Raiffeisen Karten: Ihre Urlaubsbegleiter

Nehmen Sie unsere Anregungen über die passenden Zahlungsmittel mit auf Ihre Urlaubsreise. Welche sind die geeigneten Wegbegleiter, wenn es ums Zahlen im Ausland geht und welche Sicherheitstipps sollten Sie befolgen?

Allgemeine Sicherheitstipps

  • Sorgsam und sicher: Bewahren Sie Ihre Karten sorgsam und sicher auf. Notieren Sie die zugehörigen PINs nicht. Kopieren Sie vor Urlaubsantritt alle wichtigen Dokumente, auch Ihre Karten. Speichern Sie die Nummern der Hotlines in Ihrem Handy ab. 
  • GeoControl: Durch die automatische Aktivierung von GeoControl ist Ihre Debitkarte im außereuropäischen Ausland besser vor Missbrauch geschützt. GeoControl ermöglicht es Ihnen, bewusst Bargeldbehebungen mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte außerhalb Europas nur dann durchzuführen, wenn Sie es wünschen. 
Hand zeigt österreichischen Reisepass mit aufgeschlagenem Ordner im Hintergrund

Zahlungsmittel auf Reisen

  • Raiffeisen Debitkarte: Der finanzielle Urlaubsbegleiter Nummer eins ist Ihre Debitkarte. Damit können Sie weltweit Geld in der jeweiligen Landeswährung abheben und an Bankomatkassen direkt bezahlen.
  • Kreditkarte: Mit Raiffeisen Kreditkarten können Sie problemlos bei Hotels, Restaurants, Tankstellen, Geschäften, Reisebüros und vielen anderen Betrieben bezahlen. Zusätzlich haben Sie bei der Gold und bei der Platinum Kreditkarte einen umfassenden Versicherungsschutz für Ihre Reise.
  • Prepaid-Karte: Die Prepaidkarte Preload von Raiffeisen CardService ist der etwas andere Urlaubsbegleiter und eine gute Möglichkeit, wenn Sie etwa Ihrem Nachwuchs ein Urlaubsgeld mitgeben wollen. Preload ist eine Karte auf Guthabenbasis – der gewünschte Betrag (von EUR 20,- bis maximal EUR 150,-) wird auf die Karte geladen. 
Kunde bezahlt im Gartencenter kontaktlos mit Debitkarte

Kontaktlos Bezahlen

Mit der kostenlosen NFC-Funktion Ihrer Raiffeisen Karte können Sie an gekennzeichneten Kassenterminals kontaktlos bezahlen. Das ist einfacher und schneller und genauso sicher wie herkömmliche Bezahlvorgänge. Halten Sie dazu für kurze Zeit Ihre Karte an das Kontaktlos-Symbol am Kassenterminal. Ein Ton- oder Lichtsignal am Terminal informiert Sie über die erfolgreich durchgeführte Zahlung. 

Deaktivierung: Sie können die Funktion für kontaktloses Bezahlen auf Ihrer Debitkarte kostenlos deaktivieren. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihren Raiffeisenberater. Soll diese Funktion zu einem späteren Zeitpunkt wieder reaktiviert werden, ist ein Austausch der Karte erforderlich. Bei Kreditkarten ist eine Deaktivierung der NFC-Funktion nicht möglich.

Ihre mobile Raiffeisenbank

  • Mobile Banking: Mit dem Raiffeisen Mobile Banking sind Sie auch im Urlaub bei Ihren Geldangelegenheiten flexibel. Holen Sie sich mit der Mein ELBA-App Ihre Raiffeisenbank auf Ihr Smartphone. So haben Sie jederzeit und an jedem Ort Zugriff auf Ihr Konto und einen Überblick über Ihre Kartenzahlungen. 
  • Mobile Payment: Raiffeisen bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, auch im Urlaub mobil zu bezahlen – ganz bequem und sicher mit Ihrem Smartphone. Sie müssen dazu weder Bargeld noch Ihre physische Debitkarte mitführen. Mobil bezahlen können Sie in allen Geschäften, Restaurants, etc., die an ihren Kassenterminals kontaktloses Bezahlen (s. oben) anbieten.