In Linz-Auhof entstehen 36 neue Wohnungen und ein Bürogebäude

Spatenstich für Bauprojekt der Real-Treuhand

30.07.2020 | Mit dem Spatenstich für das neue Bauprojekt der Real-Treuhand wurde am 30.07.2020 der offizielle Startschuss für die Errichtung von drei Wohngebäuden und einem Bürogebäude samt Tiefgarage in Linz Auhof gesetzt. An der Altenbergerstraße in unmittelbarer Nähe zur Johannes Kepler Universität (JKU) entstehen damit sowohl rund 2.000 Quadratmeter moderne Büroflächen als auch 36 Mietwohnungen. Die Fertigstellung des Neubaus ist für Frühjahr/Sommer 2022 geplant.

Hochwertiger Wohnraum und moderne Büroflächen

Für die architektonische Umsetzung zeichnet das Architekturbüro Caspar Wichert Architektur ZT GmbH verantwortlich. Entwickelt und realisiert wird das Bauprojekt von der Real-Treuhand, einem Tochterunternehmen der Raiffeisenlandesbank OÖ, gemeinsam mit dem Investor ATHOS Immobilien AG, der als künftiger Eigentümer die Immobilie vermietet. „Mit diesem Projekt wird in besonders attraktiver Lage nicht nur hochwertiger Wohnraum für die wachsende Stadt Linz geschaffen, auch der Bedarf an modernen Büroflächen in Linz-Auhof wird damit abgedeckt“, sagt Norbert Obermayr, Geschäftsführer der Real-Treuhand. „Wir stellen bei all unseren Projekten Qualität vor Quantität. Als Eigentümer und Vermieter dieses Neubaus ist uns besonders wichtig, dass sich die Immobilie optimal in die Umgebung einfügt und sowohl ökologisch als auch ökonomisch den Anforderungen von Mietern und Aktionären entspricht“, so Manfred Pammer, Vorstand der ATHOS Immobilien AG. 

Eckdaten zum Projekt:

Drei Wohnhäuser: Die Wohnflächen der 36 Mietwohnungen liegen zwischen 45 und 75 m2 (überwiegend 2-Zimmer-Wohnungen). Die Gebäude sind 3- bzw. 4-geschoßig angelegt. Die Wohnungen sind großteils von mehreren Seiten belichtet und belüftet. Jede Wohnung erhält einen großzügigen Balkon, die Erdgeschoß-Wohnungen einen kleinen Garten. Den Wohnungen stehen 36 Freistellplätze/Carports zur Verfügung.

Ein Bürogebäude: Das Bürogebäude bietet eine Nutzfläche von rund 2.000 m2. An der Altenbergerstraße ist es durch den natürlichen Geländeanstieg an der Eingangsseite 3-geschoßig, an der östlichen, zum Wald orientierten Seite, 2-geschoßig. Als länglicher Riegel schützt es das dahinterliegende Wohngebiet vor Straßenlärm. 

Tiefgarage: Für das Bürogebäude stehen 67 Parkplätze in einer Tiefgarage zur Verfügung. Die Versiegelung durch Asphalt ist sehr sparsam geplant, sodass qualitativ hochwertiges Wohnen im Grünen ermöglicht wird. 

Naherholung: Das Neubauprojekt liegt in unmittelbarer Nähe zur Johannes Kepler Universität. Naherholung bieten nicht nur die angrenzenden Grünflächen und Wälder, sondern auch der Pleschinger See.

Optimale öffentliche Anbindung: Mit den Straßenbahnlinien 1 und 2 erreicht man innerhalb von 15 Minuten die Innenstadt von Linz.

Bildtext (Foto honorarfrei; Credit: RLB OÖ):

Bau
© HERMANN WAKOLBINGER
Bernd Kronberger (Geschäftsführer Real-Treuhand Baulandentwicklung und Bauträger GmbH), Vorstand der ATHOS Immobilien AG Manfred Pammer, Geschäftsführer Real-Treuhand Management GmbH Norbert Obermayr, Architektin Sybille Caspar (Caspar Wichert Architektur), Architekt Paul Wichert (Caspar Wichert Architektur)
Bau
© HERMANN WAKOLBINGER
Bernd Kronberger (Geschäftsführer Real-Treuhand Baulandentwicklung und Bauträger GmbH), Vorstand der ATHOS Immobilien AG Manfred Pammer, Geschäftsführer Real-Treuhand Management GmbH Norbert Obermayr, Architektin Sybille Caspar (Caspar Wichert Architektur), Architekt Paul Wichert (Caspar Wichert Architektur)