Pensionsversicherung - Pensionsvorsorge von Raiffeisen
Die Pensionsversicherung mit dem Extra

„Ich will meinen Lebensstandard auch in der Pension gleich behalten und schließe die finanzielle Lücke der staatlichen Pension mit einer Pensionsversicherung.“

Meine Pensionsversicherung der Raiffeisen Versicherung

Mit Meiner Raiffeisen Pension als klassische Pensionsversicherung oder Meiner Raiffeisen FondsPension als das Beste aus zwei Welten – den Schutz einer Versicherung und die Dynamik eines Fonds.

individuell

Sie haben die Wahl zwischen einer lebenslangen Pensionszahlung oder einer einmaligen Auszahlung.

Dynamisch

Die FondsPension bietet Ertragschancen durch bewährte Strategiefonds oder nachhaltige Investments.

Umfassender Schutz

Optional können Sie sich mit den Zusatzmodulen gegen Ableben, Krankheit und Berufsunfähigkeit absichern. 

Älterer Herr mit Headphones

WOZU EINE PRIVATE PENSIONSVORSORGE?

Wir werden immer älter und haben mehr Zeit, unsere Pension zu genießen. Dazu benötigen wir Geld. Die staatliche Pension wird weiterhin die Basis bilden – doch leider erwartet uns auch eine Pensionslücke. Das heißt: Unsere Pension wird um einiges geringer ausfallen als unsere Letzteinkommen.

Wie groß Ihre Pensionslücke tatsächlich sein wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab – beispielsweise Ihrem Aktiveinkommen, den Versicherungszeiten und dem Pensionsantrittsalter. Mit einer privaten Pensionsvorsorge sind Sie für die Zukunft gewappnet. Errechnen Sie dazu ganz einfach Ihre persönliche Pensionslücke und Ihren Vorsorgebedarf.

Die Pensionsversicherungen im Vergleich

  Raiffeisen Pension Raiffeisen Fondspension Kindervorsorge
Auszahlung als Pension
Fortführung nach Vertragsende (18. bis 24. Geburtstag) als Pensionsvorsorge möglich
Einmalige Auszahlung
Teilauszahlung 
Veranlagungsstrategie Klassischer Deckungsstock Fonds je nach Risikopräferenz Klassischer Deckungsstock
Geld zurück Garantie* ×
Flexible Prämien (Höhe, Zuzahlung, Pausen) ×
Ablebensschutz Optional Optional
Überlebensversicherung Optional Optional ×
Berufsunfähigkeitsversicherung Optional Optional ×

* Sie haben eine Garantie auf die einbezahlten Sparprämien auch bei vorzeitigem Kapitalbedarf. Das bedeutet, dass Sie Entnahmen ohne Abschläge tätigen können. Unter der Sparprämie versteht man die Bruttoprämie abzüglich der Versicherungssteuer und Risikoprämie für etwaige Zusatzversicherungen. Kosten werden von der garantierten Sparprämie nicht abgezogen.

In drei Schritten zur Pensionsversicherung

1. Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie mit Ihrem persönlichen Berater einen Termin in Ihrer Filiale und lassen Sie sich alles zum Thema Pensionsversicherung erklären.

2. BANKSTELLE BESUCHEN

Nach erfolgreicher Terminvereinbarung erhalten Sie bei einem persönlichen Gespräch alle Informationen, welche für Pensionsversicherungen relevant sind.

3. Versicherung abschließen

Schließen Sie im Zuge des Beratungsgesprächs eine Versicherung ab, um Ihren Lebensstandard auch in der Pension abzusichern.

 Alter Herr entspannt sich auf einem Sofa
©pikselstock - stock.adobe.com

Die Klassische Pensionsversicherung mit Wahlmöglichkeit

Ob Sie zum Vertragsende eine Auszahlung als Pension, garantiert ein Leben lang, oder eine einmalige Kapitalleistung möchten, entscheiden Sie erst kurz davor. Die Höhe der einmaligen Kapitalleistung ist von Beginn an garantiert. Mit Einschluss der „Pensionsgarantie“ können Sie sich auch heute schon die Berechnungsgrundlage und somit die Höhe Ihrer Pension sichern.

Glückliches altes Ehepaar
© Dr. Thomas Lammeyer

Die fondsgebundene Pensionsversicherung - das Beste aus zwei Welten

Meine Raiffeisen FondsPension verbindet das Beste aus zwei Welten – den Schutz einer Versicherung und die Dynamik eines Fonds.

  • Pension ein Leben lang, kombiniert mit höheren Ertragschancen
  • Wahlmöglichkeiten in der Veranlagung – je nach Risikofreudigkeit kombiniert mit den Steuervorteilen einer Versicherungslösung

 

Junge Familie

Meine Raiffeisen Pension als Kindervorsorge

Mit der Raiffeisen Pension können Sie den Grundstein für die finanzielle Zukunft Ihres Kindes legen. Sie bestimmen, welchen Betrag Sie für Ihr Kind, Ihr Enkel- oder Patenkind in einer klassischen Pensionsversicherung ansparen wollen. 

Ist das Vertragsende (zwischen dem 18. und 27. Geburtstag) erreicht, können Sie wählen, wie Sie das Kapital verwenden möchten: Sie veranlassen eine Auszahlung oder Teilauszahlung oder Ihr Kind führt den Vertrag als Basis für die eigene Pensionsvorsorge weiter. 

WANN SOLLTEN SIE EINE PENSIONSVERSICHERUNG ABSCHLIESSEN?

Je früher, desto besser.

Ein Blick auf das eigene Pensionskonto ist für viele Österreicherinnen und Österreicher ernüchternd. Deshalb sollten Sie am besten heute mit der privaten Altersvorsorge beginnen. Denn je früher Sie mit der Einzahlung starten, desto länger ist der Zeitraum, den Sie für die Ansparung zur Verfügung haben. Und umso leichter ist es, die erforderlichen finanziellen Mittel aufzubringen, um Ihren Lebensstandard auch in der Pension abzusichern.

Dabei sollten Sie nicht nur an sich selbst denken. Auch für die finanzielle Absicherung Ihrer Kinder können Sie bereits heute den Grundstein legen, von Geburt an. Sprechen Sie am besten gleich mit Ihrem Raiffeisenberater über Ihre Zukunft. Die Basis-Unfallversicherung ist ab Eröffnung eines Studenten-, Jugend- oder Taschengeldkontos automatisch für die Dauer des Bestehens dieses Kontos bzw. längstens bis zum 24. Geburtstag gegeben. Der volle Versicherungsschutz gilt in den ersten 90 Tagen einer Reise. Bei einem längeren Auslandsaufenthalt kann der Behandlungskosten-Versicherungsschutz um nur € 40,- einmal um weitere 90 Tage verlängert werden. Die Leistung wird in Prozent der Versicherungssumme errechnet, wobei der Prozentanteil dem Invaliditätsgrad entspricht.