Raiffeisen Golfcup 2021


Ryder Cup Starter Bernd Wiesberger zu Gast in Loipersdorf

Bei der diesjährigen Ausgabe des Raiffeisen Golfcups der Raiffeisenbank Region Fürstenfeld und der Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark am 2. Oktober konnten sich die rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Tipps von einem ganz besonderen Pro holen: Österreichs Golfer Nummer eins, Bernd Wiesberger, kam direkt vom Ryder Cup in Wisconsin, USA auf die Anlage in Loipersdorf. Raiffeisen-Sportler Wiesberger ist der erste Österreicher in der Geschichte, der in Europas Ryder Cup Team gestanden ist. Entsprechend heiß begehrt waren Selfies und die Anekdoten des 8-fachen European Tour Siegers.

Gespielt wurde natürlich auch. Clubpräsident Josef Stampfl gab den Kanonenstartschuss um 11 Uhr. Bei herrlichem Golfwetter und idealen Bedingungen herrschte gute Stimmung am 18-Loch-Kurs Gelb-Rot des Thermengolfclubs Loipersdorf. Lokalmatador Rainer Egerbacher sicherte sich den Brutto-Sieg bei den Herren und Senioren, bei den Damen spielte Daniela Fiedler die beste Runde des Tages. In der Netto-Wertung durften sich Elisabeth Theni, Christian Loimayr und Alfred Rennert über den jeweils ersten Platz in ihrer Gruppe freuen.

Bei der Siegerehrung gratulieren RLB Steiermark Marktvorstand Rainer Stelzer und die Vorstandsdirektoren der Raiffeisenbank Region Fürstenfeld Manfred Terzer und Martin Jost.

Neben den Turnierpreisen gab es auch heuer wieder das Raiffeisen Chip & Win Gewinnspiel mit regionalen Sonderpreisen sowie signierte Goodies von Bernd Wiesberger.

02.10.2021 - Veranstaltung, 2021