Soziales Engagement

Wir fördern Institutionen und Projekte, die Menschen in humanitären Nöten unterstützen sowie zur Verbesserung ihrer sozialen Lebensumstände beitragen. Ebenso werden Programme zur Bewusstseinsbildung in der Prävention vor sozialen Risiken und in der Gesundheitsvorsorge unterstützt.

Raiffeisen Oberösterreich unterstützt seit Jahren die Aktion „Licht ins Dunkel“

Licht ins Dunkel

Raiffeisen Oberösterreich ist sich nicht nur der Verantwortung gegenüber Kundinnen und Kunden, sondern gegenüber der gesamten Gesellschaft bewusst. Werte wie Solidarität, Nähe und Vertrauen sind in der Raiffeisen-DNA verankert. Daher wurde auch 2020 die Aktion Licht ins Dunkel unterstützt, bei der Hilfe zu jenen gebracht wird, die sie am Nötigsten brauchen.

Rekordergebnis trotz Krise

RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller konnte bei der weihnachtlichen Sondersendung von Licht ins Dunkel am 24.12.2020 die erfreuliche Rekordsumme von 180.000,– Euro übergeben. Gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt Raiffeisen Oberösterreich diese Aktion traditionell seit vielen Jahren.

Ö3-Wundertüte
©igorbukhlin - stock.adobe.com

Ö3-Wundertüte

Firmenhandys für die Ö3-Wundertüte

Erstmals wurde dieses Jahr auch für die Ö3-Wundertüte gespendet – der „erfolgreichsten Althandy-Sammelaktion der Welt“. Gemeinsam mit der RSG (Raiffeisen Software GmbH) wurden in der RLB OÖ 136 Firmenhandys aussortiert und gespendet. 

START OÖ

START OÖ

Gemeinsam Bewegen und Chancen ermöglichen

Mit dem Stipendienprogramm START OÖ wollen die Projektpartner engagierten Jugendlichen mit Migrationshintergrund verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und damit bessere Chancen für eine gelungene Integration bieten. Die Raiffeisenlandesbank OÖ ist gemeinsam mit dem Land OÖ Initiator und Strukturfinanzierer des Förderprogramms, das nach dem Vorbild anderer Bundesländer umgesetzt wurde.