Impressum

Raiffeisenbank Grödig eGen

Impressum und Angaben nach dem österreichischen Mediengesetz

Anbieterinformation gem. § 5 E-Commerce-Gesetz

Anbieter:
Raiffeisenbank Grödig eGen

Firmensitz und Postanschrift:
Hauptstraße 28
A-5082 Grödig

Kontakt:
Telefon: +43 (0) 6246 72261
FAX: +43 (0) 6246 72261 17
e-mail: info@groedig.raiffeisen.at

Firmenbuchnummer: 70037 x
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg
Rechtsform: Eingetragene Genossenschaft

Österreichisches Datenverarbeitungsregister: DVR 0071072
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UID): ATU33996307
Bankleitzahl: 35018
BIC / SWIFT-Code: RVSAAT2S018

Kammerzugehörigkeit und Mitgliedschaft: 
Wirtschaftskammer Österreich / Bundessparte Bank und Versicherung / Fachverband der Raiffeisenbanken

Aufsichtsbehörden und berufsrechtliche Vorschriften: 
Als Kreditinstitut unterliegt die Raiffeisenbank Grödig eGen der behördlichen Aufsicht des Bundesministeriums für Finanzen, der österreichischen Nationalbank und der Finanzmarktaufsicht sowie den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere dem Bankwesengesetz (BWG) und dem Wertpapieraufsichtsgesetz.

Offenlegung gemäß VO (EU) 575/2013
Detaillierte Informationen zur Offenlegung gemäß VO (EU) 575/2013 können Sie hier downloaden.
Die Angaben gemäß § 65a BWG sind, soweit sie nicht Teil des Jahresabschlusses sind, in der Offenlegung gemäß VO 575/2013 (EU) enthalten.

Informationen über die außergerichtliche Streitbeilegung:
Die österreichischen Raiffeisenbanken sind stets bemüht die Anforderungen der Kunden zu ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.

Sollte es dennoch zu Unstimmigkeiten kommen, kann sich der Kunde jederzeit an seinen Kundenberater, den Filialleiter oder die beim Raiffeisenverband Salzburg eingerichtete Ombudsstelle der Raiffeisenbankengruppe Salzburg wenden. Weiters besteht die Möglichkeit für den Kunden, sich an die gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft, 1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63, www.bankenschlichtung.at, eine unabhängigen Einrichtung zur außergerichtlichen Bereinigung von Streitfällen, zu wenden.

Die Raiffeisen e-force GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen der Raiffeisen Bankengruppe, in deren Namen wir folgende Websites und Anwendungen betreiben:

  • www.raiffeisen.at – das Portal der Raiffeisen Bankengruppe
  • Mein ELBA, ELBA-internet, ELBA App und ELBA-mobil – die Online Banking Anwendungen der Raiffeisen Bankengruppe

Wichtige Hinweise:

Mit folgenden Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die kontoführende Raiffeisenbank:

  • Ausübung Ihrer Betroffenenrechte nach DSGVO
  • Änderung Ihrer persönlichen Daten
  • Anfragen von Behörden und Rechtsvertretern

Die zuständige Raiffeisenbank finden Sie in unserer Bankstellensuche oder nach der Anmeldung in ELBA.

Mit Anfragen zum Zahlungsverkehr und bei technischen Problemen mit dem Online Banking wenden Sie sich direkt an die ELBA Hotline.

ANGABEN NACH DEM ÖSTERREICHISCHEN MEDIENGESETZ

Medieninhaber 

Raiffeisen Medienverein Salzburg, Schwarzstraße 13-15, 5020 Salzburg, ZVR-Zahl 383338183
Vorstand: Christoph Bachleitner (Obmann),  Prok. Dr. Stefan Wallinger (Obmann-Stv.), Mag. (FH) Katja Cirlea, Claudia Huber.

Zweck und Tätigkeit des Vereins ist die gemeinsame Kommunikationsarbeit (Werbung und Öffentlichkeitsarbeit) sowie die gemeinsame Markenpflege und Werbeauftritte im Raiffeisen Sektor Salzburg.

Herausgeber und Redaktion der Website www.groedig.raiffeisen.at:

Raiffeisenbank Grödig eGen
Hauptstraße 28
A-5082 Grödig

Grundlegende Richtung von www.groedig.raiffeisen.at:

  • Präsentation der Raiffeisenbank Grödig.

  • Information über seine Dienstleistungen, Produkte und Veranstaltungen.

  • Informationen zu den Themenbereichen Wirtschaft, Devisen und Kapitalmärkte.

  • Informationen und weiterführende LINKS zu Produkten und Dienstleistungen der Raiffeisenbankengruppe Salzburg und der Raiffeisenbankengruppe Österreich.

Rechtliche Hinweise:
Die Raiffeisenbank Grödig prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Internetseiten, auf die mit Hyperlinks verwiesen wird. Die Raiffeisenbank Grödig ist für den Inhalt der Internetseiten, die per Hyperlink erreicht werden, nicht verantwortlich.

Zudem behält sich die Raiffeisenbank Grödig das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Aufbau der Internetseiten der Raiffeisenbank Grödig sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterialien, bedarf der vorherigen Zustimmung der Raiffeisenbank Grödig.

ODR-Verordnung

Die EU-Kommission bietet für online abgeschlossene Geschäfte gemäß Artikel 14 Abs. 1 ODR-Verordnung die Möglichkeit zur Online Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über folgenden Link zu erreichen:

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Unsere E-Mail-Adresse: info@raiffeisen.at

Hinweis zu veralteten Webbrowsern

Neuere Technologien funktionieren bei Einsatz eines veralteten Webbrowsers nur eingeschränkt. 

Bei Verwendung von veralteten Browsern (z.B. Internet Explorer 11) können wir die User Experience auf unserer Website nicht in vollem Ausmaß gewährleisten. Um die bestmögliche User Experience zu gewährleisten, ersuchen wir Sie, Ihren Webbrowser auf die jeweils neueste Version zu aktualisieren (Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox).

 

Sonstige Angaben

Entwicklung: Raiffeisen Software GmbH

Betrieb: Raiffeisen Informatik Center Steiermark GmbH

Fotos (sofern nicht anders angegeben): Adobe Stock

Zahlschein Scanning powered by PhotoPay

Freiwillige Verhaltensrichtlinien: Trustmark Austria

 

© Raiffeisen Bankengruppe Österreich, Wien. Alle Rechte vorbehalten.

PROSPEKTE

Zustimmung zur Prospektverwendung

Öffentliche Angebote von Wertpapieren des Raiffeisenverbandes Salzburg eGen durch die Raiffeisenbank erfolgen auf Grundlage des dafür jeweils gebilligten Basisprospekts („Angebotsprogramm für Schuldverschreibungen“) unter dem die jeweiligen Wertpapiere emittiert wurden und zu dessen Verwendung durch die Raiffeisenbank der Raiffeisenverband Salzburg eGen vorbehaltlich der Einhaltung der in der jeweiligen Zustimmungserklärung genannten Bedingungen seine Zustimmung erklärt hat (siehe „Zustimmung zur Prospektverwendung“ Seite 37 des Prospekts). Die Prospekte (samt Nachträgen) sind auf der Website des Raiffeisenverbandes Salzburg unter www.rvs.at/eigenemissionen abrufbar.

Öffentliche Angebote von Wertpapieren der Raiffeisen Centrobank AG durch die Raiffeisenbank erfolgen auf Grundlage des dafür jeweils gültigen Prospektes, unter dem die jeweiligen Wertpapiere emittiert wurden und zu dessen Verwendung durch die Raiffeisenbank die Raiffeisen Centrobank AG vorbehaltlich der Einhaltung der in der jeweiligen Zustimmungserklärung genannten Bedingungen ihre Zustimmung erteilt hat. Die Prospekte (samt Nachträgen und Zustimmungserklärungen) und Final Terms sind auf der Website der Raiffeisen Centrobank AG unter www.rcb.at abrufbar.

Ein öffentliches Angebot von Wandelschuldverschreibungen der Raiffeisen Wohnbaubank Aktiengesellschaft erfolgt auf Grundlage des jeweils gültigen Prospektes unter dem die Wandelschuldverschreibungen emittiert wurden und zu dessen Verwendung durch die Raiffeisenbank die Raiffeisen Wohnbaubank AG vorbehaltlich der Einhaltung der in der jeweiligen Zustimmungserklärung genannten Bedingungen ihre Zustimmung erteilt hat. Der Basisprospekt (samt allfälligen Nachträgen) sowie die Endgültigen Bedingungen sind auf der Homepage der Emittentin unter www.raiffeisen-wohnbaubank.at abrufbar.

Stand: August 2020

Mitwirkungspolitik

Mitwirkungspolitik gemäß §185 BörseG - inklusive der Grundsätze zur Ausübung von Aktien-Stimmrechten bei der Vermögensverwaltung

Betreffend unsere Raiffeisen Vermögensverwaltung, die wir in Kooperation mit der Raiffeisen Salzburg Invest GmbH anbieten, möchten wir über unsere Mitwirkungspolitik hinsichtlich der Ausübung von Stimmrechten wie folgt informieren:

Diese Vermögensverwaltungsverträge sehen keine ausdrückliche Ermächtigung für die Raiffeisenbank vor, die mit dem Aktienbestand des Portfolios verbundenen Stimmrechte auszuüben. Daher kann weder die Raiffeisenbank noch die Raiffeisen Salzburg Invest GmbH, an die die Vermögensverwaltung ausgelagert wurde, Stimmrechte der sich im Portfolio des Kunden befindlichen Aktien ausüben.

Werden für das Portfolio des Kunden Fondsanteilscheine erworben, ist üblicherweise die Verwaltungsgesellschaft des jeweiligen Fonds berechtigt, die im Fondsvermögen befindlichen Stimmrechte aus dem Aktienbestand auszuüben. Bei der Entscheidung, welche Fondsanteilscheine für das Portfolio des Kunden erworben werden, berücksichtigt die Raiffeisen Salzburg Invest GmbH auch eine von der Fondsverwaltungsgesellschaft veröffentlichte Mitwirkungspolitik hinsichtlich der Stimmrechtsausübung.


Für Aktien des Portfolios verweisen wir betreffend der Themen: Überwachung der Gesellschaft, Dialoge mit der Gesellschaft, Zusammenarbeit mit anderen Aktionären, Kommunikation mit anderen Interessenträgern der Aktiengesellschaft, Umgang mit Interessenkonflikten im Zusammenhang mit der Mitwirkung auf die Mitwirkungspolitik der Raiffeisen Salzburg Invest GmbH (www.raiffeisen-salzburg-invest.at/corporategovernance).


Bei der digitalen Vermögensverwaltung WILL, die wir in Kooperation mit der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH anbieten, werden Fondsanteilscheine für das Kundenportfolio erworben. Allfällige Mitwirkungsmöglichkeiten aus dem Halten von Aktien stehen somit den Verwaltungsgesellschaften der jeweiligen Fonds und nicht der Raiffeisenbank zu. Kommen Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-GmbH zum Einsatz, so gilt die auf der Homepage der Raiffeisen Kapitalanlage-GmbH veröffentlichte Mitwirkungspolitik.
https://www.rcm.at/corporategovernance


Die Raiffeisenbank sieht von der jährlichen Veröffentlichung der Umsetzung der Mitwirkungspolitik  gemäß § 185 Abs. 1 Z 2 Börsegesetz aus den oben dargelegten Gründen ab.