RAIFFEISEN HAT MEHRHEITSANTEILE AM SCHÄRDINGER TGZ ÜBERNOMMEN

Die Raiffeisenbank Region Schärding hat die Mehrheitsanteile am TGZ Technologie- und Gründerzentrum Schärding übernommen und somit den Standort gesichert. Ein Minderheitsanteil verbleibt bei der Stadtgemeinde Schärding. Raiffeisen versteht sich als Impulsgeber und gestaltende Kraft. Die Regionalbank investiert in Projekte, die einen Mehrwert für unsere Region schaffen. Derzeit werden bereits Adaptierungs- und Revitalisierungsmaßnahmen des Gebäudes erarbeitet, um den Standort zu attraktivieren. Die Förderung der regionalen Wirtschaft und Stärkung und Unterstützung der KMUs wird auch weiterhin vorrangiges Ziel sein. Das Technologie- und Gründerzentrum Schärding verfügt über Büro- und Seminarräume mit dementsprechender Infrastruktur. Der Standort bietet durch die Synergie-Effekte und Vernetzung optimale Bedingungen für Unternehmensgründung und -entwicklung sowie für Start up´s.

Foto Breidt, Wallerstorfer-Rögl, Angerer
Foto Breidt, Wallerstorfer-Rögl, Angerer