit wird auch der Verkehrsknotenpunkt Absdorf weiter gestärkt.

Sommergewinnspiel RBSK - Gewinnübergabe

Das ultimative Sicherheitsgefühl mit dem Somfy One+ Alarmsystem.

Herr Simon Weinlinger darf sich über einen tollen Preis freuen: Als Gewinner des Sommergewinnspiels der Raiffeisen Bausparkasse erhielt er eines von 350 Somfy One+ Smart Home Alarmsystemen und profitiert somit von maximaler Sicherheit im eigenen Haushalt.  

Sicherheit ist auch eine der Kernstärken eines Bausparvertrags. Dank der Kombination aus Zinsen sowie der staatlichen Prämie verfügt man nach sechs Jahren Laufzeit über ein stattliches Guthaben. Außerdem sichert man sich mit einem Bausparvertrag den Anspruch auf eine günstige Bausparfinanzierung.

Wir wünschen Simon Weinlinger viel Freude! 

Brasilcamp

Bereits zum dritten Mal fand von 05. bis 09. August auf der Sportanlage des SV eTech Mörth Absdorf das BRASILCAMP statt. Thomas Zack ist der Urheber der BRASILCAMP-Idee und koordiniert jedes Jahr ein fünfköpfiges Trainerteam aus Sao Paulo, unter deren Anleitung insgesamt 63 Kinder eine Woche  lang Ihre Fußball- und Tanzfähigkeiten verbessern konnten und dabei noch jede Menge Spaß hatten!

Für die perfekte Betreuung und Verpflegung der Camp-Teilnehmer sorgte das bereits bewährte Team des SV Absdorf rund um die Familie Krumpöck.

Bereits jetzt fix ist, dass aufgrund des großen Erfolgs der Veranstaltung – die neben den täglichen Trainingseinheiten auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit südamerikanischen Touch und einem Abschlussfest am Freitag bot – auch im nächsten Jahr Anfang August wieder das BRASILCAMP 2020 ausgetragen wird.

Als Mitsponsor bedankt sich die RB Region Wagram beim Organisator
Mario Krumpöck für die perfekte Organisation
und Abhaltung dieser Veranstaltung.

Generalversammlung
DI (FH) Martin Holzweber, Thomas Thaler, Ing. Manfred Schmidt, Manfred Judex, Klaus Zehetner, Franz Hofbauer, Sebastian Kraus, Bettina Burkhart, Reinhard Biebl, GL Mag. Stefan Puhm,MBA, Mag. Heidrun Müller,MSc., Alexander Judex, Michael Blüml, Erwin Heichinger, Rudolf Eichinger, Mag. Anton Wagner, Gerhard Malafa, Obmann ÖKR Hermann Dam, GL Dir. Franz Dam, Bgm. Ökr. Manfred Marihart

Generalversammlung der RB Region Wagram

Am 18.06.2019 fand im Pfarrkultursaal in Absdorf die diesjährige Generalversammlung der RB Region Wagram statt.

Zahlreiche Ehrengäste, Mitglieder, Funktionäre und Mitarbeiter folgten der Einladung.

Im Zuge der Generalversammlung wurde das erfolgreiche vergangene Geschäftsjahr von der Geschäftsleitung präsentiert und auch von der Revision wohlwollend bestätigt.

Turnusmäßig schieden auch wieder Funktionäre aus dem Vorstand und Aufsichtsrat aus, und neue Mitglieder wurden in den Vorstand gewählt.

Die Generalversammlung wurde auch genutzt um langjährigen und verdienten Funktionären und Mitarbeitern durch Frau Mag. Heidrun Müller, Msc Auszeichnungen zu überreichen. 

Schüler der Neuen Mittelschule Hausleiten in der Raiffeisen Bankstelle Hausleiten

Den Fenstertag nach Fronleichnam nutzten  die Schüler der 4. Klassen, um sich in "Geldangelegenheiten" weiterzubilden. Sie hörten einiges über die Geschichte der Bank, konnten sich von der Geräteausstattung in der Bankstelle überzeugen und wurden über die Tätigkeitsbereiche der Mitarbeiter informiert.
 

Interessant für die Schüler waren auch die Sicherheitsmerkmale von Euro-Banknoten, verschiedene Fremdwährungen (Valuten) und die Merkmale der gängigsten Goldmünzen und Goldbarren in Österreich. Beeindruckt waren die Schüler auch von der Kundensafeanlage mit ihren Sicherheitseinrichtungen.
 

Zum Abschluß hörten sie noch einiges über den Raiffeisen Jugendclub mit den vielen Vorteilen. Zur Unterstützung für ihre schulischen Aktivitäten erhielten sie von uns einen kleinen Beitrag.
 

Wir danken den Schülern herzlich für den Besuch und wünschen ihnen erholsame Ferien und alles Gute auf dem weiteren Lebensweg.

Neue Outfits für die FF-Neudegg

Die RB Region Wagram unterstützt laufend Vereine und Feuerwehren aus dem Genossenschaftsgebiet. Am 21.06. konnte Mitarbeiterin Zaucha Claudia von der Bankstelle Großriedenthal den Kameraden der Wettkampfgruppe der FF-Neudegg neue Outfits überreichen.

Wir wünschen an dieser Stelle der Feuerwehr viel Erfolg mit den neuen "Dressen" bei den bevorstehenden Bewerben. 

Vor allen Dingen zu den am kommenden Wochenende stattfindenden Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Traisen.

Mögen die gesteckten Ziele erreicht werden.

Natürlich wünschen wir allen dort anwesenden Feuerwehren alles Gute und eine verletzungsfreie Rückkehr!

Raiffeisenbank Region Wagram übernimmt Patronanz beim Auftaktspiel zur Frühjahrssaison
Robert Weber (sportl. Leiter), Mag. Stefan Puhm (Geschäftsleiter der RB Region Wagram) mit Sohn Klemens, Michael Blüml (RB Region Wagram), Reinhard Schill (Obm.stv.)

Raiffeisenbank Region Wagram übernimmt Patronanz beim Auftaktspiel zur Frühjahrssaison

Am Samstag, 23.03.2019 fand um 15.30 Uhr in Altenwörth das Auftaktspiel zur Frühjahrssaison für die Kampfmannschaft der SG Kirchberg/Altenwörth statt.

Der Gegner hieß USV Weitersfeld.

Das von wenig Toren umrahmte, eher unaufgeregte Spiel endete mit 1:1, lediglich unser Tormann Rene Arnold kassierte eine rote Karte.

Das Spiel stand unter der Patronanz der Raiffeisenbank Region Wagram, welche sich Geschäftsleiter Mag. Stefan Puhm als gebürtiger Weitersfelder nicht entgehen ließ.

Die Ballspende übernahm Michael Blüml.

Verabschiedung von Dir. Franz Ehmoser

Nach 44 Dienstjahren, davon 22 als Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Wagram, wurde Dir. Franz Ehmoser in den Ruhestand verabschiedet. Bei einer stimmungsvollen Feier im Kreise der „Raiffeisenfamilie“ im Gasthaus Salomon-Camondo in Absdorf wurden seine Leistungen von Ehrengästen, Eigentümervertretern und Kollegen gewürdigt.

Mit seiner sorgfältigen und umsichtigen Geschäftsführung trug Dir. Ehmoser wesentlich dazu bei, dass die Raiffeisenbank Region Wagram zur bestimmenden Bank am Wagram wurde. Als Dankeschön für seine großen Verdienste um die Raiffeisenbank wurden ihm u.a. Reisegutscheine und ein Gemeinschaftsfoto zur Erinnerung an sein Team überreicht.

ÖKR Hermann Dam, Josef Danksagmüller, Maria Schneider, Mag. Gabriele Ehmoser-Stefan, Dir. Franz Ehmoser, Dir. Franz Dam, Mag. Stefan Puhm, Andreas Neubauer und Sabrina Kemeter
ÖKR Hermann Dam, Josef Danksagmüller, Maria Schneider, Mag. Gabriele Ehmoser-Stefan, Dir. Franz Ehmoser, Dir. Franz Dam, Mag. Stefan Puhm, Andreas Neubauer und Sabrina Kemeter
Dr. Tacho, Mag. Neumayer, Mag. Ehmoser-Stefan, Dir. Ehmoser, Mag. Hameseder
Dr. Tacho, Mag. Neumayer, Mag. Ehmoser-Stefan, Dir. Ehmoser, Mag. Hameseder
Raiffeisenclub-Adventkalender-Aktion-Gewinnspiel
Geschäftsleiter Mag. Puhm, Gewinnerin Julia Gartner und die Leiterin des Privatkundenteams von Absdorf Susanne Pendl bei der Übergabe des Kindle Paperwhite.

Wir gratulieren Julia Gartner zu ihrem neuen Kindle Paperwhite!

Frau Julia Gartner aus Absdorf nahm im Rahmen der Raiffeisenclub-Adventkalender-Aktion an unserem Gewinnspiel teil und gewann einen Kindle Paperwhite.

Geschäftsleiter Mag. Puhm und die Leiterin des Privatkundenteams von Absdorf Susanne Pendl überreichten der glücklichen Gewinnerin einen Kindle Paperwhite.

Wir wünschen unserer Gewinnerin viel Spaß mit dem Gerät und hoffentlich angenehme ruhige Stunden in der Weihnachtszeit.

Vernissage KVV Absdorf
Foto (Brigitta Fischer): Bürgermeister Direktor Franz Dam, MinRat Mag. Werner Heindl, Geschäftsleiter Direktor Franz Ehmoser, Mag. Theresia Stimmer, Obmann Leopold Fischer, Angelika Hofmeister, Hans Kogler, Geschäftsleiter Mag. Stefan Puhm, Franz Lehner, ÖKR Hermann Dam, Paul Schabl mit Elena, Vizebürgermeister Leopold Weinlinger (Im Bild vlnr)

Ansichten dreier Künstler – Vernissage in Absdorf

Die Raiffeisenbank Region Wagram und der Kultur- und Verschönerungsverein Absdorf (KVV) luden – wie schon seit rund 30 Jahren – traditionell im November zu einer Vernissage ein.

Der Obmann der Raiffeisenbank – ÖKR Hermann Dam – begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und der neue Geschäftsleiter Stefan Puhm moderierte gekonnt seine erste Vernissage in Absdorf. KVV-Obmann Leopold Fischer freute sich, dass drei hochkarätige Künstler für eine gemeinsame Ausstellung gewonnen werden konnten:

Angelika Hofmeister zeigte abstrakte Bilder und dreidimensionale Werke, Franz Lehner präsentierte Aquarelle und Hans Kogler stellte Fotosilberdrucke aus. Alle drei Künstler sind Mitglieder des Künstlerbund Klosterneuburg und wurden von MR Werner Heindl näher vorgestellt.

Einen speziellen Dank für die ausgezeichnete Zusammenarbeit richtete KVV-Obmann Leopold Fischer auch an Geschäftsleiter Direktor Franz Ehmoser, der in Kürze in den Ruhestand tritt und die Vernissagen in den vergangenen Jahren mitorganisiert hat.

In Vertretung von BH HR Mag. Andreas Riemer nahm Mag. Theresia Stimmer seitens der Bezirkshauptmannschaft die offizielle Eröffnung vor.

Im Anschluss genossen die Gäste nicht nur die inspirierenden Bilder, sondern auch ausgezeichnete Weine des Jungwinzers Paul Schabl aus Königsbrunn.

 

Raiffeisenbank Region Wagram übernimmt Patronanz bei Meisterschaftspiel

Beim Regional Derby SV Stetteldorf gegen SV Rußbach hat die Bankstelle Stetteldorf/Wgr. die Patronanz übernommen.

GL Mag. Stefan Puhm und Bankstellenleiter Reinhard Biebl übernahmen den Ankick. 

Das Match endete mit einem guten Ergebnis für ein Derby. 1:1 

 

Lebensbaumaktion Herbst 2019

Die RB Region Wagram verschenkt an alle Neugeborenen im Genossenschaftsgebiet einen Lebensbaum der mit dem Kind mitwachsen soll.

Im Frühjahr und im Herbst überbringen die Mitarbeiter die Bäume an die Kundschaften.

Im Oktober 2019 wurden nun die aktuellen Bäume verteilt.

Maria Trabauer gewinnt einen Smoker!

Die perfekte Grillparty mit dem neuen Smoker kann kommen.

Maria Trabauer aus Pettendorf darf sich über einen heißen Preis freuen: Als Gewinnerin des Sommergewinnspiels der Raiffeisen Bausparkasse erhielt sie einen von 250 „Smokey Mountain Cookern“ von Weber®. Birgit Luser von der Bankstelle Hausleiten hat den Smoker überreicht.

Ein Bausparvertrag ermöglicht es übrigens, sicher und planbar anzusparen. Dank der Kombination aus Zinsen sowie der staatlichen Prämie verfügt man nach sechs Jahren Laufzeit über ein stattliches Guthaben. Außerdem sichert man sich mit einem Bausparvertrag einen Anspruch auf eine günstige Bausparfinanzierung.

Wir wünschen Maria Trabauer viel Freude bei der nächsten Grillparty!