Wasserrettung Kufstein und Umgebung

EIN HOCH AUF DAS EHRENAMT

Nach 20 Jahren muss die Wasserrettung Kufstein u.U. ihren Standort am ÖBB Areal räumen. Geplant ist jetzt ein Neubau direkt am Inn. Von den mehr als 1 Mio. Euro Baukosten muss der Verein 90.000 Euro selbst aufbringen. Gemeinsam mit den Raiffeisenbanken Erl, Langkampfen und Thiersee erwarb die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein einen Baustein in Höhe von 1.000 Euro. Zur Scheckübergabe besuchten Prok. Bernhard Schwaiger und Geschäftsleiter Reinhard Karrer von der RB Langkampfen Obmann Michael Stock vor Ort.

Einen stattlichen Fuhrpark mit einem Jet-Ski, zwei Autos – mit Baujahr 1996 fast schon Oldtimer – und fünf Rettungsbooten nennt der Verein sein Eigentum. Alle 14 Tage finden Übungen statt und von den 130 ehrenamtlichen Mitgliedern zählen 40 zur Einsatzmannschaft und 15 bis 20 Personen zum harten Kern – übrigens 30 bis 40 % sind Frauen!

 Voraussetzung für den aktiven Dienst ist der Retterschein, dann folgen Spezialausbildungen – teilweise in mehreren Stufen. Die Wasserrettung gliedert sich nämlich in zahlreiche Fachbereiche wie Jugendarbeit, Rettungsschwimmen, Tauchen, Fließ- und Wildwasser, Nautik, Erste Hilfe und die Rettungshunde-Staffel. Die Einsatzstelle Kufstein u.U. wird Ausbildungsstätte Nautik für ganz Tirol. Zu ihren Kernaufgaben zählen überwiegend Bergungen und die Überwachung von Veranstaltungen.

 Ausrüstung, Rettungsmittel und Fahrzeuge werden vom Verein und den Mitgliedern selbst finanziert. Viel Idealismus und soziales Engagement zeichnen die Mitglieder aus. Für den Verein zählt jede Unterstützung. Spenden können steuerlich geltend gemacht werden! WIR MACHT`S MÖGLICH.

v.li.: Prok. Bernhard Schwaiger (Raiffeisen Bezirksbank Kufstein), Obmann Michael Stock und Geschäftsleiter Reinhard Karrer (Raiffeisenbank Langkampfen) bei der Scheckübergabe.
© Raiffeisen
v.li.: Prok. Bernhard Schwaiger (Raiffeisen Bezirksbank Kufstein), Obmann Michael Stock und Geschäftsleiter Reinhard Karrer (Raiffeisenbank Langkampfen) bei der Scheckübergabe.
Wasserrettung
© Raiffeisen
Wasserrettung
© Raiffeisen
Wasserrettung
© Raiffeisen
24.11.2021 - Sponsoring