Förderung der Region

Wir sind Teil der Region. Daher ist es für uns selbstverständlich, vor Ort gesellschaftliche, sportliche und kulturelle Aktivitäten zu fördern. Genauso wir unseren Nachbarn helfen, wenn sie Unterstützung brauchen.

Neue Parkbänke für die Stadtgemeine Laa/Thaya

Rechtzeitig zu Beginn der schönen Jahreszeit hat die Raiffeisenbank die Stadtgemeinde Laa/Thaya mit 5 "Raiffeisenbänken zum Wohlfühlen" ausgestattet.

Die Bänke werden bei frequentierten Plätzen in der Stadt aufgestellt. Frau Bürgermeister Brigitte Ribisch freute sich sehr über diese Unterstützung.

Neue Ausstattung für Laas Faustballer 

Die Laaer Faustballer bedankt sich bei der Raiffeisenbank Laa, welche sämtliche Jugendmannschaften bis zu den Bundesligaspielern und Helfer der Sektion mit neuen Polo T-Shirts ausgestattet hat. 

Auch der Stadt Laa gebührt Dank, da Sie die Verwendung des Stadtwappens auf den neuen Polo T-Shirts im Gemeinderat der Stadt Laa genehmigt hat.

Stronsdorf bleibt wichtiger Standort für die Raiffeisenbank Laa 

Artikel aus der NÖN Ausgabe Woche 37/2020: 

Die Raiffeisenbank Stronsdorf wurde 1890 gegründet und 1991 in die Raiffeisenbank Laa fusioniert. Sie ist somit seit 130 Jahren verlässlicher Partner der Menschen in den umliegenden Gemeinden und bleibt es auch!
Durch stetig steigenden Kostendruck in unserer Branche waren auch wir vor einigen Jahren gezwungen, unser Bankstellennetz anzupassen – ein Schritt, der uns nicht leicht gefallen ist. Es war uns dabei aber sehr wichtig mit so vielen Bankstellen wie möglich in den Ortschaften zu bleiben, weil wir uns als wichtiger Bestandteil der ländlichen Struktur sehen.
Unser Institut ist seit jeher verlässlicher Weggefährte für Unternehmer, deren Mitarbeiter und ihre Familien. Stronsdorf und die umliegenden Orte verfügen über eine gute, dichte Infrastruktur. Viele erfolgreiche Unternehmen haben ihren Sitz hier und sind bedeutende Arbeitgeber in der Region. 

Die Raiffeisenbankstelle in Stronsdorf trägt somit mit ihren Dienstleistungen für Firmen und Private entsprechende regionale Verantwortung, die wir gerne wahrnehmen. 

WIR SIND NICHT DIE BILLIGSTEN, ABER DIE BESTEN!

Unsere Mitarbeiter stehen täglich im knallharten Preiskampf mit einer Vielzahl von Anbietern.
In der Regel Mitbewerber, die sich äußerst kooperativ zeigen, solange die Ertrags- und Risikobedingungen für sie passen. Es scheint bei Sonnenschein ganz einfach zu sein, zu Billigstpreisen gute Geschäfte zu machen. Wenn jedoch die ersten Gewitterwolken aufziehen, schlägt die Stimmung oft schlagartig um. Viele bezeichnen sich selbst als Partner, sind es aber nur so lange, so lange die Kassa stimmt und ziehen sich dann schnell zurück, wie uns ein aktuelles Beispiel leider wieder zeigt. Wahre Partnerschaft ist für uns in der Raiffeisenbank Laa mehr!

Sie zeichnet sich aus durch Zusammenhalt, Unterstützung, Durchhaltevermögen und Nachhaltigkeit. Gerade in Krisenzeiten hat dies einen unbezahlbaren Wert. Wir von der Raiffeisenbank Laa werden aufgrund unserer dezentralen Struktur mit den Bankstellen nie der Billigstbieter am Markt sein können, wir sind aber mit Sicherheit der Bestbieter, denn wir sind für Sie vor Ort; wenn Sie uns brauchen – schon vor, während und auch lange nach einer Krise.

Wir glauben seit jeher an den ländlichen Raum und bleiben vor Ort!

Rotes Kreuz

Reanimatiosübungspuppen für das Rote Kreuz

Wir unterstützten die Bezirksstelle Laa/Thaya des Österreichische Roten Kreuzes beim Ankauf von Übungspuppen für Reanimationsübungen. Diese Puppen werden z.B. bei Erste Hilfe Kursen in Schulen eingesetzt.

Wildwarner

Wildwarner für die Jagdgesellschaft Patzmannsdorf

Um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, hat die Jagdgesellschaft Patzmannsdorf Wildwarner für das Revier rund um die Gemeinde angeschafft. Die Raiffeisenbank Laa unterstützte sehr gerne dieses Vorhaben.