Neue Leitung für die Raiffeisenbank in Bad Häring

Vor Kurzem hat Günther Geisler die Leitung der Raiffeisenbank in Bad Häring übernommen. Seit bereits 15 Jahren arbeitet er schon bei Raiffeisen. Anfangs im Raiffeisen Lagerhaus Bad Häring, 2013 wechselte er in die örtliche Raiffeisenbank. Neben seiner Tätigkeit als Privatkundenbetreuer wurde ihm nun zusätzlich die Leitung der Bankstelle übertragen. Wir haben ihn befragt:

RBK: Was bringst du als Bankstellenleiter für die Kunden mit?

Günther: In meiner Tätigkeit als Privatkundenbetreuer konnte ich meine Fähigkeiten in den Bereichen Wohnbau, Versicherungen, Wertpapiere und Geldanlage unter Beweis stellen. Als neuer Bankstellenleiter ist es mir wichtig, unsere Kunden in genau diesen Bereichen bestmöglich zu beraten.

RBK: Was sind deine Ziele für die Bankstelle?

Günther: Unsere Kunden in ihren finanziellen Anliegen bestmöglich zu unterstützen und sie schrittweise auch an neue Anlageformen heranzuführen. Außerdem ist es mir wichtig, den Vereinen im Ort bei ihren Vorhaben unter die Arme zu greifen.

RBK: Was wünscht du dir für Bad Häring?

Günther: Für den Ort selbst wünsche ich mir, dass wir bei seiner Weiterentwicklung eine wesentliche Rolle spielen. Mir ist wichtig, dass wir als regionaler Partner etwas für Bad Häring bewirken.

RBK: Was zeichnet für dich Raiffeisen aus?

Günther: Die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein ist eine starke Regionalbank mit knapp 200 Mitarbeitern. Die Entwicklung und Förderung der Region und der persönliche Kontakt zu den Menschen stehen noch immer im Mittelpunkt. Es ist schön, ein Teil davon zu sein.

Wir sind für Sie da – digital und auch vor Ort. Profitieren Sie von der Sicherheit einer modernen Regionalbank mit persönlichen Ansprechpartnern direkt in Bad Häring sowie von den umfassenden innovativen Produkten im digitalen Bereich. Das PLUS zählt! www.rbk.at