Fragen zum Thema Kreditkarten

Raiffeisen Kreditkarten sind Ihre verlässlichen Begleiter beim Einkaufen vor Ort oder auch beim Shopping im Internet. Sie wissen alles über das Plastikgeld? Vielleicht sind noch einige Fragen offen. Wir haben die Antworten auf wichtige Fragen zusammengestellt. 

Fröhliche Frau mit Einkaufstaschen über der Schulter
©vgstudio - stock.adobe.com

Fragen zur Aktivierung

Die Zustellung Ihrer Kreditkarte von Raiffeisen CardService dauert in etwa 6 Werktage. 

Sie können auch Partnerkarten bestellen – aber ausschließlich für im gleichen Haushalt lebende Partner oder minderjährige Kinder.

Um sicherzugehen, dass Ihre Kreditkarte nicht missbräuchlich verwendet werden kann, ist eine Aktivierung der Karte erforderlich. Die Aktivierung erfolgt, indem Sie bei Ihrem ersten Einkauf den PIN-Code eingeben. Eine Zahlung im Internet ist erst nach der Aktivierung möglich. 

Karte im Wunschdesign Kartenfächer

Fragen zur PIN

Die PIN ist die sicherste Methode, um die Zahlung zu identifizieren. Damit wird ein Kriterium abgefragt, das nicht auf der Karte vorhanden ist. Im Gegensatz zu normalen Kreditkarten zahlen Sie mit Ihrer Karte von Raiffeisen CardService in erster Linie mit PIN:

  • Wunsch PIN: Mit Erhalt Ihrer Kreditkarte können Sie einmalig Ihre Wunsch-PIN über die Webseite von Raiffeisen CardService im Menüpunkt "PIN-Wahl" wählen. 
  • Systemgenerierte PIN: Diese PIN erhalten Sie in einem eigenen Kuvert per Post.

Beitragsgrenzen und Limits

Bei Ihrer Raiffeisen Kreditkarte sind folgende Barbehebungslimits festgelegt:
 

  • täglich: EUR 400,-
  • wöchentlich: EUR 800,-

Das jeweilige Kartenlimit ist auf Ihrer Monatsrechnung ausgewiesen. Einen Überblick über Ihre laufenden Umsätze bei der Raiffeisen Kreditkarte erhalten Sie in Ihrem Internetbanking Mein ELBA.