50. internationaler Jugendwettbewerb

Malwettbewerb von 2. Jänner – 15. Juni 2020

Internationale Jurierung

Das 50-jährige Jubiläum sollte besonders werden, doch die Corona Pandemie hat, wie in so vielen Bereichen, auch auf den Internationalen Raiffeisen Jugendwettbewerb ihren Schatten geworfen.

Dennoch fand die internationale Abschlussveranstaltung am 9. September statt, allerdings das erste Mal virtuell. Dabei wurden die Siegerzeichnungen der sieben Teilnehmerländer Finnland, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Deutschland, Italien und Österreich bewertet. Danach kürten Vertreterinnen und Vertreter der Raiffeisen Genossenschaften der Teilnehmerländer die internationalen Gewinner. Sie durften sich über eine Urkunde und den legendären Pokal „Loop“ freuen.

 

Österreich konnte dabei zwei Mal den ersten Platz erzielen:

  • in der Altersgruppe 2, Theresa Ebster, Tirol: 1. Platz
  • in der Altersgruppe 4, Claudia Wagner, Salzburg: 1. Platz

Wir sind sehr stolz und gratulieren herzlich zu dem überragenden Ergebnis! Es zeigt uns einmal mehr, wie kreativ und begabt unsere Kinder und Jugendlichen sind!

Unsere Gewinner stehen fest

1. Platz AG 1, Elias Imp aus Stegersbach
1. Platz AG 1, Elias Imp, Burgenland
1. Platz AG 2, Schweiz
1. Platz AG 2, Theresa Ebster, Tirol
1. Platz AG 3, Neele Bodewes, Salzburg
1. Platz AG 3, Neele Bodewes, Salzburg
1. Platz AG 4, Claudia Wagner, Salzburg
1. Platz AG 4, Claudia Wagner, Salzburg

Es gab wieder tolle Preise zu gewinnen. Wir gratulieren den Gewinnern sehr herzlich

Alle Künstler, die uns mit ihren Einsendungen überzeugt haben, bekamen Sparbücher im Gesamtwert von 4.000 Euro. Wieder einmal waren wir begeistert von eurer Kreativität und eurem künstlerischen Talent. Über 44.000 Zeichnungen sind bei uns eingegangen und haben uns die Jury nicht leicht gemacht. Die Siegerbilder nehmen nun an der internationalen Prämierung teil. Darüber halten wir euch weiterhin am Laufenden und drücken nach wie vor die Daumen!

Glück ist.... das Thema 2020

Seit nunmehr 50 Jahren fördert der Wettbewerb die Persönlichkeit, die Kreativität sowie das europäische Miteinander von Kindern und Jugendlichen nachhaltig und generationsübergreifend. Ein Wettbewerb, der über Landesgrenzen hinweg Kinder und Jugendliche dazu motiviert, sich mit den wichtigen Themen unserer Zeit zu beschäftigen und sich kreativ und eigeninitiativ damit auseinander zu setzen. Der Raiffeisen Jugendwettbewerb ist der größte internationale Jugendwettbewerb seiner Art weltweit.

glück ist

Glück ist...

Glück kann ein kleiner Moment der Freude sein: Ein Geschenk bekommen. Schöne Musik hören. Eine Party feiern. – Glück kann mit Selbsterfahrung zu tun haben: Sich etwas trauen. Jemandem helfen. Etwas Schwieriges schaffen. Glück kann Verbundenheit bedeuten: die Liebe zum Haustier, zu Freunden, zur Familie. Glück ist ein sehr persönliches Thema, an das jeder anknüpfen kann. Es wirft Fragen auf, mit denen man sich künstlerisch sehr gut auseinandersetzen kann: Was bedeutet Glück für mich? Wie findet man das Glück? Kann man es festhalten?

Diese Fragen und noch viele mehr könnt ihr euch stellen, wenn ihr überlegt, wie eure Beiträge aussehen können.

Die Raiffeisen Bankengruppe lädt euch dazu ein, zum Thema „Glück ist ...“ kreativ zu werden!

Der Wettbewerb

Ganz egal, ob ihr mit Buntstiften, Pinsel oder Kreide malt, ob die Bilder in Farbe oder schwarzweiß entstehen: Wichtig ist, dass ihr eurer Kreativität freien Lauf lasst und nichts kopiert. Ihr dürft jede Technik benutzen und frei kombinieren. Wichtig ist, dass du dein Bild im DIN-A3-Format (42 x 29,7 cm) einreichst und bei einer teilnehmenden Raiffeisenbank abgibst. Alle rechtzeitig eingetroffenen Bilder werden auf nationaler Ebene von einer fachkundigen Kommission bewertet. Die österreichischen Gewinnerzeichnungen stellen sich anschließend einer internationalen Jury.

Mehr Informationen zum abgelaufenen Wettbewerb

Hier stehen alle wichtigen Informationen zum Download bereit