Kreditkarten - die Vorteile beim Bezahlen

Gerade in Zeiten, wo man nur für bestimmte Tätigkeiten außer Haus darf, spielen Kreditkarten ihre Trümpfe aus – sei es beim kontaktlosen Bezahlen beim Händler vor Ort oder beim Online-Shopping bei regionalen Anbietern. 

Kontaktes Bezahlen an mobilem Terminal
©pressmaster - stock.adobe.com

Kontaktlos bezahlen

Mit Ihren Raiffeisen Kreditkarten haben Sie die Möglichkeit, kontaktlos zu bezahlen. Halten Sie einfach Ihre Kreditkarte an das Kontaktlos-Symbol am Kartenleser. Ein grünes Licht am Bezahlterminal, verbunden mit einem kurzen Signalton, bestätigt Ihre Zahlung.

Raiffeisen nutzt die internationalen Standards von Visa und MasterCard, eine Bezahlmethode, die durch einfaches Hinhalten speziell die täglichen Einkäufe erleichtert. Der Bezahlvorgang ist schneller als das herkömmliche Bezahlen mit Karte und Unterschrift oder PIN und wesentlich schneller als das Hantieren mit Bargeld.

Online Shopping - Einkaufswagen mit Münzen auf Laptop
©stokkete - stock.adobe.com

Sicheres online bezahlen

Bei Ihren Zahlungen im Internet ist höchste Sicherheit gegeben. Dazu erfolgen die Online-Zahlungen seit kurzem mittels pushTAN.

  • Erfassen Sie wie gewohnt den Bezahlauftrag und klicken Sie auf "Senden".
  • Sie erhalten eine Signaturanfrage auf Ihr Smartphone.
  • Klicken Sie auf diese Nachricht, um die Signaturanfrage anzunehmen. Automatisch öffnet sich die "Mein ELBA-App".
  • Melden Sie sich mit Ihrem gewählten Signaturverfahren an.
  • Kontrollieren Sie Ihre durchzuführende Transaktion und bestätigen Sie diese. Nun erfolgt Ihre Bezahlung.

Breite Akzeptanz

Auch wenn Reisen oder Ausflüge jetzt wohl nicht auf der Tagesordnung stehen – Raiffeisen Kreditkarten werden als Zahlungsmittel breit akzeptiert. Das gilt nicht nur für Vorort-Einkäufe, sondern auch für das Shopping im Internet. Auch bei vielen Händlern und Anbietern in Ihrer Region können Sie online mittels Kreditkarte bezahlen.