Raiffeisen und Marcel Hirscher

© GEPA pictures

Marcel Hirscher ist durch sein Persönlichkeitsprofil der ideale Werbepartner für Raiffeisen. Die Zentrale Raiffeisenwerbung lud drei Tage nach dem Weltcupfinale in Aare, SWE, zum traditionellen Pressegespräch mit dem Skistar.

Anlass war der Rückblick auf seine erfolgreichste Weltcupsaison 2017 / 2018, in der Marcel Hirscher 13 Weltcuprennen, davon 6 Riesenslaloms und 7 Slaloms, gewinnen konnte, und in der er die bisher unerreichte Traummarke von sieben Gesamtweltcupsiegen in Serie schaffte. Dazu holte er wieder die zwei kleinen Kristallkugeln für Riesenslalom und Slalom und als Krönung zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Februar in der Kombination und im Riesenslalom. Mit seinem Sieg im Riesenslalom in Aare stellte er mit 13 Weltcupsiegen in einer Saison den Weltrekord von Hermann Maier (2000 / 2001) und Ingemar Stenmark (1978 / 1979) ein.


Marcel Hirscher und Raiffeisen

Hirscher fährt in der Saison 2017 / 2018 bereits das neunte Jahr unter dem Giebelkreuz. Er reiht sich mit seinen Erfolgen in den exklusiven Kreis der Raiffeisen Sportstars der letzten 40 Jahre, wie Niki Lauda, Thomas Muster und Hermann Maier, ein. Er erreichte bisher 58 Weltcup-Siege und insgesamt 123 Podestplätze in 223 Weltcuprennen, was einem Score von 55,2 % entspricht! Jetzt liegt nur mehr Ingemar Stenmark vor ihm – der brachte es auf insgesamt 155 Top-3-Platzierungen.

Marcel Hirscher ist durch sein Persönlichkeitsprofil der ideale Werbepartner für Raiffeisen. Und dass er auch abseits der Skipisten gute Figur macht und schnell unterwegs ist, beweist er unter anderem im aktuellen TV-Spot als Hauptdarsteller mit Hermann Maier beim Online Banking / Mein ELBA. Ideen für weitere Einsätze liegen jedenfalls bereits in der Schublade.

Laut einer Studie von Best2Trust vom Herbst 2017 ist Marcel Hirscher das  vertrauenswürdigste und sympathischste österreichische Testimonial. Seine Bekanntheit und Markenzuordnung zu Raiffeisen ist – nicht zuletzt aufgrund seiner Auftritte in den Raiffeisen Werbekampagnen – in den letzten Jahren signifikant gestiegen.

Leodegar Pruschak, Geschäftsführer der Zentralen Raiffeisenwerbung, freute sich über die sensationellen Erfolge des Raiffeisen Skistars, der unter dem Giebelkreuz alle 7 Gesamtweltcupsiege in Serie, 2 Olympiasiege, 6 Weltmeistertitel, 58 Weltcupsiege sowie 10 Disziplinen-Weltcupsiege im Slalom und Riesenslalom einfahren konnte.

21. März 2018

© Foto: GEPA pictures