Aktuelles

Bankstellendirektor Franz Peirlberger übergibt der Kindergartenleiterin Edith Grabner die Lernmittel und wünscht allen Kindern viel Freude und spannende Entdeckungen im Zahlenland.
Bankstellendirektor Franz Peirlberger übergibt der Kindergartenleiterin Edith Grabner die Lernmittel und wünscht allen Kindern viel Freude und spannende Entdeckungen im Zahlenland.

Entdeckungen im Zahlenland

Raiffeisenbank sponsert mathematische Grundlernmittel für Kindergartenkinder

Es ist wichtig, bereits Kindergartenkinder in die Welt der Zahlen und der Mathematik einzuführen und dabei fachübergreifende Zusammenhänge spielerisch zu entdecken. Dabei geht es nicht darum, möglichst viel Wissen zu vermitteln. Es soll vielmehr eine Basis geschaffen werden, auf der sich die unterschiedlichen mathematischen Begabungen der Kinder entfalten können.

Der Kindergarten Schönau hat zu diesem Zweck mathematische Grundlernmittel angekauft, die genau auf ein breites Spektrum an Bearbeitung abzielen.

Die Raiffeisenbank Schönau begrüßt die frühe Förderung der Kinder im Bereich der Zahlen und der Mathematik und unterstützt diesen Ankauf der Lernmittel mit € 200,--

Bankstellenleiter Helmut Hennerbichler und Kindergartenleiterin Edith Hinterkörner bei der Übergabe
Bankstellenleiter Helmut Hennerbichler und Kindergartenleiterin Edith Hinterkörner bei der Übergabe

Dreirad für den Kindergarten

Der Kindergarten Unterweißenbach hat ein Spielgerät angekauft, welches sowohl im Innenbereich als auch im Garten genutzt werden kann. Das Dreirad „Easyrider“ ist durch die großen Räder genau das richtige Spielgerät für Kinder, wo Spaß und Freude nicht zu kurz kommen. Zudem werden Fantasie und Kreativität angeregt und die motorischen Fähigkeiten gefördert.

 Die Raiffeisenbank hat den Kaufpreis in Höhe von € 300,-- übernommen und wünscht den Kindern viel Freude damit.

Grillerlebnis für die gesamte Familie

Herr Stefan Kampleitner darf sich über einen tollen Preis freuen: Als Gewinner des Sommer-Gewinnspiels der Raiffeisen Bausparkasse erhielt er einen von 222 Weber® Holzkohlegrillern inkl. Weber® Grillbuch im Wert von EUR 430,00.

Ein Bausparvertrag ermöglicht es, sicher und planbar anzusparen. Dank der Kombination aus Zinsen sowie der staatlichen Prämie verfügt man nach sechs Jahren Laufzeit über ein stattliches Guthaben. Außerdem sichert man sich mit einem Bausparvertrag einen Anspruch auf eine günstige Bausparfinanzierung.

Kundenberater Patrick Rosinger durfte Stefan den Preis in der Bankstelle St. Georgen am Walde überreichen.

Wir wünschen Stefan viel Freude beim Grillen! 

Neuer BIO-Stall für 3000 Legehennen in St. Georgen am Walde

Erste Hilfe für Gewässerschutz

Eine leichte, modulare Öl-Sperre, die sowohl auf fließenden als auch auf stehenden Gewässern angewandt werden kann, hat die Freiwillige Feuerwehr Schönau i.M. angeschafft.
„Unser Gemeindegebiet wird großteils von Aist und Naarn gesäumt. Da kommt es immer wieder zu Unfällen, bei denen die Flüsse durch auslaufendes Öl verschmutzt werden könnten. Die neue Öl-Sperre kann rasch und einfach auf bis zu 12 Meter Länge aufgebaut werden. Sie verfügt über einen Saugkern, der das Öl aufnimmt und eine Tauchschürze, die die Ausbreitung des Öls eindämmt“, so Feuerwehrkommandant Pointner Roman.

Um die finanzielle Belastung für die Feuerwehr gering zu halten, hat sich die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm entschlossen, einen Großteil der Anschaffungskosten zu übernehmen. Herzlichen Dank dafür!

Neuer BIO-Stall für 3000 Legehennen in St. Georgen am Walde

Raiffeisenbank Mühlviertler Alm sponsert neue Tennisblenden

Die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm ist stets ein wichtiger finanzieller Partner im Ort. Als regionaler Nahversorger werden auch laufend Vereine und Organisationen gesponsert.

So wurde im heurigen Sommer die Union St. Georgen am Walde, Sektion Tennis mit dem Ankauf von drei neuen Tennisblenden unterstützt.

Bankstellenleiter Patrick Rosinger übergab die neuen Tennisblenden an Obmann Lothar Grubich und Sektionsleiter Harald Wenko, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und wünscht den Tennisspielern viel Erfolg für die weitere Saison.

50. Internationaler Raiffeisen-Jugendwettbewerb

Der Raiffeisen Jugendwettbewerb ist der größte internationale Jugendwettbewerb seiner Art weltweit. Seit nunmehr 50 Jahren fördert der Wettbewerb die Persönlichkeit, die Kreativität sowie das europäische Miteinander von Kindern und Jugendlichen nachhaltig und generationsübergreifend. Ein Wettbewerb, der über Landesgrenzen hinweg Kinder und Jugendliche dazu motiviert, sich mit den wichtigen Themen unserer Zeit zu beschäftigen und sich kreativ und eigeninitiativ damit auseinander zu setzen.

Auch die Schüler der Volksschule Pabneukirchen nahmen daran teil. Tobias Leitner aus der 3. Klasse zeichnete zum diesjährigen Thema "Glück" zwei Kinder, die musizieren. Er wurde mit seinem Bild nicht nur Sieger der Schule sondern holte sich auch den Bezirkssieger. Die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm, Bankstelle Pabneukirchen, gratuliert recht herzlich und überreichte Tobias einen kleinen Preis.

Neuer BIO-Stall für 3000 Legehennen in St. Georgen am Walde

Neuer BIO-Stall für 3000 Legehennen in St. Georgen am Walde

Raiffeisenbank Mühlviertler Alm als finanzieller Partner der Familie Klammer/Westermayr

1. Juni – Weltmilchtag
v.l.n.r.: Karlinger Michael, Hüttmannsberger Johann, Hackl Franz, Obereder Sabine, Obereder Waltraud

1. Juni – Weltmilchtag

Seit nunmehr 63 Jahren steht der 1. Juni ganz im Zeichen der Milch. Die für heuer geplanten Veranstaltungen dazu mussten leider Corona-bedingt abgesagt werden. Nichtsdestotrotz ließen es sich Vertreter der Bauernschaft Königswiesen nicht nehmen, sich bei Betrieben, die auch während der herausfordernden Corona-Zeit unterstützend für die Bevölkerung da waren und sind, mit einem Präsentkorb voll gesunder Milchprodukte zu bedanken – so statteten diese auch der Raiffeisenbank Mühlviertler Alm in der Bankstelle Königswiesen einen Besuch ab.

Trotz der drastischen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus gab es in den Regalen der österreichischen Supermärke keine Engpässe in der Versorgung mit heimischen Milchprodukten. Damit dies so bleibt, braucht es auch in Zukunft ein klares Bekenntnis zur Regionalität. Die Wertschätzung für regionale Produkte ist in der Bevölkerung während der letzten Monate immens gestiegen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Wertschöpfung, welche unbedingt für den Erhalt der landwirtschaftlichen Familienbetriebe notwendig ist.

Schau drauf, wo`s herkommt!

Spende an Lebenshilfe Unterweißenbach

Groß war die Freude über eine Spende der Raiffeisenbank Mühlviertler Alm an die Lebenshilfe in Unterweißenbach. In der Vorweihnachtszeit folgten Mitarbeiter der Bankstelle Königswiesen der Einladung der Lebenshilfe und genossen bei netten Gesprächen im hauseigenen Cafe köstliche, von den Beschäftigten selbst gebackene Weihnachtskekse. Daraufhin wurde beschlossen, einen Punschstand zugunsten der Lebenshilfe zu machen. Der Erlös daraus wurde nun von Bankstellenleiter Michael Karlinger, Prok. Franz Hackl sowie Kundenberater David Holzmann, der vor einigen Jahren seinen Zivildienst in der Lebenshilfe Unterweißenbach abgeleistet hat und den Leuten dort noch immer in guter Erinnerung ist, übergeben.

Preisübergabe Gewinnspiel
Gewinner Michael KARL mit Bankstellenleiter Helmut Hennerbichler

Preisübergabe Gewinnspiel

Raiffeisen ist bereits jahrelang bei der Mühlviertler Baumesse in Freistadt vertreten. Viele interessierte Besucher der Messe informierten sich am Messestand von Raiffeisen über Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich Bauen und Wohnen.

Anlässlich der Baumesse 2020 wurden von den Raiffeisenbanken des Bezirkes Freistadt drei Samsung Tablets verlost.

Herr KARL Michael war der glückliche Gewinner des Tablets Samsung Tab A mit einem Wert von € 300,--. Der Gewinn wurde von der Bankstelle Unterweißenbach übergeben.

Vernissage

mit der Königswiesner Künstlerin Katharina Preiser