Hosea Ratschiller: Ein neuer Mensch

Als "Chamäleon der Kulturszene" (OÖN) schafft der Gewinner des Österreichischen Kabarettpreis 2020 "aus kleinen kuriosen Ideen abgründige Grotesken" (kabarett.at).

29.09.2021, 20:00 Uhr

Posthof Linz

Posthofstr. 43
4020 Linz

Route berechnen

Kabarett

Zuhause ist Ordnung. Halbwegs. Ehrlich gesagt ist ziemlich Chaos. So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am Besten geht das mit Humor. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheatern". Das ist Österreichisch und heißt, er steigert sich in Sachen hinein. Diesmal in seine eigene Wohnung. Dort war heute einiges los. Der Sex wurde erfunden und abgeschafft. Der Sozialstaat wurde erfunden und abgeschafft. Ein Brot wurde in einen Igel verwandelt. Und über all das wollen wir abends lachen. Dann können wir besser schlafen. So einfach ist das. Geht doch eh. Österreichischer Kabarettpreis 2020!

"‘Die Dichte aus Selbstbefragung und Weltanalyse erinnert an große Ein-Mann-Stücke der heimischen Kabarettgeschichte, Qualtingers ‘Herr Karl‘ oder Haders ‘Im Keller‘ und ‘Privat‘. Ratschiller ist längst nicht mehr die mögliche Zukunft eines literarisch philosophisch geprägten Kabaretts zwischen privater Einsicht und kluger Globalbetrachtung: Ratschiller ist seine allerbeste Gegenwart." (Sbg. Nachrichten)

"So geht Gegenwartsdiagnose. Zum Abschluss schlüpft Ratschiller in diesem klugen Programm noch in die Rolle eines Grönlandhais. Der kann bis zu 400 Jahre alt werden und hat, theoretisch, von der Aufklärung bis zur Klimakrise den ganzen Menschheitswahnsinn mitbekommen. Senil dahinschwimmend, erkennt er nun nur noch eins: 'Ah schau, das Eis ist auch nicht ewig.'" (Der Standard)

"Im Kontrast zum Ton ist der Inhalt zum Teil beinhart. Seine Botschaften - ökonomische, politische und gesellschaftliche Kritik - sind nämlich bloß in weiche Seide verpackt. Humorvoll ist es aber natürlich schon." (Wiener Zeitung)

http://www.hosearatschiller.at/