Tipps für junge Sparer und Eltern

Bereits junge Sparer können mehr aus Ihrem Geld machen und mit kleinen Beträgen kontinuierlich einen finanziellen Polster aufbauen und so auch den Umgang mit Geld lernen.

Tipps für junge Sparer

Kleine Beträge regelmäßig zur Seite legen

Ihr Kind bekommt bereits Taschengeld oder immer wieder kleinere Beträge von Verwandten? Dann nutzen Sie die Gelegenheit zum regelmäßigen Sparen. Denn schon mit geringen, regelmäßig zurückgelegten Beträgen lässt sich langfristig ein kleines Vermögen aufbauen und Ihr Kind lernt den Umgang mit Geld. Auch wenn es nur 1 Euro im Monat ist.

Sumsi Sparen hilft Ihnen dabei. Für Kinder bis 10 Jahren eignet sich das Sumsi Sparen mit vielen weiteren Sumsi Club-Vorteilen. Für größere Kinder und größere laufende Beträge eignen sich auch das Raiffeisen Online Sparen, ein klassisches Sparbuch und das staatlich geförderte Bausparen.

 

Langfristigen Anlagehorizont nutzen

Auch wenn das momentane Marktumfeld für Sparer und Anleger nicht immer einfach ist – wer bereits in jungen Jahren zu sparen beginnt, kann die Vorteile eines langfristigen Anlagehorizonts für sich optimal nutzen.