Energie sparen und Finanzierungsspielraum erhöhen

Sie investieren in Energiesparmaßnahmen bzw. in erneuerbare Energie? Sehr gut. Sie schonen damit nicht nur die Umwelt, sondern erhöhen auch Ihren Spielraum bei der Finanzierung weiterer Vorhaben.

Thermische Sanierung - Frau vor Wand mit Dämmwolle
©Janni - stock.adobe.com

Erzielbare Einsparungen

  • Photovoltaik: Wann rechnet sich eine Photovoltaik-Anlage?  Generell gilt: Je größer Ihr Eigenverbrauch ist und umso weniger Sie in das öffentliche Netz einspeisen, desto eher rechnet sich die Investition. Die Österreichische Energieagentur hat einen Photovoltaik-Rechner ins Netz gestellt, der Ihnen einen Anhaltspunkt zur Frage der Wirtschaftlichkeit geben kann.
  • Thermische Sanierung: Eine thermische Sanierung bringt besonders bei schon in die Jahre gekommenen Immobilien einiges. Bei einem optimal gedämmten Haus etwa kann die Energieeinsparung bis zu 60 bzw. 70 Prozent betragen. Mit relativ geringen Kosten lässt sich die Dämmung der obersten Geschoßdecke durchführen, was alleine schon ein Einsparungspotenzial von bis zu 30 Prozent bringt.

Tipp: Berechnen Sie Ihren Finanzierungsspielraum

Sie wissen nun über die möglichen Einsparungen Bescheid. Das gibt Ihnen auch einen Hinweis darauf, wie hoch das Fremdkapital ist, das Sie um diesen Betrag aufnehmen können. Einen ungefähren Anhaltspunkt zum Zusammenhang zwischen Kredithöhe, Laufzeit und Raten bei vorgegebenem Zinssatz liefert Ihnen unserer Kreditrechner. Besprechen Sie die Frage der Finanzierung aber jedenfalls ausführlich mit Ihrem Raiffeisenberater.

Nutzen Sie Förderungen

Bei der Frage nach der Amortisation – rechnet sich das überhaupt und wenn ja, in welchem Zeitraum? - spielen Förderungen eine wichtige Rolle. Die Fördersituation ist einerseits von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, andererseits steten Änderungen unterworfen.

Sie wollen gerade in die thermische Sanierung Ihrer eigenen vier Wände investieren oder tragen sich mit dem Gedanken, eine PV-Anlage zu installieren? Wenden Sie sich am besten an erfahrene Professionisten bzw. an die Energieberater eines Energieversorgungsunternehmens. Bezüglich der Finanzierung all dieser Maßnahmen ist Ihr Raiffeisenberater der richtige Ansprechpartner.