Die Nachhaltige Geldanlage

Gemeinsam können wir bereits heute die Welt von morgen mitgestalten. Und das verantwortungsvoll – gegenüber der Umwelt, den Menschen und der Region. WIR macht's möglich.

Nachhaltigkeit
  • Nachhaltig investieren: Tragen Sie zu einem lebenswerten Planeten für die Zukunft bei.
  • Fondssparen oder FondsPension: Sie können aus unserem Produktportfolio das für Sie passende Produkt auswählen. 
  • Persönlich gestaltbar: Erarbeiten Sie mit Ihrem/Ihrer Raiffeisenberater:in die für Sie richtige Anlagestrategie.

Fondssparen mit den Raiffeisen Nachhaltigkeitsfonds

 

Mit kleinen Beträgen monatlich

 

Fondssparen ermöglicht Anleger:innen, bereits mit kleinen monatlichen Beträgen – ab 50 Euro – nachhaltig an den Kapitalmärkten zu investieren. Zu beachten ist dabei, dass regelmäßiges Fondssparen zwar auf lange Sicht ertragreich sein kann, aber auch mit höheren Risiken einhergeht.  

Sie investieren dabei nach anerkannten Nachhaltigkeitskriterien und leisten damit einen positiven Beitrag für die Umwelt und die Zukunft unserer Gesellschaft.

Die Raiffeisen Fondspension

 

 

Für eine sichere und nachhaltige Zukunft 

 

Die Raiffeisen FondsPension verbindet das Beste aus zwei Welten – den Schutz einer Lebensversicherung mit den Ertragschancen eines Fonds. Dank der Möglichkeit, auch in Nachhaltigkeitsfonds zu investieren, hilft die Raiffeisen FondsPension nicht nur, Ihren Lebensstandard im Alter zu sichern, sondern auch, eine lebenswerte Zukunft für kommende Generationen zu bewahren.

Nachhaltigkeit

Warum gerade jetzt?

Erspartes vermehren trotz niedriger Zinsen und steigender Inflation.

Kein Verlust durch Inflation. Die Möglichkeit, nachhaltig zu investieren, ist zwar ein wichtiger Grund, warum viele Anleger:innen nun zu Fonds greifen, aber nicht der einzige: Aufgrund der sehr niedrigen Zinsen bei klassischen Ansparformen und der steigenden Inflation wird das Ersparte auf Sparbüchern & Co. aktuell immer weniger wert. Auch das ist für viele ein entscheidendes Argument, gerade jetzt aktiv zu werden.

Unser Finanzradler on Tour

Der Finanzradler

„Der Finanzradler" ist den meisten besser bekannt als unser Nachhaltigkeitsmanager Martin Stolz. Doch für unsere neue Serie schlüpft er in die Rolle des rasenden – und auch mal etwas gemütlicher dahintretenden – Finanzradlers. Auf seinem Weg quer durch Tirol trifft er auf Kolleg:innen der verschiedensten Raiffeisenbanken, die ihn ein Stück des Weges begleiten. Und natürlich kommt dabei auch der Austausch über finanzielle Themen nicht zu kurz.

Reinhören und ansehen lohnt sich auf jeden Fall, denn #WIRSCHAFFTZUKUNFT!

In der 1. Folge tritt RLB-Nachhaltigkeitsmanager Martin Stolz – alias unser Finanzradler – gemeinsam mit Hubert Kuprian (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Kematen eGen) in die Pedale. Dabei gehen die beiden der allgemeinen Frage nach, was eigentlich eine nachhaltige Geldanlage ist.

In Folge 2 ist RLB-Nachhaltigkeitsmanager Martin Stolz in St. Johann unterwegs. Sein Weg führt ihn diesmal entlang der Fieberbrunner Ache, wo er von Privatkundenbetreuerin Katharina Johann von der Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann begleitet wird. Die erklärt bei der Gelegenheit auch gleich, wie das mit dem Fondssparen so läuft.

In seiner 3. Folge hat es unseren Finanzradler ins Oberland verschlagen. In Zams war er mit Jürgen Leitner unterwegs, der bei der Raiffeisenbank Oberland-Reutte eGen für Privatkunden- und Individualberatung zuständig ist. Beschäftigt hat die beiden dabei das Thema FondsPension. 

Auf seinem Bike ging es für unseren Finanzradler Martin dieses Mal ins Zillertal. In Zell am Ziller hieß ihn Anita Tipotsch (Leitung Region Zell-Gerlos-Aschau) von der Raiffeisen Regionalbank Fügen-Kaltenbach-Zell eGen willkommen, die ihn nicht nur bei der nachhaltigen Bewegung auf zwei Rädern begleitete. Bei der gemeinsamen Tour durch den Ort erklärte sie, warum auch Geld unbedingt in Bewegung sein sollte. 

WIR BERATEN SIE ZUM THEMA GELDANLAGE

Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Geldanlage? Klären Sie diese und weitere Fragen zu Ihrer persönlichen Geldanlage mit Ihrem/Ihrer Raiffeisenberater:in.

Im Spannungsfeld zwischen Risiko, Ertrag und Liquidität erarbeiten Sie gemeinsam den richtigen Kurs für Ihre Geldanlage.

Vereinbaren Sie gleich online einen Termin.

Wichtige Hinweise

Das ist eine Marketingmitteilung gemäß Wertpapieraufsichtsgesetz 2018, die zu unverbindlichen Informationszwecken erstellt wurde. Sie ist keine Finanzanalyse und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Empfehlung beziehungsweise eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Diese Information ersetzt nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch die Kundenbetreuerin oder den Kundenbetreuer im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen teilweise erhebliche Risiken bergen. Die in dieser Information enthaltenen Angaben sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse von Anlegerinnen und Anlegern, wie etwa hinsichtlich Ertrag, finanzieller oder steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Wertpapiergeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich, bis hin zum Verlust oder Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Beim Erwerb von Wertpapieren fallen Kosten wie zum Beispiel das Serviceentgelt an, die bei Verkauf nicht rückerstattet werden. Die in dieser Information enthaltenen Angaben basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Ausarbeitung und können daher künftigen Änderungen und Ergänzungen durch die Raiffeisenbank unterliegen. Der aktuelle Prospekt (in deutscher bzw. englischer Sprache) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID – in deutscher Sprache) liegen bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft, der Zahl- bzw. Vertriebsstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Die Haftung der Raiffeisenbank für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen beziehungsweise Informationsquellen oder für das Eintreten darin erstellter Prognosen ist ausgeschlossen. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial aus dieser Information bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Raiffeisenbank.