Rechtsschutzversicherung und Corona

Durch die Corona-Krise werden viele neue Fragen aufgeworfen – etwa was das Thema Versicherungen betrifft. Hier finden Sie Antworten auf ausgewählte Fragen zum Thema Rechtsschutzversicherung. Welche Verfahren sind durch Ihre Rechtsschutzversicherung gedeckt und bei welchen gibt es eventuell einen Deckungsausschluss?

View of a Young attractive business man using smartphone
© Périg MORISSE - PRODUCTION PERIG

Unterstützung durch die Rechtsschutzversicherung

Hier finden Sie einen Überblick darüber, welche Rechtsbereiche durch Ihre Versicherung tatsächlich versichert sind.

  • Verfahren vor Arbeitsgerichten: Rechtsstreitigkeiten in Zusammenhang mit Dienstverhältnissen (etwa Kurzarbeit, Sonderurlaub, einseitig angeordnete Urlaube, …) fallen in den Deckungsumfang des Arbeitsgerichts-Rechtsschutzes.
  • Urlaub, Reisen oder Reiseveranstaltungen: Sie können eine Reise wegen der infolge der Corona-Krise getroffenen Maßnahmen nicht antreten? Dies fällt in den Bereich des Allgemeinen Vertrags-Rechtsschutzes bzw. des Auslandsreise-Rechtsschutzes.
  • Verwaltungsstrafverfahren: Sie haben eine bestimmte von der Bundesregierung angeordnete Maßnahme nicht befolgt? Die anwaltliche Vertretung bei Verwaltungsstrafverfahren fällt in den Bereich des Straf-Rechtsschutzes.

Welche Angelegenheiten können nicht gedeckt sein?

Einen Ausschlussgrund vom Versicherungsschutz kann es aufgrund der Rechtsschutzbedingungen, Artikel 7.1.4. geben: "Es besteht kein Versicherungsschutz für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhang mit hoheitsrechtlichen Anordnungen, die aufgrund einer Ausnahmesituation an eine Personenmehrheit gerichtet sind."

 

Bei den von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen handelt es sich zumindest teilweise um "Anordnungen an eine Personenmehrheit". Daraus kann sich ein Risikoausschluss ergeben. Ob und wie dieser Ausschluss tatsächlich angewendet wird, muss immer anhand des konkreten Einzelfalls entschieden werden. 

So kommen Sie zu Ihrem Recht

Ein Rechtsstreit kann teuer werden. Die Raiffeisen Rechtsschutzversicherung bietet einen umfassenden Rechtsschutz. Durch eine hohe Versicherungssumme sind auch Ausgaben für kostenintensive Prozesse gedeckt.