Generalversammlung 2018

Generalversammlung 2018

Im neuen Gemeindezentrum in Matzendorf-Hölles fand am 18. Mai 2018 die Generalversammlung des Geschäftsjahres 2017 der Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt statt.

Die diesjährige Generalversammlung stand unter dem Motto:

200 Jahre F.W. Raiffeisen – die Kraft (s)einer Idee

Rund 280 Besucher, darunter eine hohe Anzahl an Ehrengästen, wie etwa der Abgeordnete zum NÖ Landtag Stadtrat DI Franz Dinhobl, Bezirkshauptmann Mag. Ernst Anzeletti, zahlreiche Bürgermeister aus dem Genossenschaftsgebiet allen voran der Hausherr Bürgermeister Johann Grund, die Vorständin der Finanzamtes Wiener Neustadt/Neunkirchen Frau Hofrat Dr. Helga Kölndorfer sowie zahlreiche weitere Ehrengäste konnten bei der diesjährigen Generalversammlung von Obmann Ing. Erich Hütthaler begrüßt werden.

Als Gastreferent konnte heuer der Präsident Mag. Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen Holding NÖ-Wien gewonnen werden.

Im Rückblick auf 2017 präsentierte Obmann Ing. Erich Hütthaler die Förderungen der Mitglieder, wie etwa die Mitgliederausflüge nach Hamburg und Eisenstadt.

Mit der Gründung des regionalen Sozialfonds unterstützt die Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt
unverschuldet in Not geratene Mitglieder und Kunden in ihrem Einzugsgebiet. 2017 wurden rd. € 5.000,--ausbezahlt.

Die Geschäftsleiter Dir. Mag. Reinhold Soleder und Dir. Gerhard Gabriel präsentierten das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017.

Die Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt mit ihren 15 Bankstellen, wies per Ende 2017 eine Bilanzsumme von rd. 475 Millionen Euro (Vergleich 2016: 451 Mio. Euro) aus. Mit einem Betriebsergebnis von 3,26 Millionen Euro setzte sich die gute Ertragslage auch 2017 fort. (Vergleich 2016: 3,70 Mio. Euro). Durch die sehr gute Eigenmittelausstattung (Eigenmittelquote von 19,25 %) werden die Basel III-Bestimmungen bei weitem erfüllt.

Die RRB Wiener Neustadt verzeichnete 2017 mehr als 11.364 Mitglieder und beschäftigte 94 Mitarbeiter.

Ein Grund, warum die diesjährige Generalversammlung in Matzendorf-Hölles stattfand, war die Eröffnung der neuen Bankstelle in Matzendorf-Hölles.

Seit 2017 wird eine Selbstbedienungsbankstelle mit eingeschränkter Beratung im neu errichteten Gemeindezentrum geführt.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte der Musikverein Zillingdorf-Eggendorf.