Nachhaltig besiegelt

Alternative Anlageformen

Vater und Sohn am Wasser
©Halfpoint - stock.adobe.com

Wussten Sie, …

… dass in Österreich jährlich eine Million Tonnen genießbare Lebensmittel im Müll landen?

… dass jedes Jahr ca. 10 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren landen?

… dass weltweit pro Jahr 92 Tonnen an Textilien weggeworfen werden?

… dass die durchschnittliche weltweite Lebenserwartung bei über 70 Jahren liegt?

Genau diese Fragen beschäftigen jeden Einzelnen ganz persönlich. Es geht um die Sicherung einer lebenswerten Zukunft. Und dazu ist der Fokus auf Nachhaltigkeit, Ethik, ESG, Green Bonds, New Energy, Demografie essenziell.

Dieses neue Mindset verändert auch die Ansprüche an Anlageformen gravierend. Gewinnbringend veranlagen ist immer stärker gekoppelt mit nachhaltig Verantwortung übernehmen. Raiffeisen stellt sich dieser Anforderung. Und nicht erst, seit sich dies zu einem Megatrend entwickelt oder sogar durch gesetzliche Vorgaben Berücksichtigung findet. Sondern schon seit der Gründung des österreichweit ersten „Ethik-Aktienfonds“ im Jahr 2002.

Doch wie wird Nachhaltigkeit in alternativen Anlageformen garantiert? Wie wird sogenanntes „Greenwashing“ verhindert?

  •  Mit einer klaren Transparenz der Auswahl- bzw. Anlageprozesse
     - Vermeiden und Verantwortung zeigen z. B. durch Negativ- und Positivkriterien
     - Unterstützen und Nachhaltigkeit fördern  z. B. durch Best-in-Class-Ansatz
     - Einfluss und Wirkung entfalten z. B. durch Engagement
  • und mit einer Zertifizierung mit etablierten nationalen und internationalen Gütesiegel
     - FNG-Siegel (Forum Nachhaltige Geldanlagen)
     - Transparent-Siegel (Eurosif-Transparenzlogo)
     - Österreichisches Umweltzeiche
     - Morningstar Sustainability Rating (Globen-Rating)

Mit einem wachsamen Auge auf Transparenz und Gütesiegel nachhaltiger Veranlagungsformen kann aktiv indirekt Einfluss genommen werden auf eine positive Entwicklung der Zukunft.

Dir. Mag. (FH) Romed Schoepf
© Raiffeisen/Christian Forcher

 

 

„Es ist nicht überall Nachhaltigkeit drinnen, wo Nachhaltigkeit draufsteht! Man muss schon sehr genau hinschauen, um nicht getäuscht zu werden!“

Dir. Mag. (FH) Romed Schoepf, Teamleiter Institutionen der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

zum Weiterlesen

Mehr Infos zu Investment-Zukunft

www.investment-zukunft.at

Mehr Infos zu Zertifizierungen durch Gütesiegel

https://www.rcm.at/nachhaltige-guetesiegel