Raiffeisen Vorarlberg Jubiläums-Obligationen

[AU] Jubiläums-Obligationen - Artikel Header

 

Seit vielen Jahren dürfen sich Anleger über die attraktiven Obligationen der Vorarlberger Raiffeisenbanken freuen. Unsere Anleger tragen dabei aktiv zum Wachstum und Wohlstand in Vorarlbergs bei. Mit unseren Obligationen stärken wir vom regionalen Unternehmer bis hin zum privaten Häuslebauer, die Menschen in Vorarlberg. Das Prinzip veranlagen - finanzieren - profitieren bildet einen stabilen Wirtschaftskreislauf für unsere Region und macht Vorarlberg zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort in Österreich und der EU. Anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, dem Begründer der Genossenschaft und jemand, der gezeigt hat, dass man gemeinsam mehr erreichen kann, möchten wir dieses Prinzip feiern. Aus diesem Grund legen die Vorarlberger Raiffeisenbanken die Raiffeisen Vorarlberg Jubiläums-Obligationen mit 1,125% p. a. Fixverzinsung auf. Nähere Ifnormationen zu diesen Obligationen finden Sie rechts in den zum download angebotenen PDF Dateien oder sie vereinbaren einen Termin mit Ihrem Berater, er informiert Sie gerne über Risiken und Chancen.


Zeit zu teilen!

 

Jubiläums-Obligationen - Jupident Logo Im Rahmen der Raiffeisen Vorarlberg Jubiläums-Obligationen möchten wir, ganz im Sinn von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, einen Unterstützungsbeitrag leisten. Deshalb möchten wir die Aufmerksamkeit der Jubiläums-Obligationen nutzen, um auf die Stiftung Jupident hinzuweisen. Sie hilft Kindern und Jugendlichen mit erschwerten Entwicklungsprozessen, ihre Ziele im Leben zu erreichen – eben Hilfe zur Selbsthilfe. Nähere Informationen zur Stiftung unter www.jupident.at. Im Rahmen der Raiffeisen Vorarlberg Jubiläums-Obligationen unterstützen wir die Stiftung Jupident mit 20.000 Euro.

Tun Sie es uns gleich und spenden Sie für die Zukunft junger Menschen unter dem Spendenkonto der Stiftung Jupident IBAN: AT783746100000015800

 


Die aktuellen Emissionsbedingungen sind bei Ihrer Raiffeisenbank erhältlich. Für diese Schuldverschreibungen ist nach der EU Richtlinie 2003/71/EG kein Prospekt erforderlich. Sie werden als Daueremission begeben und sind gemäß § 3 Abs 1 Z 3 des Kapitalmarktgesetzes von der Prospektpflicht ausgenommen.

Marketingmitteilung. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Die angeführten Informationen sind unverbindlich und ersetzen kein Beratungsgespräch. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung oder eine Anlageanalyse dar. Es wird keinerlei Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Daten übernommen. Die aktuellen Emissionsbedingungen sind bei Ihrer Raiffeisenbank erhältlich. Für diese Schuldverschreibungen ist nach der EU Richtlinie 2003/71/EG kein Prospekt erforderlich. Sie werden als Daueremission begeben und sind gemäß § 3 Abs 1 Z 3 des Kapitalmarktgesetzes von der Prospektpflicht ausgenommen. Anleger dieser Obligation tragen das Emittentenrisiko der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg. Zudem kann die zu­ständige Abwicklungsbehörde bei einem Ausfall oder wahrscheinlichen Ausfall der Emittentin das Abwicklungsinstrument der Gläubigerbeteiligung anwenden und die Obligation teilweise oder vollständig herabschreiben (d. h. Reduzierung des Nennwerts) oder in Eigenkapitalinstrumente umwandeln („bail-in“). Ein Ausfall oder eine Gläubigerbeteiligung kann einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals und der Zinsen zur Folge haben. Die Verbreitung dieser Marketingmitteilung sowie der Vertrieb bzw. der Erwerb der darin beschriebenen Produkte können in bestimmten Rechtsordnungen beschränkt oder gänzlich verboten sein. Personen, die einer solchen Rechtsordnung unterliegen, haben sich über solche Beschränkungen und Verbote eigenverantwortlich zu informieren und diese einzuhalten. Die hier enthaltenen Informationen sind nicht an Personen in Ländern gerichtet, in denen die Verteilung solcher Informationen rechtswidrig wäre. Hinweis für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Wertpapierwährung: Die Rendite kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial aus dieser Unterlage bedarf der vorherigen Zustimmung der Emittentin. Informieren Sie sich vor dem Erwerb von Wertpapieren über die damit verbundenen Chancen und Risiken bei Ihrem Wertpapierberater. Druckfehler vorbehalten. Anzeige, Stand: September 2018