Kunst und Wein aus Vorarlberg

Kunst und Wein

Am Donnerstag, den 13. Februar 2019 trafen sich Kunstinteressierte und Weinliebhaber in der Raiffeisenbank Lech zum gemeinsamen Austausch.

Veranstaltung

Der Abend befand sich ganz in Vorarlberger Hand, zumal Malerin, Winzer und sogar der Wein aus dem Ländle stammten. Die Hausherren Markus Walch und Georg Gundolf freuten sich über das rege Interesse an der Veranstaltung.

Weine aus Vorarlberg gelten oft als Rarität, seltener als Geheimtipp. Das die modernen Weine aus dem kleinen Weingut „Chesa Druschauna“ in Röthis von Gert Markowski durchaus das Zeug dazu haben, davon konnten sich die Gäste selbst überzeugen. Zu verkosten gab es Rösler, Chardonnay und Rosé in unterschiedlichen Jahrgängen.

Die Malerin Ute Stenek-Markowski aus Feldkirch führte die zahlreichen Interessierten im Anschluss durch die aktuelle Ausstellung mit dem Titel „Der Zauberlehrling in Lech“. Im Mittelpunkt Ihrer Werke steht Lech mit seinen Symbolen und Wahrzeichen aufgeladen mit ausdrucksstarken Szenen aus der Ballade „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe.

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. April 2019 in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Lech während der Öffnungszeiten zu sehen.