Wir ziehen wieder ein

Nach knapp dreimonatiger Bauzeit fiebern wir mit großer Freude der Fertigstellung unserer umgebauten Bankstelle in Uttendorf entgegen. Am 9. Oktober wird gesiedelt und ab 12. Oktober sind wir in unseren neuen Räumlichkeiten für Sie da. Treten Sie ein!

  • Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Ihnen die modernste und fortschrittlichste Bank im Ort präsentieren dürfen. Die Bankstelle Uttendorf wurde vom Keller bis unters Dach generalsaniert. 
  • Um den ständig wachsenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir auch unsere technische Ausstattung aufgerüstet. Ab sofort ist es möglich, mit unserem neuen Ein- und Auszahlungsgerät neben den gewohnten Abhebungen auch Einzahlungen von Geldscheinen und Münzen rund um die Uhr vorzunehmen. 
  • Die Bauzeit für den kompletten Umbau betrug nur rund drei Monate – ein herzlichen Dankeschön an alle beteiligten Firmen für die großartige Ausführung und Termintreue sowie der Gemeinde Uttendorf für die Bereitstellung des Ausweichquartiers. 
  • Eine offizielle Eröffnungsfeier ist derzeit aufgrund der Covid-19-Lage nicht möglich. Diese werden wir nach Möglichkeit noch nachholen.

Unser neues Team in Uttendorf

Ab der Wiedereröffnung unserer Bankstelle wird sich ein neues Team um die Servicierung und Betreuung unserer Kunden in Uttendorf kümmern. 

Christine Enzinger kehrt als Bankstellenleiterin an den Ort zurück, wo sie das Bankgeschäft vom Schalter bis zur Geschäftsleiterausbildung erlernt hat. Ihr zur Seite steht mit Veronika Riedlsberger eine junge, aber dennoch schon sehr erfahrene Beraterin. Die beiden werden die Privat- und Geschäftskunden in allen Geldangelegenheiten beraten und betreuen. 

Die Kassa und die Betreuung der Selbstbedienungszone übernimmt Julian Skroub, der bis zur Fertigstellung der Bankstelle Uttendorf in Mittersill eingesetzt ist. Er wird sich in weiterer Folge um die Betreuung der Jugendkunden kümmern. 

Für die umfangreichen Arbeiten im Hintergrund, die das Bankgeschäft in den letzten Jahren mit sich gebracht hat, sind Sabine Harlander und Simone Widmann zuständig. Sie unterstützen mit ihrem Fachwissen die Berater im Filialverbund von Uttendorf bis Hollersbach. 

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Raiffeisenbank Oberpinzgau ist die private Wohnbauberatung. Dieser Bereich wird zunehmend komplexer und fordert noch mehr Spezialisierung. 

Daher übersiedelt Wolfgang Mayer wieder in die Bankstelle Mittersill und verantwortet das Geschäftsfeld privater Wohnbau als Spezialist für den Filialverbund von Uttendorf bis Hollersbach. Somit ist er in diesem speziellen Segment auch weiterhin für die Uttendorfer Kunden da. 

Wir bedanken uns bei Wolfgang Mayer für seine hervorragende Arbeit in Uttendorf und wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute! 

Christine Enzinger mit ihrem Team wünschen wir einen guten und erfolgreichen Neustart!