Ortsversammlung

Grußworte Regionalratsvorsitzender Michael Rankl, BA, Obmann DI Gerhard Kossina, Dir. Thomas Schantz & Dir. Mag. Sonja Laimer zu den Ortsversammlungen 2021 der RRB Mödling

Unsere Ortsversammlungen

sind Mitgliederversammlungen für eine oder mehrere Bankstellen. In einer Genossenschaft werden die Mitglieder als Eigentümer grundsätzlich zu einer Generalversammlung eingeladen um über die Berichte der Geschäftsleitung, die Bilanz, den Revisionsbericht, die Wahl der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder zu beraten und zu entscheiden. Für große Genossenschaften wie die RRB Mödling mit über 17.000 Mitgliedern hat sich eine Auffächerung dieser Generalversammlung in Form mehrerer Ortsversammlungen - in unserem Fall 12 Ortsversammlungen - bewährt. Jedes Jahr finden 6 Ortsversammlungen - also jedes zweite Jahr in einem Ortsversammlungsgebiet - statt.

Es werden Berichte über die Bankstelle, die RRB Mödling gesamt, sowie über lokale Aktivitäten von Vereinen oder Unternehmen vorgelegt. Fragen der Mitglieder können beantwortet werden und vor allem haben die Mitglieder das Recht ihre Vertreter, also die Regionalräte zu wählen, die die Mitglieder auch in der schon oben erwähnten Generalversammlung vertreten. Wir sind mit den 12 Ortsversammlungen viel näher bei den Mitgliedern nach dem Motto "Nähe trotz Größe". Durch Ihre Teilnahme - heuer als ganz große Ausnahme nur schriftlich - bekunden Sie als Mitglied ihr Interesse an der RRB Mödling und tragen dazu bei, dass "Ihre" Raiffeisen Regionalbank Mödling ortsverbunden, mitgliedernah und regional verwurzelt bleibt.

So wie am Anfang der Raiffeisengeschichte Zusammengehörigkeit, Solidarität, Mit.Einander, ja Für.Einander in der Region wichtig waren, stehen diese Werte auch heute wieder ganz oben. Als Mitglied haben Sie die große Verantwortung auf unsere Region und auf nachhaltige Lösungen für Menschen zu achten! Daher ist Ihre Teilnahme so wichtig und wertvoll!

Regionalratsvorsitzender Michael Rankl zu den Ortsversammlungen 2020 der RRB Mödling