Nachhaltigkeit
©firstflight - stock.adobe.com

Wir wollen aktiv zur Lebensqualität in Münster beitragen

Die Raiffeisen Unternehmen verstehen sich über ihre unternehmerischen Tätigkeiten hinaus als gestalterische Kraft in der Gesellschaft. Sie fühlen sich den auch heute noch gültigen Ideen von F. W. Raiffeisen verpflichtet und engagieren sich daher an der Lösung der aktuellen Probleme unserer Zeit. Die Raiffeisenbank Münster setzt sich für unsere Umwelt ein.

nachhaltig
© Andy Dean Photography

Raiffeisen ist nachhaltig

Die tiefe Verbundenheit von Raiffeisen mit den Menschen gewinnt angesichts der Globalisierung eine neue Dimension: Nicht Anonymität, sondern Persönlichkeit, nicht das Bestreben alles zu vereinheitlichen, sondern das Eingehen auf die Menschen mit ihren spezifischen und vielfach auch regionsbedingten Bedürfnissen prägen das nachhaltige Denken von Raiffeisen.

Nachhaltigkeit bei der Geldanlage bedeutet, in Unternehmen zu investieren, die besonders verantwortungsvoll mit den ökologischen und ökonomischen Ressourcen, aber auch mit ihren MitarbeiterInnen umgehen. Nur dadurch lassen sich die heutigen Bedürfnisse befriedigen, ohne die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen einzuschränken. Das Engagement in diesen Fragen liegt in der genossenschaftlichen Geschichte der Raiffeisen Bankengruppe begründet.

Die Raiffeisenbanken zeichnen sich durch viele soziale und wirtschaftliche Aktivitäten in der Region aus. Diese gehen oft weit über das Bankwesen hinaus. Die Raiffeisenbanken sind in den unterschiedlichsten Bereichen tätig: Es sind dies der Sport, die Kultur, viele Sozialeinrichtungen oder die Schulen und Universitäten, um nur einige Beispiele zu nennen. Von diesem nicht nur finanziellen, sondern auch persönlichen Engagement durch ehrenamtliche Tätigkeiten von Raiffeisenmitarbeitern vor Ort profitiert die gesamte Bevölkerung.

Soziale Verantwortung tragen die Raiffeisenbanken aber auch als attraktiver und vor allem sicherer Arbeitgeber für 24.700 MitarbeiterInnen in Österreich. Getreu dem Motto: Nur eine Bank ist meine Bank.

Wir in Münster reden nicht nur von der Umwelt. Wir tun was! Und zwar schon lange.

Ein paar Beispiele, wie wir unsere Umwelt unterstützen:

  • Wir heizen umwelt- und klimafreundlich mit Nahwärme aus einer landwirtschaftlichen Biomasseanlage. Eine moderne Steuerung und Energiesparlampen ermöglichen einen besonders sparsamen Einsatz von Energie.
 
  • Auch im Büro kommt unser Umweltsinn zum Ausdruck: Wir schreiben und drucken auf umweltfreundlichem Papier und achten auf die saubere Trennung unserer Abfälle.
 
  • Bei Vernissagen und Veranstaltungen kommen bei uns bevorzugt Imbisse aus Münster auf den Tisch - und zwar nicht auf Plastiktellern, sondern stilecht und umweltgerecht auf kompostierbarem BioCater-Geschirr.
 
  • Durch den Umbau hat sich unsere Bank zur Umwelt geöffnet. Wir sind transparenter geworden. Außerdem haben wir "auf Holz gebaut" und einen Teil unserer Fassade mit Schindeln aus Lärchenholz verkleidet.

Die Umwelt darf gespannt sein!

FÜR UNSERE KUNDEN BLEIBT ALLES BESSER. DAS HEISST:

Unsere Bank und unser Service bleiben wie gewohnt - nur für die Umwelt wird vieles besser.

Nachhaltigkeit in Münster
©lovelyday12 - stock.adobe.com

Was wir konkret für unsere Umwelt tun wollen:

  • Unser Sponsoring verstärkt auf nachhaltige Umwelt-, Sozial- und Kulturprojekte ausrichten.
  • Biobauern und heimischen Firmen eine Plattform bieten, um ihre umweltfreundlichen Produkte in unserer Bank zu präsentieren.
  • Unsere Kinder, die "next genereation", mit coolen Aktionen wieder mehr für die Umwelt begeistern.
  • Ausgewählte Umwelt-Fonds, Aktien und Wertpapiere anbieten, die neben einer attraktiven Rendite auch einen Zusatznutzen für die Umwelt bringen. Mit anderen Worten: Bei uns können Sie Ihr Geld sinnvoll investieren und nachhaltig für unsere Umwelt arbeiten lassen. 

Die Ziele der Raiffeisen Nachhatligkeits-Initiative

Durch geeignete Maßnahmen einen substanziellen Beitrag zu leisten, damit die Mitglieder der RNI die Themen der Nachhaltigkeit optimal in ihren Unternehmen umsetzen können. Voraussetzungen zu schaffen, damit die Mitglieder der RNI die Synergien im Bereich der Nachhaltigkeit bestmöglich nutzen können. Aktivitäten zu forcieren, die zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Gesellschaft beitragen.