Raiffeisen baut neues Bürogebäude in Wieselburg

Wir errichten auf dem Areal des ehemaligen Feuerwehrhauses am Rathausplatz, mit direkter Anbindung an die bestehende Raiffeisenbank, ein top-modernes und nachhaltiges Bürogebäude.

Der offizielle Spatenstich

Am 4. Mai lud Obmann Bgm. Ing. Leopold Gruber-Doberer und die Geschäftsleitung zum offiziellen Spatenstich. Coronabedingt konnten wir nur einige wenige wenige Ehrengäste einladen, unter anderem Bgm. Dr. Josef Leitner und Bgm.a.D. Günther Leichtfried. Errichtet wird ein viergeschossiges Haus mit direkter Anbindung an die bestehende Raiffeisenbank. Auf 3.700 m²  Fläche entstehen Büros, im Dachgeschoss ein Veranstaltungszentrum, ein zentral gelegener, begrünter Innenhof sowie eine Tiefgarage.

modern - regional - nachhaltig

Dipl.-HTL-Ing. Christian Ziegler achtet bei der Planung auf eine moderne und funktionelle Architektur, und auf eine nachhaltige, energieeffiziente Bauweise. Beim Bau werden ausschießlich ökologisch zertifizierte Baustoffe verwendet und eine Photovoltaikanlage wird errichtet. Beheizt und gekühlt wird das Haus mit einer Grundwasserwärmepumpe und einer Deckenheizung bzw. -kühlung, um nur einige nachhaltige Details zu nennen. Damit entspricht es einem Niedrigstenergiehaus und wird als "Green Building" und "Klima-Aktiv-Gebäude" zertifiziert.

 

Viele regionale Unternehmen wirken am Bau mit, wie zum Beispiel: Baumeister Josef Schweighofer aus St. Georgen/Leys, Holzbau Winkler aus Wieselburg, Firma Ratay aus Scheibbs, Firma Gützer aus Wieselburg und das Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte.

Nutzung des neuen Raiffeisenhauses

Die Bank nutzt einen großen Teil der Büroflächen selbst. Alle internen Abteilungen, wie zum Beispiel Betriebssteuerung, Marktservice, Sondergestion, Marketing&Vertrieb und Personal finden im neuen Raiffeisenhaus Platz. "Insgesamt werden 100 Mitarbeiter am Standort Wieselburg beschäftigt sein. Wir erwarten dadurch große Synergieeffekte bei innerbetrieblichen Prozessen", sagt Dir. Kurt Moser.   

Neben den Büroflächen ist im Dachgeschoss ein großer Veranstaltungsbereich geplant, der durch bewegliche Wandelemente sehr vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bietet. Es gibt ausreichend Platz für Seminare, Tagungen und Veranstaltungen.

 

Ein Teil des Raiffeisenhauses wird vermietet. Fix ist bereits die Übersiedlung des Polizeipostens Wieselburg vom City Center auf den Rathausplatz, weiters wird die Steuerberatungsgesellschaft LBG Österreich mit Geschäftsführer Ing. Dr. Thomas Klikovics, einen neuen Standort in Wieselburg eröffnen.  Circa 240 m² sind noch verfügbar.

 

Die Bankstelle Wieselburg bleibt vom Neubau unberührt. Der Altbau bekommt lediglich einen barrierefreien Eingang auf der Rückseite und wird dem Neubau in einer Etage verbunden. 

Beitrag von Wieselburg TV zum Spatenstich

Wieselburg TV hat anlässlich des Spatenstichs einen Beitrag produziert, welchen wir Ihnen hier gerne präsentieren.

Einfach reinklicken und live dabei sein!

Bürogebäude in Wieselburg