Schlossbergspiele Rattenberg

Vor der romantischen Kulisse von Schloss Rattenberg wird hoffentlich wieder großes Theater aufgeführt. Der Volksschauspielverein und der Dramatiker Felix Mitterer haben sich im Sommer 2020 „Don Quichote“ gewidmet. Allerdings mussten die Aufführungen abgesagt werden. Nun möchte man 2021 einen neuen Anlauf zu dieser einzigartigen Premiere starten.

Wieder einmal ist es eine schöne Frau, die im Mittelpunkt steht: Dulcinea: Don Quichote, der sie vergöttert, wird in diesem Stück vor eine ganze Reihe von Prüfungen, Abenteuern und schwierigen Situationen gestellt, die er zu Ehren seiner Angebeteten zu bestehen hat. Ein oftmals witziges und schräges Stück, das mit starkem Bühnenbild daherkommt und Live-Musik enthält, in der Instrumente verschiedenster Epochen zum Einsatz kommen. Das Bühnenstück von Felix Mitterer ist frei an den Original-Roman von Miguel de Cervantes angelehnt.

Premiere des Stückes ist am 02.07.2021.

www.schlossbergspiele-rattenberg.at