Für den Nachwuchs vorsorgen

Ihre Kinder verdienen einen optimalen Start ins Leben. Wenn Sie Ihren Nachwuchs dabei sinnvoll unterstützen wollen, sorgen Sie auch rechtzeitig für die nötige finanzielle Starthilfe.

Früh beginnen

Starten Sie mit der Vorsorge für Ihren Nachwuchs möglichst früh. 

Sicher ist sicher

Gerade bei der Vorsorge steht die Sicherheit der Veranlagung im Mittelpunkt.

Die richtige Mischung

Setzen Sie auf einen Mix aus Spar- und Vorsorgeprodukten. 

Glückliche Familie im herbstlichen Park
©alotofpeople - stock.adobe.com

Mögliche Anspar- und Vorsorgeprodukte

Bausparen: Raiffeisen Bausparen ist wie geschaffen für Familien. Sie können einen Bausparer innerhalb der Familie weitergeben oder für jedes Familienmitglied einen Bausparvertrag abschließen. Wie auch immer: Mit Raiffeisen Bausparen können Sie Ihren Kindern ein kleines Vermögen mit auf den Weg geben. 

Raiffeisen Sparbuch und Raiffeisen Online Sparen bieten gute Möglichkeiten, um generationenübergreifend zu sparen. Diese Sparprodukte sind völlig flexibel. Sie haben es selbst in der Hand, wann Sie welche Beträge einzahlen und wie lange Sie Ihr Kapital binden wollen.

Weitere Möglichkeiten: Ihr Raiffeisenberater informiert Sie gerne über weitere Anlageprodukte, mit denen Sie für Ihren Nachwuchs vorsorgen können. Dabei besprechen Sie nicht nur, wie viel Sie regelmäßig oder unregelmäßig investieren möchten, sondern auch, wo Sie bei der Geldanlage für Ihre Kinder Ihre Prioritäten setzen.