Raiffeisen Karten - die Checkliste fürs Verreisen

Welche Nummer sollten Sie sich bei Ihrer Urlaubsreise unbedingt merken? Was müssen Sie beim Bezahlen mit Plastikgeld im Ausland beachten? Informieren Sie sich über diese und andere Fragen in unserem Überblick.

Hotline

Notieren Sie für den Fall der Fälle - Verlust oder Diebstahl Ihrer Raiffeisen Karte - die Nummer der SperrHotline. Die Hotline ist rund um die Uhr erreichbar.

GeoControl

Mit GeoControl ist Ihre Karte im Ausland noch besser geschützt. Deaktivieren Sie die Funktion, wenn Sie in bestimmten Ländern mit Ihrer Debitkarte Geld abheben wollen. 

Bargeld

Ihre Raiffeisen Karten sind die finanziellen Urlaubsbegleiter Nummer eins. Auf etwas Bargeld sollten Sie aber nicht vergessen. 

Lächelnde Frau steckt Kreditkarte in ihre Handtasche
©Yuriy Shevtsov - stock.adobe.com

Sicherheitstipps im Überblick

  • Fertigen Sie Kopien nicht nur Ihrer wichtigsten Dokumente, sondern auch Ihrer Karten an. So haben Sie die Daten im Fall des Falles verfügbar.
  • Wenn Sie Ihre Karte verloren haben oder Sie Ihnen gestohlen wurde, dann lassen Sie diese umgehend sperren. Am einfachsten geht das über die Raiffeisen SperrHotline.
  • Jede Geldbehebung und Bezahlung mittels Karte scheint als eigene Buchungszeile auf. Checken Sie auch im Urlaub regelmäßig Ihre aktuellen Kontobewegungen und kontrollieren Sie diese auf unklare Buchungen. 
Junge Frau hebt Geld an einem Bankautomaten ab
©rh2010 - stock.adobe.com

Mit der Debitkarte Geld abheben?

GeoControl bietet Ihnen einen noch besseren Schutz vor dem unbefugten Gebrauch Ihrer Debitkarte im Ausland. Damit können Sie in bestimmten Ländern außerhalb Europas aus Sicherheitsgründen kein Geld abheben. 

Denken Sie daran, diese Sperre zu deaktivieren, wenn Sie gerade in eine dieser Regionen verreisen und dort mit Ihrer Debitkarte Geld abheben wollen. Sie können GeoControl in Mein ELBA (Menüpunkt "Karten / Kartenfunktionen") deaktivieren.

Tipps für sichere Kartenzahlungen auf Reisen

Grundsätzlich gilt: Bewahren Sie Ihre Karten genauso sorgsam wie Bargeld auf. Achten Sie beim Geldabheben darauf, dass Ihnen niemand über die Schulter sieht und Ihre PIN ausspähen kann.

Behalten Sie beim Bezahlen die Kreditkarte immer im Blick. Überlassen Sie Ihre Karten niemals unbeaufsichtigt Dritten. Notieren Sie auf keinen Fall Ihre PIN und geben Sie diese unter keinen Umständen anderen Personen bekannt.