Feierlicher Abschluss Mentoring Programm „Bewusst:Frauen“

Mit diesem innovativen Programm hat die Raiffeisenbank Region Eferding von März 2019 bis Oktober 2019 junge Frauen aus der Region gestärkt. 16 Frauen aus unterschiedlichen Branchen haben beim Mentoring-Programm „Bewusst:Frauen“ in dieser Zeit vom Erfahrungsschatz ihrer Mentorinnen und Mentoren, die ebenfalls aus der Region Eferding kamen, profitieren können.

Mit der Verleihung der Zertifikate wurde das Programm abgeschlossen. Im Rahmen der feierlichen Abschlussveranstaltung überreichten Dir. Christian Schönhuber, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Region Eferding und LH-Stv.in Mag. Christine Haberlander die Zertifikate an die Mentees. 

In den Grußworten gratulierte Frau Mag. Haberlander der Raiffeisenbank zum Mut als Bank das Thema der Persönlichkeitsförderung für junge Frauen aufzugreifen.

Die Mentees und Mentoren des Programmes erzählten in Kurzstatements über die Benefits in der persönlichen Weiterentwicklung, über gemachte Karriereschritte und über entstandene, freundschaftliche Kontakte, die auch in Zukunft weiterwirken werden. 

„Mentoring ist ein toller Weg der fachlichen und vor allem persönlichen Weiterentwicklung. Mit einer Mentorin das eigene Profil zu schärfen und Arbeits- und Herangehensweisen zu reflektieren, ist gerade für junge Frauen eine gute Unterstützung am Karriereweg. Es ist schön, als Mentorin etwas der eigenen Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben zu können und damit auch eigene Verhaltensmuster wieder bewusst zu machen“ erklärte Mentorin Doris Reingruber-Leithinger.

Als weiterer Programmpunkt sprach Mentor Pater Ferdinand Karer (Direktor Gymnasium Dachsberg) über sein Buch „Gehen und Staunen“ – Mein Pilgerweg nach Rom. 

Alle Mentes bedankten sich bei Dir. Schönhuber für die Projektdurchführung und bei der Projektbegleiterin Mag. Brigitte Maria Gruber für die Inputs im Rahmen des Mentoringprogrammes.

Bei netten Gesprächen, einer Gin-Tonic Bar und Köstlichkeiten der Fleischhauerei Ozlberger ließen die Teilnehmerinnen und Gäste das Programm „Bewusst:Frauen“ ausklingen.