Kombiprodukt
Exklusiv für Kunden bis 24 Jahre

Nachhaltig in die Zukunft investieren - jetzt mit Mobilitätsbonus oder Jahresvignette - WIR macht`s möglich.

Für Kunden bis 24 Jahre: JETZT MOBILITÄTSBONUS (ODER JAHRESVIGNETTE) BIS LÄNGSTENS 17. 12. 2021 HOLEN!

In welcher Lebensphase Sie sich auch befinden, welche Pläne, Ziele und Bedürfnisse Sie haben – bei Raiffeisen können Sie die für Sie passende Veranlagungslösung finden. Unter Berücksichtigung der mit Wertpapierveranlagungen verbundenen höheren Risiken können diese langfristig interessante Ertragsmöglichkeiten und somit eine mögliche Ergänzung zu klassischen Sparformen darstellen.

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?
Wenn auch Sie eine interessante Veranlagungsform suchen, sprechen Sie mit Ihrem Berater in Ihrer Raiffeisenbank.
Lassen Sie sich vor dem Erwerb von Wertpapieren von Ihrem Wertpapierberater ausführlich über die damit verbundenen
Risiken beraten. Wir freuen uns auf das Gepräch mit Ihnen!

1 Pro Kunde kann der Mobiltätsbonus (oder Jahresvignette) nur einmal in Anspruch genommen werden. Der Mobilitätsbonus entspricht dem Gegenwert der Jahresvignette.
2 Inklusive Einschluss einer automatischen jährlichen Wertanpassung der Ansparrate

KOSTEN UND RISIKOHINWEISE.

Durch den Kauf des Kombiprodukts entstehen keine zusätzlichen Kosten. Der Mobilitätsbonus (oder Jahresvignette Österreich 2022) ist in der Raiffeisenbank nicht separat erwerbbar. Das „Kombiprodukt“ berechtigt zum Erhalt des Mobilitätsbonus (oderJahresvignette). Raiffeisenfonds können separat erworben werden.

Einmalerlag in Raiffeisenfonds, regelmäßiges Fondssparen und Mobilitätsbonus (oder Jahresvignette)

Einmalerlag in Raiffeisenfonds3 von EUR 3.000,–:
Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1 % – 5 % EUR 30,00 – EUR 150,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. mind. EUR 9,00 p. a.
Produktkosten:
laufende Kosten: 0,50 % – 2,41 % p. a. EUR 15,00 – EUR 72,30 p. a.
davon Zuwendungen: 0,25 % – 1,30 % p. a. EUR 7,50 – EUR 39,00 p. a.
Regelmäßiges Fondssparen3 von EUR 50,–:
Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1 % – 5 % pro Kauf EUR 6,00 – EUR 30,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. mind. EUR 1,80 p. a.
Produktkosten:
laufende Kosten: 0,50 % – 2,41 % p. a. EUR 3,00 – EUR 14,46 p. a.
davon Zuwendungen: 0,25 % – 1,30 % p. a. EUR 1,50 – EUR 7,80 p. a.

Die Kosten des regelmäßigen Fondssparen wurden beispielhaft mit zwölf monatlichen Ansparraten von EUR 50,– ohne Berücksichtigung von Kursschwankungen berechnet. Depotgebühren und Produktkosten beziehen sich auf das über zwölf Ansparraten angesparte Fondsvolumen.

3 Die Angaben bei Fonds stellen die Bandbreite der Kosten dar, die aufgrund der vom Kunden getroffenen Fondsauswahl zur Anwendung kommen. Beim Verkauf von Fonds fallen keine Kosten an. Kursschwankungen bleiben in obiger Betrachtung außer Acht. Für eine detaillierte Kostenaufstellung für den von Ihnen gewählten Fonds kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater.

Risikohinweise:

Informationen zu den Risiken der konkret gewählten Einzelkomponenten können Sie bitte den Wesentlichen Anlegerinformationen
– Kundeninformationsdokument (KID) – entnehmen.
Einmalerlag in Raiffeisenfonds: Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Veranlagungen in Fonds dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kursverlusten ausgesetzt sind. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Eine Kapitalrückzahlung erfolgt bei den Raiffeisenfonds nur durch Verkauf zum jeweils aktuellen Rücknahmepreis. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurückerhalten. Fonds bieten keine Garantie auf Erträge und das eingezahlte Kapital. Auch bei Einhaltung der empfohlenen Behaltedauer können Kapitalverluste oder der Totalverlust nicht ausgeschlossen werden.
Fondssparen in Raiffeisenfonds: Beim regelmäßigen Fondssparen gelten die gleichen Risiken wie beim Einmalerlag in Raiffeisenfonds. Durch das regelmäßige Fondssparen besteht das Risiko steigender Ankaufskurse.
Kombination Einmalerlag in Raiffeisenfonds, Fondssparen und Mobilitätsbonus (oder Jahresvignette): Zwischen den Risiken der einzelnen Komponenten bestehen Wechselwirkungen. Der Mobilitätsbonus (oder Jahresvignette) stellt einen geldwerten Vorteil dar. Es besteht das Risiko, dass sich Wertpapiere negativ entwickeln und das Gesamtveranlagungsergebnis inkl. geldwertem Vorteil (Mobilitätsbonus (oder Jahresvignette)) kann negativ sein.


Produktspezifische Risikohinweise:

Fonds / Fondssparen: Ein Investmentfonds ist kein Sparbuch und unterliegt nicht der Einlagensicherung. Im Rahmen der Anlagestrategie einiger Raiffeisenfonds kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung oder der verwendeten Managementtechniken weisen einige Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Es ist die Anlagestrategie einiger Raiffeisenfonds überwiegend in anderen Investmentfonds anzulegen. Die Fondsbestimmungen wurden durch die FMA bewilligt. Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) einschließlich der Fondsbestimmungen, die Rechenschafts- und Halbjahresberichte, die Ausgabe- und Rücknahmepreise sowie weitere Informationen zu dem Fonds (wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen) finden Sie kostenlos im Internet in Deutsch unter rcm.at. Im Falle von Auslandsregistrierungen in nicht deutschsprachigen Ländern finden Sie diese Informationen in Englisch unter rcm-international.com.

Werbung der Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark / Raiffeisen Kapitalanlage GmbH. Diese Information ist keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Sie dient nur der Erstinformation und kann eine auf besondere Verhältnisse bezogene individuelle Beratung nicht ersetzen. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Der Wert einer Anlage sowie die Höhe der Erträge können in erheblichem Umfang schwanken und nicht garantiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Investor nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Spesen, Entgelte und Steuern sind in Performance-, Renditeberechnungen und Zinsangaben (Zinssätze p. a. sind jahresbezogen) nicht berücksichtigt.

Das Angebot ist gültig bis 17. Dezember 2021.